Plan a route here Copy route
Hiking Trail Top

Audiotour "Grüne Hölle" Bollendorf

· 7 reviews · Hiking Trail · Südeifel
Responsible for this content
Eifel Tourismus GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • Affenkopf
    / Affenkopf
    Photo: Elke Wagner, Eifel Tourismus GmbH
  • / So sieht zum Beispiel die Darstellung einer Hörstation innerhalb der Lauschtour aus.
    Photo: Elke Wagner, Eifel Tourismus GmbH
  • / Beispiel einer Lauschtour-Markierung am Baum.
    Photo: Elke Wagner, Eifel Tourismus GmbH
  • / Eulen-Horst
    Photo: Elke Wagner, Eifel Tourismus GmbH
  • / In der Moarkendell
    Photo: Elke Wagner, Eifel Tourismus GmbH
m 400 300 200 7 6 5 4 3 2 1 km Restaurant Waldhotel Sonnenberg Maria-Theresien-Stein Grüne Hölle Waldhotel Sonnenberg

Bei dieser legendären, app-basierten Hörwanderung erfahren Sie an bestimmten Stationen Informationen und Unterhaltsames nach dem Motto: "Die Bollendorfer zeigen's Ihnen!"

 

moderate
Distance 7 km
4:30 h
223 m
350 m

Eine Wanderung durch die phantastische Felsenwelt nahe Bollendorf mit dem „Gästeführer in der Hosentasche“. An 10 Hörstationen erfahren Sie alles über bizarr geformte Felsen, Tiere und Pflanzen, lernen Kulturdenkmäler, grandiose Aussichtspunkte und die Bollendorfer kennen! Freuen Sie sich auf Geschichten aus dem Dorf, etwa Pauls Schmugglergeschichten. Dazu gibt’s Musik, Gesundheitstipps und mehr. 

Auf dieser Tour begleiten Sie:

Marco Neises, Lauschtour-ReporterPaul Colljung (†), Buchautor und Bollendorf-KennerManfred Schmitt, WanderführerElke Wagner, Archäologinsowie Arzt Jens Germeshausen, Geschichtsexperte Georges Calteux und die Bollendorfer Wandermusikanten.

Die Tour wurde 2011 beim Bundeswettbewerb „Land der Ideen“ ausgezeichnet!      

Author’s recommendation

Hören Sie unbedingt auch die Lauschtour durch die Teufelsschlucht, ebenfalls in der Lauschtour App enthalten und auch für Familien sehr gut geeignet! Wer noch mehr von Bollendorf sehen will, für den bietet sich die "Bollendorfer Felsentour mit Manfred" an.

 

Profile picture of Natalie Mainz / Ferienregion Felsenland Südeifel
Author
Natalie Mainz / Ferienregion Felsenland Südeifel
Updated: October 29, 2020
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
397 m
Lowest point
189 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Waldhotel Sonnenberg
Restaurant Waldhotel Sonnenberg

Safety information

Zu Ihrer eigenen Sicherheit bleiben Sie bitte stets auf ausgewiesenen Wegen und verlassen diese nicht.

Tips and hints

FERIENREGION FELSENLAND SÜDEIFEL
www.felsenland-suedeifel.de
info@felsenland-suedeifel.de

Tourist Information Bollendorf
Im Abteihof
Neuerburger Str. 6
54669 Bollendorf
Tel.: +49 (0) 65 26 - 93 393-30
sowie die Tourist Informationen in Irrel und im Naturparkzentrum Teufelsschlucht.

Start

Wanderparkplatz oberhalb Waldhotel Sonnenberg, Sonnenbergallee 1, 54669 Bollendorf (325 m)
Coordinates:
DD
49.855358, 6.344785
DMS
49°51'19.3"N 6°20'41.2"E
UTM
32U 309149 5525930
w3w 
///stove.remembrance.relief

Destination

Wanderparkplatz oberhalb Waldhotel Sonnenberg, Sonnenbergallee 1, 54669 Bollendorf

Turn-by-turn directions

Die Wegeführung während der Lauschtour "Grüne Hölle" ist äußerst einfach, den Lauschtour-Reporter Marco Neises führt Sie akustisch durch die Bollendorfer Felsenwelt. Außerdem ist in der App eine Wegeskizze der Tour enthalten.

