Print
GPX
Add to list
 Share
Graded short tour/Graded circular tour

Wäller Tour Klosterweg von Rengsdorf nach Waldbreitbach

(2) Graded short tour/Graded circular tour • Westerwald
  • Klosterweg im Winter
    / Klosterweg im Winter
    Photo: Bernd Edling, Westerwald Touristik-Service
  • Wäller Tour Klosterweg
    / Wäller Tour Klosterweg
    Photo: Michael Sterr, Westerwald Touristik-Service
  • Schutzengel-Kirche Kurtscheid
    / Schutzengel-Kirche Kurtscheid
    Photo: Bernd Edling, Westerwald Touristik-Service
  • Frühlingswiese am Klosterweg
    / Frühlingswiese am Klosterweg
    Photo: Bernd Edling, Westerwald Touristik-Service
  • Burgruine Neuerburg
    / Burgruine Neuerburg
    Photo: Bernd Edling, Westerwald Touristik-Service
  • Brücke Fockenbach
    / Brücke Fockenbach
    Photo: Bernd Edling, Westerwald Touristik-Service
  • Kloster St. Marienhaus
    / Kloster St. Marienhaus
    Photo: Bernd Edling, Westerwald Touristik-Service
  • Pfarrkirche Waldbreitbach
    / Pfarrkirche Waldbreitbach
    Photo: Bernd Edling, Westerwald Touristik-Service
  • Blick vom Kurpark auf die kath. Kirche Rengsdorf
    / Blick vom Kurpark auf die kath. Kirche Rengsdorf
    Photo: Bernd Edling, Westerwald Touristik-Service
  • Klosterweg und Rheinsteig im Römergraben
    / Klosterweg und Rheinsteig im Römergraben
    Photo: Bernd Edling, Westerwald Touristik-Service
  • Brücke im Laubachtal
    / Brücke im Laubachtal
    Photo: Bernd Edling, Westerwald Touristik-Service
  • Kurpark Ehlscheid
    / Kurpark Ehlscheid
    Photo: Bernd Edling, Westerwald Touristik-Service
  • Blick ins Wiedtal
    / Blick ins Wiedtal
    Photo: Bernd Edling, Westerwald Touristik-Service
Map / Wäller Tour Klosterweg von Rengsdorf nach Waldbreitbach
0 150 300 450 600 m km 2 4 6 8 10 12 14 16
Weather

Premium route awarded the

Der Klosterweg als zertifizierter Premiumwanderweg durchquert als Streckenetappe auf knapp 18 erlebnisreichen Kilometern das Rengsdorfer Land und verbindet den Rheinsteig in Rengsdorf mit dem Westerwald-Steig in Waldbreitbach. Ein ständiger Wechsel zwischen Auf- und Abstiegen durch drei Bachtäler und phantastische Weitblicke machen den Klosterweg zu einem einzigartigen Wandererlebnis in der Region Westerwald. 

moderate
18.3km
7:00
554 m
689 m
all details

Die Lage des Rengsdorfer Landes im Naturpark Rhein-Westerwald - zwischen Rheintal und Westerwaldhochfläche - nimmt eine besondere Stellung als „Tor zum Westerwald“ oder besser gesagt als „Westerwald-Balkon“ ein. Es partizipiert von den herrlichen Panorama-Ausblicken ins Rheintal und in die Eifel, von den idyllischen Bach- und Wiesentälern und natürlich von den angrenzenden Höhenlagen des Westerwaldes.
In diesem attraktiven Fleckchen Erde liegt zwischen dem RheinSteig in Rengsdorf und dem Westerwald-Steig im angrenzenden Waldbreitbach der KLOSTERWEG, der auf einer Länge von ca. 18 km einen hohen Erlebniswert für Wander- und Trekkingfreunde garantiert. Er erfüllt die Anforderungen für Premiumwanderwege und ist berechtigt, das DEUTSCHE WANDERSIEGEL zu tragen.
Der KLOSTERWEG durchquert nicht nur eine traumhaft schöne Landschaft mit weiten Ausblicken und sanften Hügeln, mit grünen Wiesen und schattigen Wäldern, er lädt auch rechts und links des Weges zur Einkehr in vielfacher Hinsicht ein.

