Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Embed
Fitness
Graded short tour/Graded circular tour

Vier-Täler-Tour ab Rinnthal: Queichtal - Wellbachtal - Kirschfels - Kaltenbachtal - Modenbachtal nach Wilgartswiesen

Graded short tour/Graded circular tour · Palatinate
Responsible for this content
Pfälzerwald-Verein e.V. Verified partner  Explorers Choice 
  • Ausstieg in Rinnthal
    / Ausstieg in Rinnthal
  • Farbe ist bunt, hinter dem Rinnthaler Bahnhof
    / Farbe ist bunt, hinter dem Rinnthaler Bahnhof
  • Entlang des Queichtals und hier über die Brücke
    / Entlang des Queichtals und hier über die Brücke
  • Prot. Kirche in Rinnthal
    / Prot. Kirche in Rinnthal
  • Am Holzplatz Richtung Wellbachtal
    / Am Holzplatz Richtung Wellbachtal
  • Triftanlage des Wellbachs
    / Triftanlage des Wellbachs
  • Holzplatz Am Zwiesel
    / Holzplatz Am Zwiesel
  • / Ritterstein "Am Zwiesel" unterhalb des Zwieselkopfs
  • / Hier beginnt der harte Aufstieg...
  • / ... hier aber die andere Richtung gehen und weiter steil bergauf
  • / Den Baum hat es erwischt
  • / Oben auf dem Kirschfels, puh
  • / Hier oben auf dem Kirschfelsberg liegen ca. 15 cm Schnee
  • / In der Hütte die Höhenmeterangabe...
  • / Die Tribüne, oberer Sitzplatz 500 m üNN
  • / Ohne Worte!
  • /
  • / ... auf dem Kirschfels
  • / Der Abstieg steht bevor
  • / Vorbei an der Rotsühlerhütte und steiler Abstieg
  • / Querung des Kaltenbachs, nicht rot-weißer -, sondern blau-gelber Balken wandern
  • / ...über noch zwei Berge und dann runter nach Wilgartswiesen
  • / Prächtige Doppelturmfassade der prot. Kirche Wilgartswiesen
  • / Abfahrt in Wilgartswiesen, zuverlässig und pünktlich
0 150 300 450 600 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 Rinnthal Ritterstein Am Zwiesel (Nr. 51) Kirschfeldturm

Wandern durch das Queichtal, Wellbachtal und dann hoch zum Kirschfels

difficult
16.3 km
5:36 h
527 m
494 m

Die Wanderung geht durch das Queichtal und Wellbachtal, dann erfolgt ein steiler Aufstieg zum Kirschfels und nach grandiosen Ausblicken runter ins Kaltenbach- und Modenbachtal direkt nach Wilgartswiesen.

Author’s recommendation

Wunderschöne Tour an vier Bächen entlang: Queich, Wellbach, Kaltenbach und Modenbach. Hoch oben vom Kirschfels genießen die Wandersleute eine grandiose Aussicht mit einer Schutzhütte und einer Aussichtstribüne, oben sitzend auf 500 m ü. NHN. Für den Auf- und Abstieg ist jedoch eine sehr gute Kondition erforderlich.

Difficulty
difficult
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
494 m
Lowest point
186 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Hotel Wasgauperle
Hotel Am Hirschhorn

Start

Bahnhof Rinnthal (188 m)
Coordinates:
Geographic
49.216953, 7.928686
UTM
32U 421982 5452126

Destination

Bahnhof Wilgartswiesen

Turn-by-turn directions

Vom Bahnhof Rinnthal immer an der Queich entlang und weiter durch das schöne Wellbachtal, markiert blau-weißer Balken Richtung Hermersberger Hof. Am Holz-, bzw. Parkplatz Zwiesel erfolgt nun ein massiver Aufstieg zur Rotsuhlerhütte. Weiter geht es serptentinenmäßig bergauf den Kirschfels. Bergab wieder an der Rotsuhlerhütte vorbei auf nicht markierten Wanderwegen zu den Triftanlagen. Hier gelangen wir auf die Nebenstraße die zum Forsthaus Annweiler führt. Wir überqueren den Kaltenbach und wandern den PWV-Markierungen zum weiteren Auf- bzw. Abstieg nach Wilgartswiesen mit grün-gelbem Balken nach.

Public transport

Public transport friendly

Mit der Regionalbahn im Ein-Stunden-Takt an- und wieder abreisen

Getting there

Mit der Regionalbahn von Pirmasens oder von Landau im Ein-Stunden-Takt anreisen, Ausstieg in Rinnthal, Einstieg in Bahnhof Wilgartswiesen

Parking

Parken in Rinnthal am Bahnhof, alternativ am Parkplatz Zwiesel und direkter Aufstieg zum Kirschfels. Die schönere Tour ist jedoch ab Rinnthal an der Queich und am Wellbach entlang, zurück mit der DB für ein paar Cent nach Rinnthal.

Arrival by train, car, foot or bike


Questions & answers

Pose the first question

You have a question concerning this content? Here is the right place to ask it.


Reviews

Write your first review

Be the first to review and help others.


Photos of others


Difficulty
difficult
Distance
16.3 km
Duration
5:36 h
Ascent
527 m
Descent
494 m
Public transport friendly In and out Loop Scenic With refreshment stops Geological highlights Summit route

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.