Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Embed
Fitness
Graded short tour/Graded circular tour Stage

Lahnwanderweg 17. Etappe Balduinstein – Obernhof

Graded short tour/Graded circular tour • Lahntal
Responsible for this content
Lahntal Tourismus Verband e. V.
  • /
    Photo: Dominik Ketz, © Lahntal Tourismus Verband e. V.
Map / Lahnwanderweg 17. Etappe Balduinstein – Obernhof
0 150 300 450 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 Saukopp/Aussicht Gabelstein Rupbach-Brücke Bergbau im Lahntal Wolfslei Goethepunkt

Quality route according to
Wald und Wein, Aussichtspunkte und einsame Taleinschnitte – Wanderherz was willst du mehr? Die Etappe ist auch recht sportlich, da es mehrfach steil bergauf geht. In Balduinstein und Laurenburg thronen die Burgen weit oben am Hang.
difficult
19.3 km
6:45 h
774 m
798 m
Wald und Wein, Aussichtspunkte und einsame Taleinschnitte – Wanderherz was willst du mehr? Die Etappe ist recht sportlich, da einige Anstiege warten. Also Tempo drosseln und langsam gehen. Über Felsen, teilweise seilgesichert, klettert man an einem Kamm entlang. Schwindelfreiheit und Trittsicherheit sind nötig, aber es gibt auch eine leichte (kletterfreie) Alternative. Und in Obernhof warten am Abend schnuckelige Weinstuben mit süffigen Lahnweinen!  

Author’s recommendation

Unterwegs gibt es in Laurenburg verschiedene Einkehrmöglichkeiten. Wer es entspannter mag teilt die Strecke auf und übernachtet nach ca. 10 km in Laurenburg.
outdooractive.com User
Author
Joachim Lutz
Updated: 2019-02-19

Quality route according to Quality route according to "Wanderbares Deutschland"
Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Altitude
293 m
88 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Evtl. Wanderstöcke für zwei steile Aufstiege. Vom Goethepunkt über Kletterpassagen Schwindelfreiheit und Trittsicherheit nötig.

 

Equipment

Normale Wanderausrüstung erforderlich. Rucksackvesper und Getränke mitnehmen.

Tips, hints and links

www.facebook.com/lahnwanderweg

Tourist-Information Nassauer Land e. V.
Obertal 9a, 56377 Nassau
Tel. 02604/95 25-0
info@nassau-touristik.dewww.nassau-touristik.de

Lahntal Tourismus Verband e.V.
Brückenstraße 2, 35576 Wetzlar
Tel. 06441/30998-0, Fax 03212/1239508
info@daslahntal.dewww.lahnwanderweg.dewww.daslahntal.de

Start

Balduinstein, Zentrum (114 m)
Coordinates:
Geographic
50.346556, 7.968646
UTM
32U 426619 5577672

Destination

Obernhof, Lahnbrücke

Turn-by-turn directions

Aussichtspunkte reihen sich bei dieser Etappe wie Perlenketten aneinander! In Balduinstein (S) an der Kirche bringt uns ein Treppenweg aufwärts mit herrlichem Blick zur Burg. Oben steht ein Aussichtspavillon am Saukopp (1) mit gigantischem Blick auf die Lahnschleife und Balduinstein. Am Waldrand entlang führt der Weg durch Weiden und Felder zum Naturschutzgebiet Gabelstein-Hölloch. Rechterhand steht eine Schutzhütte am Gabelstein (2) . Ein Pfad bringt uns ins Tal hinunter. Den Bachlauf überquerend und wieder den Hang aufwärts kommt man nach Steinsberg. Am Ortseingang hält man sich sofort rechts über Wiesen zum Waldrand. Im Zick-Zack führt der Lahnwanderweg wieder hinab zum Rupbach (3) und anschließend bergwärts. In Laurenburg überquert man die Lahn. Anschließend wandert man bergauf über die Flotationshalde (4) im ehemaligen Zechengebiet Laurenburg. Auf der Höhe geht es zur Felsformation Wolfslei (5) . Am Goethepunkt (6) wartet das Aussichtsplateau auf „Fernseher“. Hier sollte man ausgiebig Rasten, um die entscheidende Frage zu klären: Klettersteig ja oder nein? Die schwierigere Variante führt über seilgesicherte und trittfeste Passagen, die bequeme Variante ist ganz einfach zu bewältigen. Nach dem Abstieg vom Goethepunkt kommen die ersten Weinberge ins Blickfeld. Vorbei an gemütlichen Weinstuben gelangt man – früher oder später – zur Lahnbrücke (E) .  

Public transport

Public transport friendly

Mit der Bahn nach Balduinstein und Obernhof, www.bahn.de.

Getting there

A 3 Limburg-Nord, B 417, K 26 nach Balduinstein, K 25 von Balduinstein nach Holzappel, B 417 nach Obernhof

Parking

Balduinstein Lahnufer; Obernhof am Bahnhof

Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

- Pocketguide "Lahnwanderweg" (kostenlos) unter www.daslahntal.de/prospekte downloaden oder bestellen beim Lahntal Tourismus Verband (s. "Info")
- Hikeline Lahnwanderweg, 14,90 €, 1. Auflage 2014 ISBN: 978-3-85000-535-7
- Rother Wanderführer Lahnwanderweg, 14,90 €, 1. Auflage 2016 ISBN: 978-3-7633-4492-5
- Rheinland-Pfalz-App hier geht´s zum kostenlosen Download

Community

 Comment
 Current condition
Publish
  Back to edit
Set point on map
(Click on Map)
or
Tip:
The point is movable directly on the map
Delete X
Edit
Cancel X
Edit
Change geometry on map
Videos
*Mandatory field
Publish
Please enter a title.
Please enter a description.

Comments and ratings (1)

Lukas Wanderer
2017-08-31
Diese eindrucksvolle und abwechslungsreiche Tour bietet in der Tat alles, was das Wandererherz verlangen kann. Mehr noch, denn im Abstieg nach Laurenburg entdeckten wir links und rechts des Weges in den Hängen den uns bis dato unbekannten Tintenfischpilz. Dieser Neophyt wirkt hier zwar etwas fehl am Platz, machte die Tour aber zu einem ganz besonderen Erlebnis.
Done at
2017-08-29
Tintenfischpilz
Tintenfischpilz
Photo: Lukas Wanderer, Community

Difficulty
difficult
Distance
19.3 km
Duration
6:45 h
Ascent
774 m
Descent
798 m
Public transport friendly Tour route Stage tour Scenic Cultural/historical value Geological highlights Botanical highlights

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.