Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Embed
Fitness
Graded short tour/Graded circular tour

Schillerwand und Ruppertstein vom Eisweiher bei Pirmasens

Graded short tour/Graded circular tour · Rhineland-Palatinate
Responsible for this content
DAV Sektion ASS Saarbrücken Verified partner 
  • Kugelfelsen
    / Kugelfelsen
    Photo: Wolfgang Reinstädtler, DAV Sektion ASS Saarbrücken
  • Luitpoldfels
    / Luitpoldfels
    Photo: Niko Mößinger
  • Schillerwand
    / Schillerwand
    Photo: Wolfgang Reinstädtler, DAV Sektion ASS Saarbrücken
  • Ritterstein (Am alten Glastalerhof) Nr. 298
    / Ritterstein (Am alten Glastalerhof) Nr. 298
    Photo: Niko Mößinger
  • Felsentor
    / Felsentor
    Photo: Wolfgang Reinstädtler, DAV Sektion ASS Saarbrücken
  • Felsentor
    / Felsentor
    Photo: Niko Mößinger
  • Forsthaus Beckenhof Pirmasens
    / Forsthaus Beckenhof Pirmasens
  • Am Ruppertstein
    / Am Ruppertstein
    Photo: Raymund Burkhard, PWV Hauenstein
  • / Ruppertstein
    Photo: Raymund Burkhard, PWV Hauenstein
  • / am Ruppertstein
    Photo: Wolfgang Reinstädtler, DAV Sektion ASS Saarbrücken
  • / Globale Aufnahme
    Photo: Pfälzerwald-Verein Pirmasens-Starkenbrunnen
  • / Hütte mit Außenbereich
    Photo: Pfälzerwald-Verein Pirmasens-Starkenbrunnen
  • / Kanzelfelsen
    Photo: Wolfgang Reinstädtler, DAV Sektion ASS Saarbrücken
  • / Mordloch
    Photo: Wolfgang Reinstädtler, DAV Sektion ASS Saarbrücken
0 150 300 450 600 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 20 Kugelfelsen Luitpoldfels Naturdenkmal Gebrochene Felsen Naturdenkmal Schillerwand Hütte (H) Ritterstein Am alten Glastalerhof (Nr. 298) Felsentor bei Pirmasens Forsthaus Beckenhof Ruppertstein Starkenbrunnen Kanzelfelsen

Die Felswanderung führt vom Parkplatz Eisweiher bei Pirmasens an Kugelfelsen, Gebetbuch, Luitpoldfelsen, Gebrochener Fels, Schillerwand, Felsentor, Naßfelsen, Ruppertstein, Kanzelfelsen, Geiselfelsen und Amboßfelsen vorbei.

difficult
21.9 km
6:30 h
650 m
650 m

Die Wanderung erstreckt sich über den Premiumweg "Felsenwald" sowie andere markierte und unmarkierte Wege. Im März 2018 sind wir die Strecke mit einer Gruppe gewandert und haben mit einer Kaffeepause in der PWV-Hütte Starkenbrunnen insgesamt 7:30 h benötigt. Eine weitere Einkehrmöglichkeit bietet sich im Wirtshaus Beckenhof.

Author’s recommendation

Einkehr in der urigen Pfälzerwald-Verein-Hütte Starkenbrunnen. Hier gibt es nicht nur Kaffee und Kuchen sondern auch heimische Spezialitäten.

http://www.pwv-starkenbrunnen.de/

Tel.: 06331 46597

outdooractive.com User
Author
Wolfgang Reinstädtler 
Updated: December 09, 2018

Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
Ruppertstein, 436 m
Lowest point
Ruppertsweiler, 280 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Waldhaus Starkenbrunnen
Forsthaus Beckenhof

Tips, hints and links

Die Burgruine Ruppertstein, welche sich auf einem Sandsteinfels befindet, ist seit einigen Jahren aus Naturschutz-Gründen gesperrt. Auch der Blick von unten auf den mächtigen Fels ist interessant.

Start

Eisweiher bei Pirmasens (326 m)
Coordinates:
Geographic
49.197556, 7.627592
UTM
32U 400017 5450324

Destination

Eisweiher bei Pirmasens

Turn-by-turn directions

Wir starten am Eisweiher und wandern zunächst auf der Markierung des Premiumweges Felsenwald am Kugelfelsen vorbei zum Gebetbuch (Fels). Auf gut markiertem Weg geht es weiter über den Luitpoldfelsen, den Gebrochenen Fels und die Schillerwand hinab ins Glastal. An den wenigen Gebäuderesten des alten Glastaler Hofes und Glasbrunnen vorbei steigen wir auf und kommen bald zum Felsentor und kurz danach zum Forsthaus (Wirtshaus) Beckenhof. Hier verlassen wir die Markierung der Felsenwaldtour und wandern zunächst über grünes Kreuz und später unmarkiert bis zum Naßfelsen (Pausenplatz ist vom Fels überdacht).

Immer noch unmarkiert steigen wir ab und durchqueren Ruppertsweiler. Auf der anderen Seite der K 36 steigen wir zunächst unmarkiert, dann mit grünem Dreieck auf zum Ruppertstein. Wir folgen weiterhin dem grünen Dreieck und kommen bald nach nochmaliger Überquerung der K 36 zum PWV-Haus Starkenbrunnen.

Nach der Kaffeepause wandern wir über grünes Kreuz zum Kanzelfelsen wo wir wieder auf die Markierung der Felsenwaldtour treffen und auf dieser zum Geisenfelsen kommen. Durch das Mordloch steigen wir ab und sind alsbald zurück am Eisweiher.

Public transport

Der Startpunkt der Tour ist leider mit Bahn und Bus nicht erreichbar.

Getting there

Anfahrt nach Pirmasens über die B 10 und Abfahrt Waldfriedhof über die L 484 (Landauer Str.) in Richtung Pirmasens.

Nach ca. 1 km kommt links ein Wanderparkplatz (gegenüber ist Sniper-Airsoft Supply).

Parking

Der Wanderparkplatz am Waldrand (Eisweiher dahinter) ist kostenfrei.

Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

LVermGeo 1:25.000 Naturpark Pfälzerwald Blatt 7

Westlicher Wasgau mit Dahn


Questions & answers

Pose the first question

You have a question concerning this content? Here is the right place to ask it.


Reviews

Write your first review

Be the first to review and help others.


Photos of others


Difficulty
difficult
Distance
21.9 km
Duration
6:30 h
Ascent
650 m
Descent
650 m
Loop Scenic With refreshment stops Geological highlights Insider tip

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.