Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Embed
Fitness
Graded short tour/Graded circular tour Stage

Lahnwanderweg 01. Etappe flussaufwärts Feudingen - Lahnquelle

Graded short tour/Graded circular tour · Bad Laasphe
Responsible for this content
Lahntal Tourismus Verband e. V. Verified partner  Explorers Choice 
  • Aussicht ins Lahntal
    / Aussicht ins Lahntal
    Photo: Jörg Thamer, Lahntal Tourismus Verband e. V.
  • Lahnhelle
    / Lahnhelle
    Photo: Jörg Thamer, Lahntal Tourismus Verband e. V.
  • Rastmöglichkeit Heiligenborn
    / Rastmöglichkeit Heiligenborn
    Photo: Jörg Thamer, Lahntal Tourismus Verband e. V.
  • Fachwerk Heiligenborn
    / Fachwerk Heiligenborn
    Photo: Jörg Thamer, Lahntal Tourismus Verband e. V.
  • Teich bei Ilsequelle
    / Teich bei Ilsequelle
    Photo: Jörg Thamer, Lahntal Tourismus Verband e. V.
  • Ilsequelle
    / Ilsequelle
    Photo: Jörg Thamer, Lahntal Tourismus Verband e. V.
  • / Ilsequelle
    Photo: Jörg Thamer, Lahntal Tourismus Verband e. V.
  • / Brücke über die Ilse
    Photo: Jörg Thamer, Lahntal Tourismus Verband e. V.
  • / Unterwegs
    Photo: Jörg Thamer, Lahntal Tourismus Verband e. V.
  • / Im Quellgebiet
    Photo: Jörg Thamer, Lahntal Tourismus Verband e. V.
  • / Wegweiser am Lahnhof
    Photo: Jörg Thamer, Lahntal Tourismus Verband e. V.
  • / Lahnhof
    Photo: Jörg Thamer, Lahntal Tourismus Verband e. V.
  • / Glückliche Kühe am Lahnhof
    Photo: Jörg Thamer, Lahntal Tourismus Verband e. V.
  • / Lahnquelle
    Photo: Jörg Thamer, CC BY-SA, Lahntal Tourismus Verband e. V.
  • / Lahnquelle
    Photo: Jörg Thamer, Lahntal Tourismus Verband e. V.
  • / Start- oder Endpunkt?
    Photo: Jörg Thamer, Lahntal Tourismus Verband e. V.
300 450 600 750 900 m km 2 4 6 8 10 12 14 Blick in das Lahntal Wanderparkplatz "Heiligenborn" Heiligenborn Ilsequelle Lahnquelle

Heute geht es zum Geburtsort der Lahn! Denn der Endpunkt dieser Etappe ist die Lahnquelle auf 606 m Höhe. Von Feudingen aus warten einige steile Anstiege. 

moderate
14.3 km
4:15 h
459 m
244 m

Heute wird in der Kinderstube der Lahn gewandert. Auf zunächst recht steilen Wegen geht es durch stille und beschauliche Wälder. Hier heißt es Ruhe und frische Luft genießen. Im idyllischen oberen Ilsetal wandert man an einem wildromantischen Bachlauf entlang. Die Ilsequelle begrüßt den Wanderer mit ihrem gesunden Wasser. Und dann sind ist das Ziel erreicht - der Ursprung der Lahn. Sie entspringt in über 600 m Höhe im Rothaargebirge in einem kleinen Quellteich am Lahnhof. 

Author’s recommendation

An der gefassten "Heiigen Ilsequelle" rasten. Sie gehörte im Mittelalter zu den bekanntesten Heilquellen Mitteleuropas.  

outdooractive.com User
Author
Jörg Thamer 
Updated: March 11, 2019

Quality route according to "Wanderbares Deutschland"
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
664 m
Lowest point
392 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Equipment

Normale Wanderausrüstung erforderlich. Rucksackvesper und Getränke mitnehmen. Einkehrmöglichkeit erst an der Quelle.

Tips, hints and links

www.facebook.com/lahnwanderweg

 

Touristikverband Siegen-Wittgenstein e. V. 