Author's recommendation

Ein Besuch des Kräutergartens und des Schöpfungspfades der Waldbreitbacher Franziskanerinnen mit anschließender Rast auf den Klosterbergterrassen des Klosters St. Marienhaus in Waldbreitbach lohnst sich auf jeden Fall. Reservierungen unter Tel.-Nr. 02638-81-0

outdooractive.com User
Author
Michael Sterr
Updated: 2017-01-25

Difficulty moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Altitude
391 m
124 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

With refreshment stops With refreshment stops
Premium route awarded the Premium route awarded the "Deutsches Wandersiegel"
Short and circular tours
Tour route
Nice views
Cultural/historical value
Insider tip

Safety information

Keine


Equipment

Knöchelhohe Wanderschuhe werden empfohlen; Trinkflasche


Tips, hints and links

Eine Wanderkarte und ein Wanderführer zu den Wäller Touren sind im Westerwald-Shop erhältlich.

http://www.der-klosterweg.de/

Ein individueller Rücktransfer kann organisiert werden - Tel. 02634 - 922 911

www.naturpark-rhein-westerwald.de

Start

St. Kastor-Kapelle Rengsdorf, Friedrich-Ebert-Straße (274 m)
Coordinates:
Geogr. 50.505743 N 7.496579 E
UTM 32U 393390 5595943

Destination

Pfarrkirche "Maria Himmelfahrt" Waldbreitbach und Zuweg durch Waldbreitbach bis zum Westerwald-Steig

Turn-by-turn directions

Der KLOSTERWEG startet in Rengsdorf an der St. Kastor-Kapelle in der Friedrich-Ebert-Straße (Ortsausgang in Richtung Hardert; dort bestehen Parkmöglichkeiten) und führt über die Kuranlage Rosenberg zum Naturdenkmal Römergraben. Oberhalb der Grillhütte halten wir uns rechts und folgen der Ausschilderung bis zur neu errichteten Fußgängerbrücke über die B 256. Jetzt geht es hinunter ins idyllische Laubachtal und an der Schutzhütte Laubachswinkel vorbei auf dem RheinSteig-Zuweg nach Ehlscheid. In Ehlscheid angekommen queren wir den gepflegten Kurpark mit Kneippanlage. Eine auf Wanderer eingestellte Gastronomie freut sich über Wandergäste.

Die Gommerscheider Höhe gewährt einen Weitblick bis zum Malberg auf der gegenüberliegenden Wiedseite. Dort verläuft der Westerwald-Steig.

Nun steigen wir hinab durch das Wildgehege des Fürsten zu Wied ins tiefe Dombachtal, um vorbei an der Rehberghütte und dem Eichenhof den Ort Kurtscheid zu erreichen. In Kurtscheid zieht die Heilige Schutzengel-Kirche mit Dorfbrunnen und dem historischen Taufbecken die Aufmerksamkeit auf sich, aber auch die Kirchenfenster und die Darstellung der Erzengel und der Schöpfungsgeschichte sind von besonderer Schönheit. Wir umrunden den Friedhof und bestaunen das grandiose Panorama des Siebengebirges in der Ferne. Hier verweilen wir auf den neu errichteten Baumelbänken und genießen den herrlichen Ausblick.    

Der Klosterweg führt nun hinab ins Fockenbachtal, und wir fühlen uns mit den hügeligen Wiesenlandschaften des Wiedtales ins Allgäu versetzt. Wir passieren die Burgruine Neuerburg und überqueren den Burgseifen in Richtung Kelterhof.  

