Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Embed
Fitness
Graded long-distance hiking trail

Wäller Tour Greifenstein-Schleife

Graded long-distance hiking trail · Westerwald
Responsible for this content
Westerwald Touristik-Service Verified partner  Explorers Choice 
  • Greifenstein-Schleife bei Arborn
    / Greifenstein-Schleife bei Arborn
    Photo: Dominik Ketz, Westerwald Touristik-Service
  • Nenderother Wasserfall
    / Nenderother Wasserfall
    Photo: Fotograf: Dominik Ketz, Westerwald Touristik-Service
  • Dillblick an der Greifenstein-Schleife
    / Dillblick an der Greifenstein-Schleife
    Photo: Fotograf: Dominik Ketz, Westerwald Touristik-Service
  • Burg Greifenstein
    / Burg Greifenstein
    Photo: Fotograf: Dominik Ketz, Westerwald Touristik-Service
Map / Wäller Tour Greifenstein-Schleife
150 300 450 600 750 m km 5 10 15 20 25 30 35

Die Wäller Tour "Greifenstein-Schleife" führt vom hessichen Herborn nach Rehe und bietet zahlreiche Highlights. Sehenswert ist die namensgebende Burg Greifenstein.

moderate
35.9 km
13:00 h
859 m
523 m

Von Herborn aus startend führt uns der Weg vorbei an den Ortschaften Merkenbach und Fleisbach nach Greifenstein hinauf. Dort können wir die landschaftsbeherrschende Höhenburg in spektakulärer Lage mit ihrer einmaligen Silhouette sehen. Von Greifenstein aus kommen wir vorbei an der Burgruine Lichtenstein zur landschaftlich wunderschön gelegenen Ulmbachtalsperre, die im Sommer zum Baden einlädt. Als nächste Etappe erreichen wir im Bergwald oberhalb Nenderoths eine landschaftliche Besonderheit, denn hier findet man den Nenderother Wasserfall. Ein großer Name für den kleinen Leyenbach, der sich hier über einige Felsen stürzt. Bei gutem Wasserstand - vornehmlich im Frühjahr und Herbst - bildet der Wasserfall aber eine malerische Kulisse. Die letzte Etappe der Greifenstein-Schleife führt uns an der Krombachtalsperre vorbei zurück auf den Westerwald-Steig bei Rehe. Von hier aus kann man die Strecke als Rundwanderweg in Richtung Fuchskaute bis zum Ausgangspunkt Herborn fortsetzen.

Aufgrund einer Baumaßnahme am Ulmtalradweg muss die Wäller Tour Greifenstein-Schleife voraussichtlich zwischen dem 1. September und 30. November umgeleitet werden. Betroffen ist die Strecke zwischen der Ulmbachtalsperre und Rodenroth. Die Umleitung wird ausgeschildert.

Author’s recommendation

Besuchen Sie die Burg Greifenstein mit ihrer berühmten Glockenwelt. Über einen markierten Zuweg erreichen Sie die Burg. Der Eintritt beträgt 4,00 €.

outdooractive.com User
Author
Westerwald Touristik-Service
Updated: August 13, 2019

Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
600 m
Lowest point
197 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Aufgrund einer Baumaßnahme am Ulmtalradweg muss die Wäller Tour Greifenstein-Schleife voraussichtlich zwischen dem 1. September und 30. November umgeleitet werden. Betroffen ist die Strecke zwischen der Ulmbachtalsperre und Rodenroth. Die Umleitung wird ausgeschildert.

Equipment

Wanderschuhe
Witterungsangepasste, zweckmäßige Kleidung

Tips, hints and links

Eine Wanderkarte und ein Wanderführer zu den Wäller Touren sind im Westerwald-Shop erhältlich.

