Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Embed
Fitness
Graded long-distance hiking trail

Vulkanweg (13) - Gesamtverlauf

Graded long-distance hiking trail · Eifel
Responsible for this content
Eifelverein e. V. Verified partner 
  • Schönste Weinsicht 2016
    / Schönste Weinsicht 2016
    Photo: Klaus-Peter Kappest, Rhein-Mosel-Eifel-Touristik
  • / Abtei Maria Laach
    Photo: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Blick auf den Laacher See
    Photo: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Sonnenuntergang am Laacher See
    Photo: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Mayen - Genovevaburg
    Photo: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Blick auf Virneburg
    Photo: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Ruine Virneburg
    Photo: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Blumenrather Heide
    Photo: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Sommer am Ulmener Maar
    Photo: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Winter am Ulmener Maar
    Photo: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Ulmen - Jungferweiher
    Photo: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Blick auf Daun
    Photo: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Blick auf das Holzmaar
    Photo: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Am Holzmaar
    Photo: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Manderscheid, Niederburg und Oberburg
    Photo: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Manderscheid, Kaisertempelchen und Oberburg
    Photo: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Im Tal der Kleinen Kyll, Die Heidsmühle
    Photo: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Die Kleine Kyll
    Photo: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Gipfelkreuz über dem Windsborn Kratersee
    Photo: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Blick auf Meerfeld
    Photo: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Am Meerfelder Maar
    Photo: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Hanglider beim Landesblick
    Photo: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Weinfelder Maar im Sommer
    Photo: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Weinfelder Maar im Winter
    Photo: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Dronketurm
    Photo: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Gemündener Maar
    Photo: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Gerolsteiner Dolomiten
    Photo: Hans-Eberhard Peters, Eifelverein e. V.
  • / Gerolsteiner Dolomiten
    Photo: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Buchenlochhöhle
    Photo: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Buchenlochhöhle
    Photo: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
m 800 600 400 200 180 160 140 120 100 80 60 40 20 km Marxe-Lay Genovevahöhle

Der Vulkanweg (13) verbindet in großen Schleifen die östliche mit der zentralen Vulkaneifel, ein Wanderweg durch den jungen und jüngsten Vulkanismus der Eifel.

Vom Rhein führt der Vulkanweg am Laacher See vorbei, über den Gänsehals mit herrlichen Aussichten, zur Genovevahöhle im Hochstein, durch Mayen. An neun >Augen der Eifel< (wassergefüllte Maare) entlang, wie dem Ulmener-, Pulver- und Holzmaar, sowie vier Trockenmaaren, wie Strohner Märchen und Dürres Maar, nach Manderscheid. Durch die Wolfsschlucht über den Mosenberg, am Windsborner Kratersee und Meerfelder Maar vorbei, über den Landesblick zur Bleckhauser Mühle und durch Üdersdorf in das herrliche Liesertal mit Lieserpfad. Über die Winkelbachbrücke aufwärts zum Weinfelder Maar, Mäuseberg mit Dronketurm und vorbei am Gemündener Maar nach Daun. Mit großer Schleife über den Ernstberg mit Martinswand, nach Pelm ins Kylltal, nochmals aufwärts zur Buchenlochhöhle und Munterley und schließlich abwärts nach Gerolstein. 

moderate
184.4 km
52:27 h
4007 m
3716 m

Wegeführung: Andernach – Gerolstein (184,5 km) 

Die Gesamtstrecke vom 184,5 km ist in 11 Tagesetappen aufgeteilt, die jedoch variabel geplant werden können:

  1. Etappe: Andernach – Maria Laach 17,7 km
  2. Etappe: Maria Laach – Mayen 22,3 km
  3. Etappe: Mayen – Boos 20,7 km
  4. Etappe: Boos – Ulmen 19,0 km
  5. Etappe: Ulmen – Gillenfeld 22,7 km
  6. Etappe: Gillenfeld – Manderscheid 13,5 km
  7. Etappe: Manderscheid – Meerfeld 10,3 km
  8. Etappe: Meerfeld – Üdersdorf 16,3 km
  9. Etappe: Üdersdorf – Daun 13,4 km
  10. Etappe: Daun – Kirchweiler 14,5 km
  11. Etappe: Kirchweiler – Gerolstein 14,1 km

Markierungszeichen unserer Hauptwanderwege: Dreifarbiges „E“ (blau: für Himmel und Wasser; braun: für Erde und Boden; grün für Wiesen und Wälder) auf weißem Spiegel; darüber „EIFELVEREIN“, darunter auf grünem Feld der Name des Weges.

Auf der gesamten Strecke verläuft auch der Maas-Rhein-Weg (südl. Teil, Markierungszeichen: ~ schwarze Welle auf weißem Spiegel).

____________________________

Wegebeschreibungen: Ria Borchardt

outdooractive.com User
Author
Hans-Eberhard Peters
Updated: September 11, 2018

Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
696 m
Lowest point
67 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Start

Andernach (68 m)
Coordinates:
Geographic
50.434623, 7.404020
UTM
32U 386657 5588173

Destination

Gerolstein

Note


all notes on protected areas

Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Der Vulkanweg (13) wird in folgenden Wanderkarten des Eifelvereins wiedergegeben:

  • WK 25 Nr. 40 Oberes Mittelrheintal, Koblenz
  • WK 25 Nr. 10 Brohltal, mit Vulkanpark und Laacher See
  • WK 25 Nr. 32 Osteifel Laacher-See-Gebiet
  • WK 25 Nr. 13 Hochkelberg
  • WK 25 Nr. 21 Ferienland Thermen und Maare
  • WK 25 Nr. 33 Vulkaneifel um Manderscheid
  • WK 25 Nr. 20 Daun, Rund um die Maare
  • WK 25 Nr. 19 Vulkaneifel um Gerolstein


Questions & answers

Pose the first question

You have a question concerning this content? Here is the right place to ask it.


Reviews

Write your first review

Be the first to review and help others.


Photos of others


Difficulty
moderate
Distance
184.4 km
Duration
52:27h
Ascent
4007 m
Descent
3716 m
In and out Multi-stage route Refreshment stops available Cultural/historical value Geological highlights

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.