Plan a route here Copy route
Hiking Trailrecommended route

BergerErlebnisMomente Premiumspazierwanderweg in Amöneburg

Hiking Trail · Marburg-Biedenkopf
LogoLahntal Tourismus Verband e. V.
Responsible for this content
Lahntal Tourismus Verband e. V. Verified partner  Explorers Choice 
  • /
    Photo: Stadt Amöneburg, Lahntal Tourismus Verband e. V.
  • /
    Photo: Stadt Amöneburg, Lahntal Tourismus Verband e. V.
  • /
    Photo: Stadt Anöneburg, Lahntal Tourismus Verband e. V.
  • /
    Photo: Stadt Amöneburg, Lahntal Tourismus Verband e. V.
  • / Premiumspazierwanderweg
    Photo: Deutsches Wanderinstitut, Deutsches Wanderinstitut
m 360 340 320 300 280 260 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
Geschichte, Religion, Geopark und Natur präsentieren sich auf dem 4 km langen Spazierwanderweg in kurzen Abständen. Du genießt eine Vielzahl eindrucksvoller ErlebnisMomente in herrlicher Umgebung! Der gut ausgebaute Weg führt dich rund um das Basaltmassiv der „Berger“, das Vulkanismus vor 18 Mio. Jahren geformt hat. Dabei sind kleine Steigungen und eine Treppenpassage zu bewältigen. 
moderate
Distance 3.7 km
1:10 h
101 m
100 m
363 m
278 m

Zwei Schlossruinen, die alte ringartige Stadtmauer, mehrere Turmreste, zwei Reste von mittelalterlichen Stadttoren, drei Spielplätze und ein kleiner urwaldähnlicher Pfad sind nur einige Höhepunkte, die dir unterwegs begegnen. Zu den ErlebnisMomenten zählt auf jeden Fall die Tour durch die historische Altstadt Amöneburgs mit ihrem malerischen Marktplatz, liebevoll restaurierten Fachwerkgebäuden und einem wunderbaren Flair. Unterwegs öffnet sich immer wieder ein gigantischer Ausblick in die einzigartige Vulkanlandschaft.

Dabei kreuzt der Weg eine Säulenbasaltwand, eine Hauptattraktion des vor 18 Mio. Jahren stattgefundenen Vulkanausbruches. Die Abkühlungssäulen zeigen in verschiedene Richtungen und ergeben ein scheinbar chaotisches Bild an sechseckigen Säulen. Das Gestein der Basaltwand nennt man „Basanit“ und hier befand sich bis in die 50er Jahre ein Steinbruch. Seit 2014 ist es Geoptop des Jahres. Zum Abschluss des Spazierwanderns kannst du im Museum die bewegte Geschichte der Stadt Amöneburg Revue passieren lassen.

Im schönen Ambiente des Marktplatzes oder mit der schönen Aussicht vom Burg-Café schmeckt dir alles doppelt so gut. 

Author’s recommendation

Highlights für Familien

Drei Spielplätze und imposante Felsen machen den Premium-Spazierwanderweg auch für Kinder attraktiv. Da sind steile Anstiege und Treppenpassagen schnell vergessen!

Premium route awarded the "Deutsches Wandersiegel"
Difficulty
moderate
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
363 m
Lowest point
278 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest stops

Burgcafé Amöneburg
Weber - Hotel-Restaurant
Hotel Dombäcker

Safety information

keine

Tips and hints

https://www.amoeneburg.de/seite/de/stadt/0608:2521/-/BergerErlebnisMomente_Premium_Spazierwanderweg.html

Start

Wanderportal beim Parkplatz an der Schlossruine (345 m)
Coordinates:
DD
50.796977, 8.920180
DMS
50°47'49.1"N 8°55'12.6"E
UTM
32U 494374 5627251
w3w 
///swelling.parent.pound

Destination

Wanderporta beim Parkplatz an der Schlossruine

Turn-by-turn directions

Damit du die Highlights des Weges besonders schön sehen kannst, solltest du ihn gegen den Uhrzeigersinn erwandern. Gleich beim Wanderportal steigst du über Trockenwiesen vorbei an einem Holzspielplatz zur Wenigenburg hinunter. Genieße die atemberaubende Aussicht auf das Ohmtal. Vielleich entdeckst du einige der zahlreichen Störche , welche dort brüten. Um schon naht die nächste Sehenswürdigkeit - die große Säulenbasaltwand. Diese lassen wir linkerhand liegen und folgen dem Naturweg bis zum Kloppwerk, einem ehemaligen Steinbruch. Nun wird es etwas anstrengend, denn ein Pfad führt nun steil hinauf zur alten Stadtmauer. Mehrere Bänke laden aber zum Ausruhen ein. Vorbei am sagenumwobenen Hexenturm und immer entlang der Stadtmauer erreichst du die malerische Altstadt mit Schloss, Kirche. Die Tour führt hinab zum Marktplatz mit Rathaus und Museum. Hier solltest du dir Zeit nehmen und Deine Erlebnisse vielleicht bei Kaffee und Kuchen Revue passieren lassen.  Nicht mehr weit ist es dann entlang der alten Stadtmauer bis zum Wanderportal und du hast des Ausgangspunkt der Wanderung erreicht.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Mit dem Zug von Marburg Hbf nach Kirchhain und von dort den Bus zur Ritterstraße nach Amöneburg. Verbindungen unter www.rmv.de.

Getting there

In Amöneburg dem Schild (P-Schlossruine) folgen und dort parken.

Parking

kostenlos

Coordinates

DD
50.796977, 8.920180
DMS
50°47'49.1"N 8°55'12.6"E
UTM
32U 494374 5627251
w3w 
///swelling.parent.pound
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung und eine kleine Mülltüte werden empfohlen, da es unterwegs nur wenige Mülleimer gibt.

Related Events

Hiking & Mountaineering · Amöneburg
Frauen-Wanderung zur Vulkan-Skybar in Amöneburg
Parkplatz Festplatz Amöneburg (ist ausgeschildert)
6/4, 8:30 AM–11:30 AM
Event Organizer: Birgit Gruß | Source: Lahntal Tourismus Verband e. V.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
3.7 km
Duration
1:10 h
Ascent
101 m
Descent
100 m
Highest point
363 m
Lowest point
278 m
Public-transport-friendly Scenic Refreshment stops available Family-friendly Cultural/historical interest Geological highlights Botanical highlights

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view