Imagefilm Greifenstein

Video "5 Wochen/5 Trails - Greifenstein-Schleife"

Video "5 Wochen/5 Trails - Besichtigung Burg Greifenstein"

Start

Herborn, Gasthaus Brauerei & Hotel Gutshof, Im Gutshof (205 m)
Coordinates:
Geographic
50.668751, 8.306438
UTM
32U 450987 5613219

Destination

Herborn, Gasthaus Brauerei & Hotel Gutshof, Im Gutshof

Turn-by-turn directions

Von Herborn aus startend führt uns der Weg vorbei an den Ortschaften Merkenbach und Fleisbach nach Greifenstein hinauf. Dort können wir die landschaftsbeherrschende Höhenburg in spektakulärer Lage mit ihrer einmaligen Silhouette sehen. Die Burg Greifenstein ist das weithin sichtbare Wahrzeichen der Region. Hier lädt uns auch die Glockenwelt Burg Greifenstein mit fast 50 Glocken zu einem aufschlussreichen Gang durch eine tausendjährige deutsche Glockengeschichte ein. Freunde und Kenner sakraler Baukunst werden auf dem Greifenstein ebenfalls auf ihre Kosten kommen, denn auf dem Burggelände befindet sich eine der wenigen Doppelkirchen Deutschlands.

 

 

Von Greifenstein aus kommen wir vorbei an der Burgruine Lichtenstein zur landschaftlich wunderschön gelegenen Ulmbachtalsperre, die im Sommer zum Baden einlädt. Im weiteren Verlauf führt uns die Greifenstein-Schleife nach Rodenroth hinauf. Hinter dem Ort überqueren wir den Rasenberg, von wo aus man bei gutem Wetter einen tollen Blick bis zum Feldberg im Taunus genießen kann.

 

 

Als nächste Etappe erreichen wir im Bergwald oberhalb Nenderoths eine landschaftliche Besonderheit, denn hier findet man den Nenderother Wasserfall. Ein großer Name für den kleinen Leyenbach, der sich hier über einige Felsen stürzt. Bei gutem Wasserstand - vornehmlich im Frühjahr und Herbst - bildet der Wasserfall aber eine malerische Kulisse. Im Winter verwandelt sich der Nenderother Wasserfall bei längeren Frostperioden in eine natürliche Eisskulptur.

 

 

Dem Weg weiter folgend gelangen wir oberhalb von Arborn zum Landschaftsschutzgebiet Hahrehausen, wo wir das Adolf Weiss Denkmal finden. Der Heimatdichter Adolf Weiss war der Schöpfer des Westerwaldgrußes „Hui!“ „Wäller?“ „Allemol!“. Die letzte Etappe der Greifenstein-Schleife führt uns an der Krombachtalsperre vorbei zurück auf den Westerwald-Steig bei Rehe. Von hier aus kann man die Strecke als Rundwanderweg in Richtung Fuchskaute bis zum Ausgangspunkt Herborn fortsetzen.

 

 

Die Gesamtlänge der Rundwanderstrecke beträgt ca. 68 km.

Public transport

Bus/Bahn bis Herborn (Hessen) ZOB, weiter mit der Linie 502 bis Haltestelle "Wellenbad",

Fußweg bis zum Gutshof ca. 350 m (www.vld-wetzlar.de)

Getting there

Aus Süden bzw. Norden: über die A45 bis Ausfahrt 27 Herborn-Süd in Richtung Herborn/Gladenbach/Sinn/Greifenstein

Aus Osten bzw. Westen: über die B255 Richtung Herborn

Parking

Gebührenfrei: Gasthaus Brauerei & Hotel Gutshof, Im Gutshof 1, 35745 Herborn
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Offzieller Wanderführer Wäller Touren (plus Erlebnisschleifen am WesterwaldSteig), Herausgeber: IdeeMedia, 176 Seiten mit vielen Fotos, Kartenausschnitten, Höhenprofilen, 11,95 €

Author’s map recommendations

Wanderkarte-Leporello Wäller Touren, GPS-genaue Wanderkarte mit Ausflugszielen, Einkehr- & Freizeittipps, Straßennamen und Höhenprofilen, Kartengröße (B x H): 20 Kartenseiten à 18 x 20 cm, 9 red. Seiten, 6,95 € - Die Wanderkarte und das -buch erhalten Sie im Westerwald-Shop unter www.westerwald-shop.info!


Questions & answers

Pose the first question

You have a question concerning this content? Here is the right place to ask it.


Reviews

Write your first review

Be the first to review and help others.


Photos of others


Difficulty
moderate
Distance
35.9 km
Duration
13:00 h
Ascent
859 m
Descent
523 m
Multi-stage tour Scenic With refreshment stops Cultural/historical value

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.