Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Embed
Fitness
Graded short tour/Graded circular tour

Traumpfad Hatzenporter Laysteig

· 28 reviews · Graded short tour/Graded circular tour · Moseltal
Responsible for this content
Rhein-Mosel-Eifel-Touristik Verified partner  Explorers Choice 
  • Traumpfad Hatzenporter Laysteig
    / Traumpfad Hatzenporter Laysteig
    Video: TraumpfadeInfo
  • / Traumpfade – 36 Premiumwanderwege
    Video: TraumpfadeInfo
  • / Blick von der Rabenlay
    Photo: Rhein-Mosel-Eifel-Touristik
  • / Blick von Kreuzlay
    Photo: Rhein-Mosel-Eifel-Touristik
  • /
    Photo: Rhein-Mosel-Eifel-Touristik
  • / Rabenlay
    Photo: Klaus-Peter Kappest, Rhein-Mosel-Eifel-Touristik
ft 1400 1200 1000 800 600 400 200 7 6 5 4 3 2 1 mi Brachwiesen Süsseberg Schutzhütte Rabenlay Mosel-Panoramaweg Moselaussicht Kreuzlay Johanniskirche

Along unspoilt paths on the steep slopes of the Mosel directly through the vineyards. Via ferrata create thrills, the distinctive Rabenlay and Kreuzlay mounains allow wonderful views before the path plunges into the magical and serene "Schrumpftal" (Schrumpf valley).
difficult
11.9 km
4:00 h
539 m
539 m

Highlights am Hatzenporter Laysteig: 

  • Malerisches Hatzenport
  • Wetterstation
  • Weinbergshänge
  • fantastische Ausblicke auf das Moseltal von Rabenlay und Kreuzlay
  • idyllisches Schrumpftal
  • Kletterpassagen

Author’s recommendation

 

 

outdooractive.com User
Author
Nicole Pfeifer
Updated: July 24, 2020

Premium route awarded the "Deutsches Wandersiegel"
Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
265 m
Lowest point
77 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Winzerhof Gietzen
Moselstern Parkhotel Krähennest
Hotel-Restaurant Langen
Hotel Traube
Weingut Brunnenhof
Löffel's Landhaus
Hotel Lellmann
Hotel Traube
Landhaus Vor Burg Eltz

Safety information

In einigen Passagen ist Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich. Der Weg sollte bei Eis nicht erwandert werden.

 

Allgemeine Sicherheitshinweise:

Sicherheitshinweise -  Sicheres Wandern auf den Traumpfaden

Wanderer wünschen sich schmale Pfade, naturnahe Wege (über Waldboden, Graspfade oder entlang von Bachläufen) und felsige Anstiege, die zu spektakulären Aussichten führen. Dabei ist es selbstverständlich, dass solche Wege mit besonderer Aufmerksamkeit begangen werden müssen.

 

Was Sie bei Ihrer Wanderung beachten sollten:

  • Tragen Sie witterungsangepasste, zweckmäßige Kleidung, die Sie vor Kälte und Nässe bzw. Hitze und Sonne schützt.
  • Planen Sie Ihre Wanderung mit angemessenen Pausen und gehen Sie sparsam mit Ihren Kräften um.
  • Nehmen Sie ausreichend Flüssigkeit mit. Es sind nicht überall Einkehrmöglichkeiten vorhanden.
  • Bitte ziehen Sie den Traumpfaden angemessene Wanderschuhe an, welche Ihnen ausreichend Halt auch auf schlüpfrigen und steilen bzw. felsigen und unebenen Wegen geben.
  • Sollten Sie bei bestimmten Wegeabschnitten der Meinung sein, dass diese für Sie nicht begehbar sind, dann sollten Sie diese umgehen bzw. umkehren. Gerade bei widrigen Wetterverhältnissen kann es bei naturnahen Wegen zu matschigen und rutschigen Passagen kommen.
  • Besonders im Herbst ist auch darauf zu achten, dass das am Boden liegende Laub Unebenheiten, Wurzeln, Steine oder Löcher im Weg verdecken kann.
  • Mit Wegebeeinträchtigungen dieser Art müssen Sie rechnen, wenn Sie eine Wanderung unternehmen.
  • Informieren Sie sich vor Ihrer Wanderung im Internet unter www.traumpfade.info/wegemanagement, ob der von Ihnen zu wandernde Traumpfad evtl. gesperrt ist, ob möglicherweise Umleitungen vorliegen, ob Wegebaumaßnahmen geplant oder bspw. Holzfällarbeiten oder sonstige Störungen bestehen.
  • Empfohlene Wandermonate: April bis Oktober.

Tips, hints and links

 Tourist-Information Sonnige Untermosel, Tel.: +49 (0)2605/8472736, touristik@sonnige-untermosel.de www.sonnige-untermosel.de

Projektbüro Traumpfade, Tel.: +49(0)261/108419, info@traumpfade.info, www.traumpfade.info

 

Traumpfade-App

Download from the App Store

Download via Google play

Start

D-56332 Hatzenport, Railway Station (Oberstraße/Schrumpftal) (77 m)
Coordinates:
DD
50.227139, 7.412587
DMS
50°13'37.7"N 7°24'45.3"E
UTM
32U 386774 5565091
w3w 
///giver.origins.luckily

Turn-by-turn directions

The circular trail starts at the station in Hatzenport. A narrow path leads the hiker continuously uphill and rewards him with the first grand view. At the following weather station there is a lot of information on the topic “climate” displayed on information boards. In close touch with the grapevines the way continues idyllically eastwards where there are fantastic views of the Mosel valley, Hatzenport and St. John’s Church. Along partially unspoilt paths, after a few kilometres the distinctive Rabenlay mountain with its breathtaking view is reached.