Eine kurze Weile laufen wir entlang des Fockenbachs, vorbei an der Mutter-Rosa-Gedenkstätte und steigen rechts über eine felsige Anhöhe in Richtung Ackerhof und Clausberg hinauf nach Glockscheid. Hier sind wir bereits am ersten Ziel der Etappe, dem Kloster St. Marienhaus und werden auf der Klosterbergterrasse mit einem wundervollen Blick ins Wiedtal belohnt. Sehenswert sind hier der Schöpfungspfad und der Kräutergarten der Waldbreitbacher Franziskanerinnen.  

Im weiteren Verlauf verläuft der KLOSTERWEG parallel zum Wiedweg bis zur Pfarrkirche „Maria Himmelfahrt“ in Waldbreitbach (zur Weihnachtszeit kann in der Kirche die größte Naturwurzelkrippe der Welt bewundert werden).

Hier sind Ziel und Anfang zugleich. Über den Parkplatz in der Ortsmitte von Waldbreitbach erreichen wir auf dem markierten Zuweg nach der Überquerung der Wied  den Westerwald-Steig.  

Wer dann immer noch nicht genug hat, der kann links über das Kloster St. Josefshaus in Hausen über den Malberg in Richtung Bad Hönningen oder aber rechts nach Roßbach und zum „Roßbacher Häubchen“ weiter wandern   –   ein „grenzenloses“ Wandervergnügen. Es wandert sich natürlich auch ganz herrlich in die andere Richtung, d.h. von Waldbreitbach nach Rengsdorf. Der KLOSTERWEG ist in beide Richtungen ganzjährig begehbar.

Public transport:

Bahnhof Neuwied - Buslinie 101/131/132

Ein individueller Rücktransfer ist über einen Shuttleservice organisiert - Tel. 02634 - 922 911

Getting there:

Aus Richtung A3 kommend bis Rengsdorf (B256) - Abfahrt Obere Mühle/Hardert in Ortsmitte links in die Friedrich-Ebert-Straße abbiegen und dieser bis zur St. Kastor-Kapelle folgen.

Aus Richtung Neuwied: B256 bis Ortsmitte - rechts abbiegen in die Friedrich-Ebert-Straße und dieser bis zur St. Kastor-Kapelle folgen.

Parking:

Rengsdorf: Parkplatz an St. Kastor-Kapelle Rengsdorf, Friedrich-Ebert-Straße

Waldbreitbach: Parkplatz bei der Pfarrkirche "Maria Himmelfahrt"

Book recommendation by the author

Offzieller Wanderführer Wäller Touren (plus Erlebnisschleifen am WesterwaldSteig), Herausgeber: IdeeMedia, 176 Seiten mit vielen Fotos, Kartenausschnitten, Höhenprofilen, 11,95 €

Author’s Map Recommendations

Wanderkarte-Leporello Wäller Touren, GPS-genaue Wanderkarte mit Ausflugszielen, Einkehr- & Freizeittipps, Straßennamen und Höhenprofilen, Kartengröße (B x H): 20 Kartenseiten à 18 x 20 cm, 9 red. Seiten, 6,95 € - Die Wanderkarte und das -buch erhalten Sie im Westerwald-Shop unter www.westerwald-shop.info!

Community


 Comment
 Current condition
Publish
  Back to edit
Set point on map
(Click on Map)
or
Tip:
The point is movable directly on the map
Delete X
Edit
Cancel X
Edit
Change geometry on map
*Mandatory field
Publish
Please enter a title.
Please type a description text under "current condition".
Ulf Steffenfauseweh ›
2015-05-17
Reviews
Done at
2015-05-17

Lothar Marth ›
2012-08-20
Tolle Tagestour mit sehr abwechslungsreichem Gelände. Leider nur wenig Einkehrmöglichkeiten. Dafür viel Natur!
Reviews

show more

No current conditions found in the area.
Difficulty moderate
Distance 18.3 km
Duration 7:00 hrs
Ascent 554 m
Descent 689 m

Qualities

Nice views With refreshment stops

Weather Today

Statistics

: hrs.
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.