Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Embed
Fitness
Graded short tour/Graded circular tour Stage

Lahnwanderweg 14. Etappe Aumenau – Villmar

· 3 reviews · Graded short tour/Graded circular tour · Lahntal
Responsible for this content
Lahntal Tourismus Verband e. V.
  • /
    Photo: Dominik Ketz, © Lahntal Tourismus Verband e. V.
Map / Lahnwanderweg 14. Etappe Aumenau – Villmar
0 150 300 450 m km 2 4 6 8 10 12 Heimanns Mühle Steimelskopf Brücke Schanzlerhof

Quality route according to

Zwischen Aumenau und Villmar begeistern die einsamen Wiesen- und Waldabschnitte hoch über der Lahn. Beim Steimelskopf kann man bei guter Sicht in den Taunus und sogar bis in den Rheingau blicken. Heute entdecken wir die Quelle des Lahnmarmors. Er ist an vielen berühmten Bauwerken anzutreffen, so z.B. im barocken Marmorbad des Weilburger Schlosses – gut das liegt nahe und vor allem auf dem Weg. Aber sogar in der Eremitage in St. Petersburg und in der Eingangshalle des Empire-State-Building in New York wurde er verbaut!

easy
12.7 km
4:15 h
165 m
166 m

Author’s recommendation

Das Lahn-Marmor-Museum in Villmar liegt direkt am Zuweg, gegenüber dem Villmar Bahnhof. Der Besuch lohnt sich auf jeden Fall! 

outdooractive.com User
Author
Joachim Lutz
Updated: 2019-02-27

Quality route according to Quality route according to "Wanderbares Deutschland"
Difficulty
easy
Stamina
Experience
Landscape
Altitude
239 m
118 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Keine

Equipment

Normale Wanderausrüstung erforderlich. Rucksackvesper und Getränke mitnehmen.

Tips, hints and links

www.facebook.com/lahnwanderweg

Tourist-Information Weilburg
Schlossplatz 1, 35781 Weilburg an der Lahn

Tel. 06471/314 67
tourist-info@weilburg.dewww.weilburg.de

Lahntal Tourismus Verband e.V. 
Brückenstraße 2, 35576 Wetzlar
Tel. 06441/30998-0, Fax 03212/1239508
info@daslahntal.dewww.lahnwanderweg.dewww.daslahntal.de

Start

Aumenau, Lahnbrücke (120 m)
Coordinates:
Geographic
50.402208, 8.252393
UTM
32U 446869 5583618

Destination

Villmar, Bahnhof

Turn-by-turn directions

Auf die Plätze fertig los! Direkt an der Lahn geht es heute los (S) . Über die Wiesen schlendert man genüsslich dahin. Ein schöner Pfad bringt den Lahnwanderer bergwärts. Am Waldrand entlang kommt man zu den Häusern von Heimanns Mühle (1) . Das Hinterland zwischen Aumenau und Villmar besteht aus vorwiegend landwirtschaftlich genutzten Flächen. Wiesen und Felder wechseln sich ab. Am Wegweiser „Unten im Grund“ wartet eine Rastbank. Man gelangt nun zu einem wunderschönen Streckenabschnitt am  Naturschutzgebiet Steimelskopf (242m). Auf dem Panoramaweg am Steimelskopf (2) genießt man den unbeschreiblichen Weitblick zwischen Taunus und Westerwald. Am Waldrand entlang geht es über die Wiese hinunter ins Tiefenbachtal hinein. Der Tiefenbach ist 9 km kurz und mündet, wie könnte es anders sein, natürlich in die Lahn. An einem Jagdsitz geht es links zum Bach und über eine neue Brücke (3) . Bis zum Waldrand Richtung Villmar steigt der Weg an. Immer am Waldrand bleiben, dann links hinab zum Schanzlerhof (4) . Der Schanzlerhof wurde 1958 als landwirtschaftlicher Aussiedlerhof erbaut, heute wird er vor allem als Reiterhof genutzt. Auf der Höhe am Waldrand genießt man natürlich auch als „Zweibeiner“ die frische Landluft. Am Wegweiser Villmar Nord geht es links bergab durch einen kleinen Wald und vorbei am Naturdenkmal Unica nach Villmar (E) .  

Public transport

Public transport friendly

Mit der Bahn nach Aumenau und Villmar, www.bahn.de.

Getting there

 Aumenau L3063 nach Villmar

Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

- Pocketguide "Lahnwanderweg" (kostenlos) unter www.daslahntal.de/prospekte downloaden oder bestellen beim Lahntal Tourismus Verband (s. "Info")
- Hikeline Lahnwanderweg, 14,90 €, 1. Auflage 2014 ISBN: 978-3-85000-535-7
- Rother Wanderführer Lahnwanderweg, 14,90 €, 1. Auflage 2016 ISBN: 978-3-7633-4492-5
- Rheinland-Pfalz-App hier geht´s zum kostenlosen Download

Community

 Comment
 Current condition
Publish
  Back to edit
Set point on map
(Click on Map)
or
Tip:
The point is movable directly on the map
Delete X
Edit
Cancel X
Edit
Change geometry on map
Videos
*Mandatory field
Publish
Please enter a title.
Please enter a description.

Comments and ratings (7)

Armin Feulner
2018-06-28

Hallo Frank,

dies sind Schäden welche teilweise neu entstanden sind. Wir werden Sie beheben.

Gruß Armin

zentrales Wegemanagement


Frank Duckwitz
2018-06-24
Ich bin die Etappe gestern gewandert. Sehr schön die Passage am Bach und am Feldrand. Aber leider sind die Mängel an der Beschilderung, die im letzten und im vorletzten Jahr angesprochen wurden, noch immer vorhanden. Um das Gestüt liegen die Reste der Pfosten noch immer im Gras und auch in der Feldpassage westlich von Seelbach sind die Markierungen defekt.
Reviews

Armin Feulner
2017-07-20
Hallo Jessica, vielen Dank für Deine Kritik und das Lob an die Betreuer des Lahnwanderweges. Deine Kritik haben wir an unsere Wegepaten des entsprechenden Abschnittes weitergegeben. Wir sind immer dankbar für alle Meldungen, da wir, die wir auch etwas "betriebsblind" geworden sind, aufmerksam werden auf Unzulänglichkeiten, die wir dann schnell optimieren können. Den Lob nehmen wir gerne an und geben es an unsere ehrenamtlichen Wegepaten weiter, denn es bedeutet schon viel Aufwand, einen fast 300 km langen Wanderweg, der noch dazu über Landesgrenzen geht, in Ordnung zu halten. Danke und Gruß Armin (Zentrales Wegemanagement)

Reviews
Difficulty
easy
Distance
12.7 km
Duration
4:15 h
Ascent
165 m
Descent
166 m
Public transport friendly Stage tour Tour route Scenic Geological highlights

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.