Koblenzer Str. 73, 57072 Siegen

Tel. 0271/333 10 20

tvsw@siegen-wittgenstein.dewww.siegen-wittgenstein.info

 

Lahntal Tourismus Verband e. V.

Brückenstraße 2, 35576 Wetzlar

Tel. 06441/30998-0, Fax 03212/1239508

info@daslahntal.dewww.lahnwanderweg.dewww.daslahntal.de

Start

Feudingen, Wanderportal (392 m)
Coordinates:
Geographic
50.936917, 8.320546
UTM
32U 452258 5643029

Destination

Lahnquelle auf dem Lahnhof bei Netphen

Turn-by-turn directions

Vom Wanderportal Feudingen aus  geht es über die Straße "zum Eichholz" hinauf zum Waldrand. Ein kleiner Rastplatz am Ortsausgang bietet einen schönen Blick auf den Luftkurort. Am Waldrand entlang eröffnen sich einige schöne Blicke ins Lahntal (1). Durch den Wald geht es nun immer weiter recht steil bergauf bis zum Lahnhelle. Hier ist man fast auf 640 m Höhe. Den Markierungen folgend schlendert man nun durch den Wald hinunter bis zum Wanderparkplatz (2) bei Heiligenborn. Der Lahnwandweg führt hier ein kurzes Stück parallel zu einer nur wenig befahrenen Kreisstraße. Heiligenborn (3) ist ein weltentrückter Flecken mit hübschem Fachwerk. Nach kurzer Steigung ist ein kleiner Rastplatz erreicht. Ein Stück geht es nun den Märchenwanderweg Ilsetal entlang auf dem man etwas aus dem Leben des Kleinen Rothaar erfährt. Die Ilse überqueren und dann rechts halten. Der Pfad führt nun schön durch das wildromantische obere Ilsetal. An der gefassten Heiligen Ilsequelle (4) sollte man sich auf der Wanderliege eine inspirierende Pause gönnen. Danach ist man bereit für die letzten Anstiege. Über eine Holzbrücke wird trockenen Fußes das Ilsetal verlassen. Nach dem mit 664 m Höhe höchsten Punkt der Wanderung überquert man eine Kreisstraße und am Waldrand lässt sich der Blick ins Quellgebiet von Lahn, Eder und Sieg genießen. Sehnsuchtsziel ist aber die Lahnquelle (5), die schließlich über einen Wanderparkplatz und die kleine Ortschaft Lahnhof erreicht wird. Der kleine Quellteich leuchtet herrlich grün in der Abendsonne. Gleich zwei Lokale laden zur Einkehr ein. Mit einem erfrischenden Getränk beschließen wir das Ende der Wanderung und erheben unser Glas auf den Geburtsort unserer schönen Lahn.

Public transport

Mit der Bahn bis Feudingen, www.bahn.de, dann Shuttle vom Bahnhof Feudingen zum Forsthaus Lahnquelle.

Getting there

L718 bis Banfe, dann weiter über die K17 zum Forsthaus Lahnquelle  

Parking

Parken am Bahnhof Feudingen oder gegenüber dem Forsthaus Lahnquelle

Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

- Pocketguide "Lahnwanderweg" (kostenlos) unter www.daslahntal.de/prospekte downloaden oder bestellen beim Lahntal Tourismus Verband (s. "Info")

- Hikeline Lahnwanderweg, 11,90 €, 2. Auflage 2016 ISBN: 978-3-85000-709-2

- Rother Wanderführer Lahnwanderweg, 14,90 €, 1. Auflage 2016 ISBN: 978-3-7633-4492-5

- Rheinland-Pfalz-App  hier geht´s zum kostenlosen Download


Questions & answers

Pose the first question

You have a question concerning this content? Here is the right place to ask it.


Reviews

Write your first review

Be the first to review and help others.


Photos of others


Difficulty
moderate
Distance
14.3 km
Duration
4:15 h
Ascent
459 m
Descent
244 m
In and out Multi-stage tour With refreshment stops Botanical highlights Faunistic highlights Insider tip

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.