Plan a route here Copy route
Hiking Trailrecommended route

EifelSchleife Rund um Rupperath (Stadt Bad Münstereifel)

· 13 reviews · Hiking Trail
LogoNordeifel Tourismus GmbH
Responsible for this content
Nordeifel Tourismus GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • Markierungszeichen
    / Markierungszeichen
    Photo: Nordeifel Tourismus GmbH
  • / Bistro zur alten Schule
    Photo: Nordeifel Tourismus GmbH
  • / Blick über Felder
    Photo: Nordeifel Tourismus GmbH
  • / Ausblick über Felder und Wiesen
    Photo: Nordeifel Tourismus GmbH
  • / Handwebermuseum
    Photo: Nordeifel Tourismus GmbH
  • / Kapelle
    Photo: Nordeifel Tourismus GmbH
  • / schöne Aussicht und Rastplatz
    Photo: Nordeifel Tourismus GmbH
  • / schöne Aussicht
    Photo: Nordeifel Tourismus GmbH
  • / vermoostes Totholz
    Photo: Nordeifel Tourismus GmbH
  • / vermoostes Totholz
    Photo: Nordeifel Tourismus GmbH
m 420 400 380 360 340 320 300 6 5 4 3 2 1 km
Im alten Schulhaus wurde noch bis 2003 gewebt. Das Handwebmuseum, an derselben Stelle, lässt diese Geschichte wiederaufleben. Die Rundwanderung hilft, diese Stimmung nachzufühlen.
moderate
Distance 6.2 km
1:45 h
149 m
148 m
417 m
326 m

Direkt an der Grenze nach Rheinland-Pfalz liegt das idyllische Handwebdorf Rupperath. Das Handwebmuseum Rupprath, am Start- und Zielpunkt der Wanderung, bietet Einblicke in die 6000-jährige Kulturgeschichte des Spinnens und des Webens. Haben Sie sich schonmal gefragt, wie die Stoffe vor der Industrialisierung hergestellt wurden? Haben andere Völker andere textilen Techniken entwickelt? Was ist ein Wollwolf, was unterscheidet ihn vom Reißwolf und wann kommt der Wollpicker zum Einsatz? Antworten auf diese Fragen gibt das Museum in seiner abwechslungsreichen und gut fundierten Ausstellung.

Auch abseits des Handwebmuseums hat die Strecke rund um Rupperath einiges zu bieten. Schöne Fernblicke von der Volksnücke wechseln sich mit finsteren Waldabschnitten am Pilgerberg ab. Das kleine Bächlein Walerstsiefen lässt „In der Wenzbach“ zauberhafte Mooswelten und beeindruckende Sumpflandschaften entstehen.  

Author’s recommendation

Das Handwebmuseum bietet immer wieder Sonderausstellungen zu verschiedenen textilen Themen an.
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
417 m
Lowest point
326 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Sind Sie gut vorbereitet, macht das Wandern auf den EifelSchleifen und EifelSpuren am meisten Spaß. Hierzu geben wir Ihnen einige Tipps:

 

Vor der Wanderung

Tragen Sie entsprechende Kleidung!
Informieren Sie sich vor der Wanderung über das Wetter und tragen Sie witterungsangepasste, zweckmäßige Kleidung die Sie vor Kälte und Nässe bzw. Hitze und Sonne schützt. Wir empfehlen Ihnen Wanderschuhe zu tragen.

Packen Sie einen Rucksack!
Eine Flasche Wasser, Proviant, eine Reiseapotheke und das Handy dürfen nicht fehlen.

 

Während der Wanderung

Pausen nehmen!
Nehmen Sie sich Zeit und planen Sie auf längeren Strecken ausreichend Pausen ein, um Ihre Kräfte gut einzuteilen.

Geben Sie Obacht!
Besonders im Herbst sollten Sie darauf achten, dass das am Boden liegende Laub mögliche Unebenheiten im Weg verdecken kann. Auch auf die Rutschgefahr ist zu achten.