Der Route dieser Lauschtour entspricht dem Rundwanderweg Nr. 55 des Naturparks Südeifel, der durch Markierungen durchgängig mit der entsprechenden Wegenummer gekennzeichnet ist. Hieran kann man sich zusätzlich orientieren.

 

Note


all notes on protected areas

Public transport

Bahn: keine direkte Bahnanbindung. Der nächste Bahnhof befindet sich in Bitburg-Erdorf. (www.bahn.de)

Bus: www.vrt-info.de

Wir empfehlen bei dieser Tour

a) die Anreise mit dem PKW

b) bei Anreise mit der Bahn, die regionalen Taxi-Unternehmen (www.gelbeseiten.de) zu kontaktieren.

Getting there

Bitte nutzen Sie die navigationsfähige Start-Adresse im Bereich Parken zur Eingabe in Ihr Navigationsgerät.

Parking

Der Startpunkt der Tour ist gleichzeitig auch Wanderparkplatz (oberhalb von Waldhotel Sonnenberg, Sonnenbergallee 1, 54669 Bollendorf).

Coordinates

DD
49.855358, 6.344785
DMS
49°51'19.3"N 6°20'41.2"E
UTM
32U 309149 5525930
w3w 
///stove.remembrance.relief
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

  • Kostenloser Flyer "Auf Lauschtour im Felsenland" herausgegeben von Felsenland Südeifel Tourismus GmbH in Zusammenarbeit mit dem Verkehrsverein Bollendorf (Erhältlich in allen Tourist Informationen im Felsenland Südeifel)
  • "SAUERTAL OHNE GRENZEN - Wanderungen durch die deutsch-luxemburgische Felsenlandschaft" von Leonard Palzkill (2002), ISBN 3-00-008585-8   

Author’s map recommendations

Wanderkarte Naturpark Südeifel Blatt 3, Bollendorf-Irrel-Echternach / Region Müllerthal - Kleine Luxemburger Schweiz. Maßstab 1:25000. Eifelverein Wanderkarte 28, 1. Auflage 2019, Preis 9,00 €. Erhältlich in den Tourist Informationen, online unter www.felsenland-suedeifel.de und im Buchhandel.  

Equipment

Geeignete Wanderbekleidung und festes Schuhwerk sind unbedingt erforderlich, Rucksackverpflegung ist empfehlenswert.

 


Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

5.0
(7)
Bernold Kohan
June 12, 2021 · Community
Eine tolle Tour in eine mystischen Landschaft. Ich empfehle auf jeden Fall die Lauschtour App. Entlang des Wanderweges sind 10 Stationen, die einem über die App mit interessanten Infos über die "grüne Hölle" liefert
show more
Photo: Bernold Kohan, Community
Photo: Bernold Kohan, Community
Photo: Bernold Kohan, Community
Photo: Bernold Kohan, Community
Birgit Hoymann
April 24, 2019 · Community
Felsen und Waldwege wechseln sich ab. Die Felsen sind teilweise grün gefärbt, und viele Bäume und Steine sind satt mit Moos bewachsen. Im Frühling duftet der Wald vielerorts nach kandierten Früchten. Die Felsformationen sind beeindruckend und können mit der Teufelsschlucht mithalten. Schön ist, dass hier deutlich weniger Wanderer sind. Ein echter Tipp also für Wanderer, die gerne allein unterwegs sind.
show more
Show all reviews

Photos from others

+ 6

Reviews
Difficulty
moderate
Distance
7 km
Duration
4:30 h
Ascent
223 m
Descent
350 m
Loop Scenic Family friendly Refreshment stops available Cultural/historical value Geological highlights Botanical highlights

Statistics

  • 2D 3D
  • Contents
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view