Here the landscape changes because the path turns away from the Mosel valley. The view stretches over vast fields, only at the Kreuzlay mounain does the glittering Mosel come into view again. Over the soft wavy ridges of the Schromberg Thalsberg mountain range, the hiker soon reaches a marvellous gnarled oak forest through which he immerses in the magical, serene Schrumpf valley. Initially following the quietly gurgling Schrumpfbach brook, the way continues uphill at the Probst Mill to the heights of the Maifeld and finally leads back via the L113 to the edge of the slope where the view over the Mosel opens up. Continuing through the middle of the grapevines there are wonderful views of the Mosel Panorama Trail. Sure-footed hikers can then, as a special finale, try out the spectacular Dolling climbing path, before reaching the destination in Hatzenport.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public transport friendly

Destination stop: Hatzenport station

Lines: RB 81 „Moseltal-Bahn“ (every day) Koblenz – Trier / 330 „Burgenbus“ (Sat/Sun) Treis-Karden Bf. – Hatzenport Bf. (Mai to Oktober)

www.bahn.de/rheinmoselbus

Getting there

B 416 along the Moselle to Hatzenport - 56332 Hatzenport, Bahnhof (Oberstraße/Schrumpftal)

Parking

D-56332 Hatzenport,  Railway Station or Fährturm

Coordinates

DD
50.227139, 7.412587
DMS
50°13'37.7"N 7°24'45.3"E
UTM
32U 386774 5565091
w3w 
///giver.origins.luckily
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

-

Author’s map recommendations

-

Equipment

Für die Tour wird festes Schuhwerk empfohlen!

Wegesperrung finden Sie unter: http://www.traumpfade.info/wegemanagement/

 


Questions & Answers

Ask the first question

Got questions regarding this content? Ask them here.


Reviews

4.3
(28)
Michael Vogel 
July 24, 2020 · Community
Die Strecke unmittelbar an der Mosel ist schön und durchaus 5 Sterne wert. Der Großteil des Weges geht aber durch Felder und Wälder. Auch schön, aber nicht "traumhaft".
show more
Done at July 24, 2020
Photo: Michael Vogel, Community
Photo: Michael Vogel, Community
Thomas Fickinger 
June 29, 2020 · Community
Bin den Weg in großen Teilen schon vorher mal gewandert, aber am vergangenen Samstag erstmals komplett. Allerdings bin ich in Löf am Sportplatz gestartet und dann unterwegs in den Traumpfad eingestiegen. Die Passagen rund um die Rabenlay sind natürlich dass spektakulärste. Die Pfade und kleinen Kletterpassagen in Verbindung mit den Aussichten machen einfach Spaß. Ganz toll ist auch oben die Aussicht an der Kreuzlay. Dahinter geht es ins idyllische Schrumpftal, dass trotz Straßennähe an diesem Samstag sehr still daherkam. Der Abschnitt hoch auf die Ausläufer des Maifelds und der Abschnitt dahinter, bis es wieder an die Kante zur Mosel geht, ist nicht ganz so imposant, bietet für den aufmerksamen Betrachter aber dennoch einige interessante Aussichten. Tipp: oben am Hang, dort wo der Traumpfad scharf nach links abbiegt und der Moselsteig draufkommt, ein Stück am Hang weitergehen, bis zur Aussicht am "Lasserger Küppchen". Der Blick ist grandios. Fitte Wanderer können hier noch weiter nach Lasserg und zur Burg Bischofstein gehen und stoßen dann oben wieder auf den bekannten Weg. Der Laysteig bietet auf seinem Weg bis Hatzenport noch einige tolle Aussichten. Insgesamt ein sehr schöner Weg, der sich im Hinterland etwas zieht. Aufgrund der Abwechslung und Schauwerte kann man da aber locker drüber wegsehen.
show more
René Schmitz
June 23, 2020 · Community
Heute am Wochentag um 8:00 Uhr gegangen, zum Glück trotz Traumwetter nichts los. Dauer: 2,5 Std. Schöne Wegabschnitte, aber auch sehr viel Feldweg. Tolle Mosel-Ausblicke 👍🏼
show more
Done at June 23, 2020
Photo: René Schmitz, Community
Show all reviews

Photos from others

+ 53

Reviews
Difficulty
difficult
Distance
11.9 km
Duration
4:00h
Ascent
539 m
Descent
539 m
Public transport friendly Loop Scenic Cultural/historical value Geological highlights Botanical highlights Faunistic highlights

Statistics

  • 2D 3D
  • Contents
  • Show images Hide images
: h
 km
 m
 m
 m
 m
For changing the range of view, push the arrows together.