Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Embed
Fitness
Graded short tour/Graded circular tour

Traumschleife Marienberg

· 10 reviews · Graded short tour/Graded circular tour · Romantic Rhine
Responsible for this content
Romantischer Rhein Tourismus GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • /
    Photo: Stefan Rees, Romantischer Rhein Tourismus GmbH
  • /
    Photo: Stefan Rees, Romantischer Rhein Tourismus GmbH
  • /
    Photo: Stefan Rees, Romantischer Rhein Tourismus GmbH
  • /
    Photo: Stefan Rees, Romantischer Rhein Tourismus GmbH
  • /
    Photo: Stefan Rees, Romantischer Rhein Tourismus GmbH
Map / Traumschleife Marienberg
0 150 300 450 m km 2 4 6 8 10

Premium route awarded the "Deutsches Wandersiegel"
moderate
11.4 km
4:30 h
520 m
520 m

Boppard ist die Perle am Rhein. Diese alte Aussage wird immer
wieder neu bestätigt, so auch in der jüngsten Bopparder Traumschleife,
die am 20. September 2015 offiziell ihrer Bestimmung
übergeben wurde. Die Traumschleife Marienberg hat
ihren Dreh-und Angelpunkt im gleichnamigen Marienberger
Park, unmittelbar an der bedeutendsten Klosteranlage im
UNESCO -Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal. Sie verläuft
entlang dem Bruder-Michels-Bach und auch dem Mittelbach,
die durch schmale Kerbtäler von der Hunsrückhöhe kommend
in Boppard durch den Marienberger Park in den Rhein fließen.
Wunderbare Ausblicke auf die Burgen Liebenstein und Sterrenberg,
die Marksburg und die Kurfürstliche Burg, aber auch der
Blick auf die größte Rheinschleife der Welt mit der besonderen
Weinlage Bopparder Hamm machen den Gang über die Traumschleife
Marienberg zu einem unvergesslichen Erlebnis.
Start- und Zielpunkt der Tour ist der Marienberger Park, der
nach 400 m gut vom Parkdeck Marienberg erreichbar ist

outdooractive.com User
Author
Stefan Rees
Updated: November 27, 2019

Premium route awarded the "Deutsches Wandersiegel"
Difficulty
moderate
Stamina
Highest point
281 m
Lowest point
117 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Start

Parkdeck Marienberg: Navigation Marienberger Straße (117 m)
Coordinates:
Geographic
50.226988, 7.595713
UTM
32U 399835 5564812

Turn-by-turn directions

Die Wanderung führt zunächst bis über die Orgelbornwiese
entlang des Bruder-Michel-Baches bis zur Entsäuerungsanlage,
von wo der Aufstieg über die Anhöhe „Auf Kasseling“ und die
Deutsche Alleenstraße kreuzend beginnt, um von dort über
das benachbarte Mittelbachtal zum Aussichtspunkt „Pützblick“
zu gelangen. Südlich der Ortslage Buchenau führt die Strecke
durch anmutige Buchenwälder bis zur Buchenauer Brunnenanlage,
von wo die Tour in das Naturschutzgebiet „Hintere Dick“
schwenkt. Nach dem Naturschutzgebiet wird die Anhöhe Eisenbolz
erwandert, wobei die Tour nicht über das Eisenbolzplateau,
sondern knapp unterhalb der Geländekante durch aufgegebene
Weinberge und Obstgärten mit unzähligen Aussichtspunkten
zum Rheintal führt. Hier steht der Thonet-Tempel, den die
Söhne 1879 zu Ehren des weltbekannten Bopparder Möbeldesigners
Michael Thonet haben errichten lassen. Aber auch
der berühmte Reiseführer des 19. Jahrhunderts Karl Baedeker
hat seine Spuren in Boppard hinterlassen, wovon der Aussichtspunkt
„Baedekers Ruh“ zeugt.

 

Startpunkt:

Parkdeck Marienberg: Navigation Marienberger Straße,
Boppard

 

Einkehrmöglichkeiten:

Einkehrmöglichkeiten gibt es unweit des Start- und Zielpunktes in der Kernstadt von
Boppard.

 

Arrival by train, car, foot or bike


Questions & answers

Pose the first question

You have a question concerning this content? Here is the right place to ask it.