Im Notfall gerüstet!
Sollten Sie in eine Notsituation geraten, wählen Sie die allgemeine Notrufnummer 112.

Tips and hints

Nordeifel Tourismus GmbH
Bahnhofstraße 13
53925 Kall
Telefon: 00 49 (0) 24 41. 99 457 - 0
Telefax: 00 49 (0) 24 41. 99 457 - 29
E-Mail: info (at) nordeifel-tourismus.de

www.nordeifel-tourismus.de
www.eifelschleifen.de
www.eifelspuren.de

 

Sonstiges:

Verpflegungsmöglichkeiten: Bistro zur Alten Schule: Schulweg 3, 53902 Rupperath (Bedarf Abklärung, ob noch in Betrieb).
Besonderheiten entlang der Wegführung: Handwebmuseum Rupperath – 6000 Jahre Kulturgeschichte des Spinnens und Webens.

Start

Höhe Handwebmuseum Rupperath: Schulweg 1, 53902 Bad Münstereifel (50.471887, 6.877417) (402 m)
Coordinates:
DD
50.471897, 6.877261
DMS
50°28'18.8"N 6°52'38.1"E
UTM
32U 349370 5593253
w3w 
///unshaved.dualist.firepower

Destination

Höhe Handwebmuseum Rupperath: Schulweg 1, 53902 Bad Münstereifel (50.471887, 6.877417)

Turn-by-turn directions

Start- und Zielpunkt der Rundwanderung ist das Handwebmuseum Rupperath. Über den Schulweg geht es kurz rechterhand über den Harscheider Weg, bevor Sie links auf dem Wenzburger Weg den Ort verlassen. Direkt nach dem letzten Gebäude geht es rechts in Richtung Volksnücke. Nach einem kleinen Schlenker wandern Sie in östlicher Richtung durch den Eichhardt und am Pilgerberg vorbei. Hier geht es zunächst bergab und anschließend wieder bergauf. Sie verlassen den Wald, um kurz darauf erneut talwärts zum Walerstsiefen hinabzusteigen. Vorbei an vermoosten Hängen und Bäumen geht es nun wieder bergauf zum Sethsel. Zurück auf dem Wenzburger Weg folgen Sie nun rechterhand „Im Pöttling“. Nach der kleinen Kapelle geht es über „Am Mariengarten“ wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Mit dem Regionalverkehr erreichen Sie den Bahnhof in Bad Münstereifel. Von dort aus nehmen Sie den Bus 819 bis zur Haltestelle Rupperath.       

Getting there

Aus Richtung Köln fahren Sie auf die A 555 Richtung Bonn. Dort fahren Sie weiter auf die A565 und folgen der B257 bis Dümpelfeld. Sie biegen auf die L73 nach Dümpelfeld und fahren auf die Straße Am Schweissberg bis nach Siersscheid und folgen der Beschilderung nach Rupperath.

Aus Richtung Bonn fahren Sie auf die A565 Richtung Süden und folgen der B257 bis Dümpelfeld. Sie biegen auf die L73 nach Dümpelfeld und fahren auf die Straße Am Schweissberg bis nach Siersscheid und folgen der Beschilderung nach Rupperath.

Aus Richtung Aachen fahren Sie über die A4 (Richtung Köln) und A1 (Richtung Euskirchen / Koblenz). Auf der A1 nehmen Sie die Ausfahrt 112-Mechernich. Dort biegen Sie auf die L165 und folgen der Beschilderung nach Bad Münstereifel. In Badmünstereifel folgen Sie der B51 nach Eicherscheid und biegen hier auf die L165 und folgen der Beschilderung nach Rupperath.

Aus Richtung Trier fahren Sie über die A1 (Richtung Köln) und am Dreieck Vulkaneifel auf die A48. An der Abfahrt 2-Ulmen auf die B257 Richtung Norden abbiegen und weiter auf der B258 Richtung Müsch. In Müsch fahren Sie auf die L73 und weiter auf der L156 bis nach Rupperath.

