Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Embed
Fitness
Graded long-distance hiking trail Stage

Rheinsteig 05. Etappe Bad Hönningen - Leutesdorf (Nord-Süd)

· 5 reviews · Graded long-distance hiking trail · Romantic Rhine · open
Responsible for this content
Romantischer Rhein Tourismus GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • Weinberge bei Hammerstein
    / Weinberge bei Hammerstein
    Photo: Romantischer Rhein Tourismus GmbH
  • Blick von der Rheinbrohler Ley
    / Blick von der Rheinbrohler Ley
    Photo: Frank Gallas, Romantischer Rhein Tourismus GmbH
  • Aussicht Ruine Hammerstein
    / Aussicht Ruine Hammerstein
    Photo: Frank Gallas, Romantischer Rhein Tourismus GmbH
  • Rast am Rheinsteig
    / Rast am Rheinsteig
    Photo: Dominik Ketz, Romantischer Rhein Tourismus GmbH
Map / Rheinsteig 05. Etappe Bad Hönningen - Leutesdorf (Nord-Süd)
0 150 300 450 m km 2 4 6 8 10 12 14 16

Wir befinden uns jetzt im Römerland. Der erste Gedanke an diese Region verbindet sich mit dem Limes, der seit Juli 2005 auf der Liste der Unesco-Weltkulturerbe-Stätten steht.

open
moderate
16.2 km
5:30 h
601 m
540 m

Die über 500 Kilometer lange Grenzbefestigung, die den Rhein mit der Donau verband, gilt als das größte archäologische Geländedenkmal Mitteleuropas. Domitian ließ den „Römerwall“ von 81 bis 96 errichten. Nicht weit entfernt vom Startpunkt, in unmittelbarer Nähe zum Rhein, steht der Limes-Wachturm Nr. 1. Wer sich ein wenig mehr über die Römer informieren möchte, kann dies in dem Erlebnismuseum RömerWelt tun - ein Abzweig führt einen nach nur 300 m zum Eingang.

Auf der Tour zwischen Bad Hönningen und Leutesdorf ist der Rheinsteig wieder einmal verschwenderisch mit schönen Ausblicken. Von den Felsen der Rheinbrohler und der Hammersteiner Lay geht es über schmale Pfade zu den sonnenverwöhnten Weinbergshängen oberhalb von Leutesdorf. Schöne alte Fachwerkhäuser aus dem 17. und 18. Jahrhundert verleihen dem Ort mit langer Weinbautradition den Reiz rheinischer Gemütlichkeit. Leutesdorf gilt allgemein als die „letzte bedeutende Riesling-Bastion“ am Rhein.

 

Author’s recommendation

Der gelb markierte Abzweig zur Ruine Hammerstein ist lohnenswert. Fantastische Aussicht. Hinter dem Turm gibt es noch alte Mauerreste zu erkunden.

outdooractive.com User
Author
Frank Gallas
Updated: September 20, 2018

Premium route awarded the "Deutsches Wandersiegel"
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
251 m
Lowest point
60 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Health and safety
  • Wear suitable weatherproof clothing that will protect you from cold, wet, heat and sunshine.
  • Make sure you take regular breaks and don't overexert yourself.
  • Take enough fluids with you as there are sections without rest stops.
  • Wear suitable hiking boots/shoes which give you enough grip on slippery, steep, rocky and uneven surfaces.
  • Avoid any sections of the route which you feel are too difficult for you. Natural trails can quickly become wet and slippery in adverse weather conditions.
  • Particularly in autumn, you should be careful of uneven ground, roots, stones or holes that have been covered by leaves.
  • You need to take these kinds of adverse conditions into account every time you go on a hike.
  • Particularly steep and dangerous places are made safer with handrails or ropes. Please use these as safety aids. Handrails are not to be climbed on or used to get a better view!

 

Equipment

  • Wanderschuhe
  • Witterungsangepasste, zweckmäßige Kleidung

Tips, hints and links

www.rheinsteig.de

Start

Bad Hönningen (89 m)
Coordinates:
Geographic
50.514180, 7.324162
UTM
32U 381186 5597143

Destination

Leutesdorf

Turn-by-turn directions

Vom Bahnhof Bad Hönningen aus nehmen wir den südlichen Zuweg Richtung Rheinbrohl. Am Hauptweg angekommen führt der Weg an der RömerWelt am Caput Limitis vorbei. Wer sich für die Römer interessiert, sollte einen Besuch in dem Erlebnismuseum einplanen.

