Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Embed
Fitness
Graded short tour/Graded circular tour

Basislager Trier (Ab ins ehemalige Sperrgebiet: Mattheiser Wald /Rundweg I)

Graded short tour/Graded circular tour · Mosel-Saar
Responsible for this content
Mosellandtouristik GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • Wald
    / Wald
    Photo: Trier Tourismus und Marketing GmbH / Melanie Reuss, Mosellandtouristik GmbH
m 600 500 400 300 6 5 4 3 2 1 km

Wandern Sie durch das 2003 ausgewiesene Naturschutzgebiet Mattheiser Wald. Von der jahrzehntelangen Nutzung als Truppenübungsplatz der deutschen Wehrmacht und später der französischen Armee lassen sich hier noch heute Überreste von Schießständen und Panzerstraßen finden. Aber keine Angst: Der Natur ist das Gebiet heute um ein Vielfaches näher als dem Militär. Knapp 450 Hektar umfasst das Waldgebiet und ist damit das größte Naturschutzgebiet der Stadt. Mit etwas Glück können Sie auf Ihren Wanderungen vielleicht einen Hirschkäfer, eine Fledermaus oder eine Gelbbauchunke entdecken. Aber auch ohne diese menschenscheuen Bewohner ist der Wald mit seinem hohen Altbestand eine Wanderung mehr als wert.

Insgesamt gibt es zwei gut ausgeschilderte Rundwanderwege im Mattheiser Wald, welche man auch miteinander kombinieren kann. 

Wanderweg I: ca. 8 km

Wanderweg II: ca. 9 km

Kombinationsweg: ca. 13 km

easy
6.8 km
1:54 h
123 m
139 m

Start der Tour ist das Hofgut Mariahof. Hier finden Sie bereits das große Informationsschild, auf welchem die Wanderwege I, II und der Kombinationsweg dargestellt sind.

Der komplette Weg ist ausgeschildert und führt fast ebenerdig durch das malerische Naturschutzgebiet des Mattheiser Waldes.  Wenn man hier auf leisen Sohlen unterwegs ist, kann man mit Glück eines der seltenen Tiere sehen, welche hier ihr Zuhause gefunden haben. Neben Eisvögeln, Kammmolchen und Hirschkäfern gibt es beispielsweise Amphibien in den Feuchtbiotopen und im Unterholz verborgene Wildkatzen.

Gegen Ende der Tour eröffnet sich Ihnen ein herrlicher Weitblick über die Höhenstadtteile Irsch und Petrisberg. Von hier aus ist dann auch bald das Hofgut Mariahof wieder zu sehen.

Author’s recommendation

Probieren Sie unbedingt die leckeren Flieten (= Hähnchenflügel) oder die traditionellen Klappschmieren (= Brotzeiten) im Brubacher Hof und dazu eine erfrischende Porz Viez (= Krug Apfelwein) – mmh lecker!
outdooractive.com User
Author
Trier Tourismus & Marketing GmbH
Updated: August 28, 2019

Difficulty
easy
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
324 m
Lowest point
242 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Start

Trier, Mariahof (Hofgut Mariahof) (264 m)
Coordinates:
Geographic
49.725618, 6.655568
UTM
32U 331034 5510762

Destination

Trier, Mariahof (Hofgut Mariahof)

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public transport friendly

Verbindung:                                                                                                              Start /Ziel:  Trier, Porta Nigra nach Trier, Hofgut Mariahof (hin und zurück): Stadtbusse Linie 8 und 82

Informationen zu den Abfahrtszeiten finden Sie hier: www.vrt-info.de

Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

www.trier-info.de/shop

Author’s map recommendations

www.trier-info.de/shop


Questions & answers

Pose the first question

You have a question concerning this content? Here is the right place to ask it.


Reviews

Write your first review

Be the first to review and help others.


Photos of others


Difficulty
easy
Distance
6.8 km
Duration
1:54 h
Ascent
123 m
Descent
139 m
Public transport friendly Loop Botanical highlights

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.