Parking

Parkplatz Handwebmuseum Rupperath: Schulweg 1, 53902 Bad Münstereifel (50.472129, 6.877680).

Coordinates

DD
50.471897, 6.877261
DMS
50°28'18.8"N 6°52'38.1"E
UTM
32U 349370 5593253
w3w 
///unshaved.dualist.firepower
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Booklet „EifelSpuren - 18 Themen-Rundwanderungen“, ISBN 978-3-942779-69-2

Author’s map recommendations

Wanderkarte Nr. 4 (Euskirchen, Weilerswist, Zülpich), ISBN: 978-3-944620-34-3

Wanderkarte Nr. 5 (Mechernich, Nettersheim), ISBN: 978-3-944620-36-7

Wanderkarte Nr. 7 (Bad Münstereifel), ISBN: 978-3-944620-37-4

Wanderkarte Nr. 12 (Blankenheim, Oberes Ahrtal), ISBN: 978-3-944620-39-8

Wanderkarte Nr. 14 (Hellenthal, Kall, Schleiden), ISBN: 978-3-944620-35-0

Wanderkarte Nr. 15 (Dahlem, Oberes Kylltal), ISBN: 978-3-944620-38-1

Weitere Informationen: www.eifelschleifen.de und www.eifelspuren.de

Equipment

Für die Wanderung wird festes Schuhwerk empfohlen!

Questions and answers

Question from franz Collenberg  · August 03, 2020 · Community
warum ist die Wegbeschreibung entgegen der Pfeilrichtung ? mit Absicht? oder versehentlich? ... Eifelspuren + Eifelschleifen sind eine wunderbare Erfindung! Danke FC
Show more
Answered by Nordeifel Tourismus GmbH (Team) · August 04, 2020 · Nordeifel Tourismus GmbH
Guten Tag Herr Collenberg, herzlichen Dank für Ihre Anfrage. Über Outdooractive (die Wegbeschreibung) empfehlen wir Ihnen für jede EifelSchleife und für jede EifelSpur eine Gehrichtung. Dabei handelt es sich lediglich um eine Empfehlung unsererseits. Im Gelände sind die Wegverläufe der EifelSchleifen und EifelSpuren in beide Richtungen ausgeschildert. Sie können also selbst entscheiden, in welche Richtung Sie die jeweilige EifelSchleife oder EifelSpur erwandern möchten. Wir werden bzgl. Ihrem Hinweis Rücksprache mit den zuständigen Wegepaten halten. Herzlichen Dank! Viele Grüße, Damian Meiswinkel (Team Nordeifel Tourismus GmbH)

Rating

3.7
(13)
Petra D 
February 19, 2022 · Community
Netter Weg für mal eben, Als Reitweg geeignet Keine Sturmschäden im Feb 2022
Show more
WanderBlog . 
January 12, 2022 · Community
Leichte Wanderung auf meist breiten Wegen. Leider ohne Höhepunkte. Die Beschilderung ist an ein, zwei Punkten irreführend: Wenn man aus dem Wald Richtung Harscheider Weg geht, gibt es eine Verzweigung. Das Zeichen zeigt nach rechts, was falsch ist. Richtig ist weiter geradeaus zur Straße und dann spitzwinklig nach rechts.
Show more
When did you do this route? December 31, 2021
Wander Verliebt
December 14, 2021 · Community
Eine nette, kurze Spazierrunde mit schönen Blicken in die Eifel. Hat mir als Feierabendrunde gut gefallen. :-)
Show more
When did you do this route? December 08, 2021
Video: Wander Verliebt, WanderVerliebt
Show all reviews

Photos from others

+ 23

Reviews
Difficulty
moderate
Distance
6.2 km
Duration
1:45 h
Ascent
149 m
Descent
148 m
Highest point
417 m
Lowest point
326 m
Circular route Scenic Cultural/historical interest Botanical highlights Flora and fauna

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view