Außerhalb der Ortschaft führt der Rheinsteig in Richtung Rheinbrohl. Doch bevor man den Ort erreicht schwenkt der Weg bei der Adenauerhütte nach links den Hungerberg hinauf. Hier lohnt auch mal ein Blick nach hinten. Wenig später steigt man wieder hinab ins Lampental und dort vorbei am Lampentaler Hof. Abwechslungsreich geht es über Feld und durch Wald weiter, bis man schließlich den Ortsrand von Rheinbrohl erreicht und wenig später wieder aufwärts zum Ehrenmal für die Gefallenen.

Nun ist es nicht mehr weit zum spektakulären Aussichtspunkt der 198 Meter hohen Rheinbrohler Lay. Vom Aussichtspavillon sieht man weit ins Rheintal. Weiter geht‘s auf spannenden Pfaden zunächst an der Hangkante am Weidezaun und schließlich am Waldrand entlang über die Höhe und dann durch Buchenwald hinab ins Hammersteiner Bachtal. Jetzt führt der Rheinsteig durch die Häuser von Nieder-Hammerstein und dann mitten durch einen Weinberg hindurch Richtung Ober-Hammerstein. Dort beginnt der Aufstieg zur Ruine Hammerstein. Die ehemalige Burg auf dem 196 Meter hohen Felskegel liegt zwar nicht direkt am Rheinsteig, aber der kurze Abstecher lohnt sich wegen der Aussicht unbedingt. Hinter den Überresten des alten Bergfrieds kann man noch weitere Mauerreste erkunden.

Ein breiter Weg läuft nun abwärts und durch Weinberge zum Bachhof. Von dort führt ein Serpentinenweg durch Wald und Wiesen hinauf zu einer Schutzhütte. Weiter geht’s auf dem Streuobstwiesen-Lehrpfad durch das Naturschutzgebiet Langenbergskopf. Und immer wieder blickt man hinuter auf den Rhein.

Hier wählt der Rheinsteig einen Felsenpfad hinab zum Naturfreundehaus Edmund-Hütte, von deren Terrasse man wieder einen wunderschönen Ausblick auf den Rhein und den Kaltwassergeysir auf dem gegenüberliegenden Namedyer Werth bei Andernach hat. Durch den steil terrassierten Weinbergshang gelangen wir über einen Zuweg hinab nach Leutesdorf.

Public transport

Public transport friendly

Bad Hönningen und Leutesdorf sind beide an den regelmäßigen Taktverkehr mit der Regionalbahn angebunden. Über den gelb markierten Zuweg gelangt man zum Rheinsteig-Hauptweg.

Autofähre in Bad Hönningen

Getting there

  • B 42 entlang des Rheins nach Bad Hönningen und Leutesdorf
  • Anreise per Zug möglich
  • Autofähre in Bad Hönningen

Parking

  • Bahnhof Bad Hönningen. Vom Bahnhof führt der gelb markierte Zuweg zum Rheinsteig.
  • Rheinparkplatz Bad Hönningen in der Nähe vom Campingplatz und dem Thermalbad.
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Literatur zum Rheinsteig erhältlich im Online-Shop des Rheinsteigs

Author’s map recommendations

Rheinsteig-Wanderkarten sind erhältlich im Online-Shop des Rheinsteigs


Questions & answers

Pose the first question

You have a question concerning this content? Here is the right place to ask it.


Reviews

3.4
(5)
Christopher Deutschmann
November 03, 2017 · Community
Tolle Tour gerade auch zur Herbstzeit. Eure KM Angaben hier stimmen bis jetzt für mich zu keinem Abschnitt auf dem Rheinsteig. Bei diesem Abschnitt hier sind es auch 3km mehr als ihr angebt, u.a. vlt daher da euer GPX Track teilweise deutlich neben den eigentlichen Wegen liegt.
show more
Done at November 03, 2017
Lothar Wallau
February 12, 2017 · Community
Tolle Tour, auch in dieser Jahreszeit sehr zu empfehlen. Die Edmundhütte hat zwar nur von Mai bis Oktober geöffnet, aber der Ausblick von der Terrasse lohnt auf jedenfall.
show more
Done at February 12, 2017
Andreas Eberhardt
October 10, 2016 · Community
Ich kann mich meinen Vorredner nur anschließen - sehr interessant und abwechslungsreich ist diese Etappe - typisch Rheinsteig eben!
show more
Done at October 09, 2016
Show all reviews

Photos of others

+ 10

Status
open
Reviews
Difficulty
moderate
Distance
16.2 km
Duration
5:30 h
Ascent
601 m
Descent
540 m
Public transport friendly Multi-stage tour Scenic With refreshment stops Cultural/historical value Geological highlights Botanical highlights

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.