Reviews

4.3
(10)
Delleré René 
November 01, 2019 · Community
Parkdeck einfach zu finden, ebenso zeigt in unmittelbarer Nähe ein Hinweisschild auf den Anfangspunkt des Wanderweges Richtung Marienberger Park. Sowohl der Marienbergerpark als auch das als UNESCO – Weltkulturerbe ausgezeichnete Kloster zeigen mitunter starke „Zeichen der Zeit“. Obwohl, der Park bietet dadurch auch seine eigene Art von Romantik, Ruhe und Endspanntheit, und zeigt auf längst vergangene „bessere“ Zeiten. Am Anfang geht es durch urwüchsige Wälder, die sich später, bei der „Deutsche Alleenstraße“ wieder mit Wiesen und Wälder abwechseln. Dann folgt ein schöner Abstieg längst alten Obstbäumen, weiter bis zum „Friedenskreuz“. Etliche Aussichtspunkte sowie geschichtlich interessante Stellen und Bauwerke liegen auch auf diesem Teil des Wanderweges. Aber, ab dem Friedenskreuz, da geht es richtig kompliziert weiter, quer über Steine und Geröll, wackeligen Steintreppen, und immer auf kleinen Pfaden sowie vorbei an alten verfallenen Mauern, einfach toll. Leider fehlen da meiner Meinung nach etliche Wegekennzeichen, manchmal mussten wir schon über den weiteren Weg etwas rätseln. Dieser Teil des Weges ist schon recht anstrengend durch seine Art, bietet aber auch einige Aussichtspunkte und manches, ja eher sogar viel Überraschendes! Ab der Schutzhütte „Eisenbolz“ geht es relativ steil serpentinenähnlich bergab zum Startplatz zurück. Rastbänke gibt es zur Genüge, ebenfalls sehr viele Hinweisschilderbefinden sich auf der Wanderstrecke und, außer dem Wandersteil ab dem Friedenskreuz ist der Weg auch gut gekennzeichnet.
show more
Done at October 25, 2019
Der Marienberger Park, sehr romantisch und beruhigend
Photo: Delleré René, Community
Auch der Anfang hat seinen Charme
Photo: Delleré René, Community
Ehemalige Wasserversorgungstelle in unmittelbarer Nähe einer früheren Eremitage
Photo: Delleré René, Community
Sehr informativ, KM-Angabe und detaillierte Karte
Photo: Delleré René, Community
Aussichtspunkt des eigentlichen ersten Wanderabschnittes
Photo: Delleré René, Community
Brunnenstube, zeigt die Probleme der damaligen Wasserversorgung
Photo: Delleré René, Community
Schöne Bergabpassage längst diesen alten Obstbäumen
Photo: Delleré René, Community
Religiöser Ort (?), Gebäude leider verschlossen
Photo: Delleré René, Community
Das Friedenskreuz, ab hier geht es echt los!
Photo: Delleré René, Community
Hier ein Foto eines der besten Abschnitte, manche sind schon recht abenteuerlich gewesen
Photo: Delleré René, Community
Die "Feindliche Brüder", links die Burg Sterrenberg- rechts die Burg Liebenstein
Photo: Delleré René, Community
Aussichtsturm "Fünfseenblick" befindet sich auf der gleichnamigen Traumschleife
Photo: Delleré René, Community
Blick auf den Rhein vom Aussichtsplatz "Steinerner Mann"
Photo: Delleré René, Community
Fluchtort der Bankräuberbande "Freese" in Jahr 1962
Photo: Delleré René, Community
Letzter Blick auf Boppard vom Aussichtsplatz "Eisenbolzköpfchen", bevor es Serpetinenartig bergab geht zum Ziel
Photo: Delleré René, Community
Iris Durmic
June 22, 2019 · Community
Traumhaft schöner Rundwanderweg!
show more
M. S.
May 26, 2019 · Community
Fantastische Tour mit hohem Pfadanteil und tollen Ausblicken auf den Rhein.
show more
Done at May 25, 2019
Traumschleife Marienberg
Video: bigjupp88
Show all reviews

Photos of others

+ 33

Reviews
Difficulty
moderate
Distance
11.4 km
Duration
4:30 h
Ascent
520 m
Descent
520 m
Loop With refreshment stops

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.