Plan a route here Copy route
Hiking Trail

GPS-Tour: Eine Burg und ein Schloss und ein winziges Gipfelkreuz

Hiking Trail · Euskirchen
Responsible for this content
Eifel Tourismus GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • Kleines Gipfelkreuz bei Arloff
    / Kleines Gipfelkreuz bei Arloff
    Photo: Sieglinde Hoffmann, NATURAKTIVERLEBEN, Kreis Euskirchen
  • / Bahnhof Kreuzweingarten
    Photo: Sieglinde Hoffmann, NATURAKTIVERLEBEN, Kreis Euskirchen
  • / Zwischen Kreuzweingarten und Kalkar
    Photo: Sieglinde Hoffmann, NATURAKTIVERLEBEN, Kreis Euskirchen
  • / Naturschutzgebiet Kalkarer Moor
    Photo: Sieglinde Hoffmann, NATURAKTIVERLEBEN, Kreis Euskirchen
  • / Unterburg in Antweiler
    Photo: Sieglinde Hoffmann, NATURAKTIVERLEBEN, Kreis Euskirchen
  • / Zwischen Wachendorf und Arloff
    Photo: Sieglinde Hoffmann, NATURAKTIVERLEBEN, Kreis Euskirchen
  • / Blick auf Kreuzweingarten
    Photo: Sieglinde Hoffmann, NATURAKTIVERLEBEN, Kreis Euskirchen
  • / Zwischen Maria Rast und Kreuzweingarten
    Photo: Sieglinde Hoffmann, NATURAKTIVERLEBEN, Eifel Tourismus GmbH
  • / Steinbachtalsperre
    Photo: Sieglinde Hoffmann, NATURAKTIVERLEBEN, Kreis Euskirchen
  • / Wandern in der Eifel
    Photo: Dominik Ketz, Eifel Tourismus GmbH
  • / An der Erft
    Photo: Sieglinde Hoffmann, NATURAKTIVERLEBEN, Kreis Euskirchen
m 500 400 300 200 12 10 8 6 4 2 km Gasthaus / Restaurant "Zur Waage" Zum Alten Brauhaus - Der Eventhof Römische Kalkbrennerei Iversheim Bruder-Klaus-Kapelle

Wir wandern vorbei an zwei Naturschutzgebieten, dem Kalkarer Moor und der Grube Toni, nach Antweiler zum Schloss Wachendorf und dann mit fantastischer Weitsicht zum Bahnhof Arloff.

easy
12.6 km
4:00 h
142 m
127 m

In Kreuzweingarten passieren wir die Kirche mit ihrer langen Reliquien-Geschichte und mehrere alte Steinkreuze und verlassen den Ort auf grünen Wegen. Anschließend streifen wir das Kalkmarer Moor mit seiner bunten Vogel- und Blumenwelt und wandern und dann nach Osten in die Wälder an der Steinbachtalsperre.

Highlights am Weg:

  • Die Kirche von Kreuzweingarten: Bauelemente aus dem 14. Jh. und sehenswerte Innenausstattung.
  • Das Naturschutzgebiet „Kalkarer Moor“ beherbergt zahlreiche Tier- und Pflanzenarten und ist vor allem wegen seiner seltenen Sumpfpflanzen bekannt.
  • Das Naturschutzgebiet „Grube Toni“: Die Teiche der ehemaligen Kiesgrube bieten vor allem einer bunten Vogelwelt einen Lebensraum, werden aber auch – unüberhörbar – von zahlreichen Fröschen bewohnt.
  • Untere Burg Antweiler: Eine ursprüngliche Wasserburg (16. Jh.), deren Gräben aber nicht mehr existieren.
  • Schloss Wachendorf: Das eindrucksvolle Gebäude erhielt seine jetzige Form Ende des 18. Jahrhunderts. Das Schloss ist in Privatbesitz.
Profile picture of Patrick Schmidder / Nordeifel Tourismus GmbH
Author
Patrick Schmidder / Nordeifel Tourismus GmbH
Updated: June 26, 2019
Difficulty
easy
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
287 m
Lowest point
205 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Gasthaus / Restaurant "Zur Waage"
Zum Alten Brauhaus - Der Eventhof

Safety information

Bitte bleiben Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit auf den ausgewiesenen Wegen.

 

Tips, hints and links

Projekt Rad- und Wanderbahnhöfe, Bahnhofstr. 13, 53925 Kall, Tel. 02441-9945717, secker@nordeifel-tourismus.de, www.radundwanderbahnhoefe-eifel.de

Nordeifel Tourismus GmbH, Bahnhofstraße 13, 53925 Kall, Tel. 02441-994570, Fax 9945729, info@nordeifel-tourismus.de, www.nordeifel-tourismus.de

Einkehrmöglichkeiten:

  • Café „Das KUNST-Werk, Graf-Schall-Str. 45, Mechernich-Antweiler, Tel. 02256-959506
  • Dorfschänke, Cicerostr. 22, Bad Münstereifel-Kalkar, Tel. 02253 4642
  • Hotel „Zur Waage“, Bahnhofstraße 50a, 53902 Bad Münstereifel-Arloff, Tel. 02253-95250

Start

Bahnhof Kreuzweingarten (208 m)
Coordinates:
DD
50.612974, 6.795850
DMS
50°36'46.7"N 6°47'45.1"E
UTM
32U 344059 5609106
w3w 
///polystyrene.curdling.recruit

Destination

Bahnhof Arloff

Turn-by-turn directions

Die beiden Bahnhöfe sind nur 2 km voneinander entfernt. Unsere Route schlägt aber von Kreuzweingarten einen weiten Bogen nach Südwesten, ehe sie Arloff ansteuert. Zunächst wandern wir vorbei an zwei Naturschutzgebieten, dem Kalkarer Moor und der „Grube Toni“, nach Antweiler, von dort über offene Landschaft und eine herrliche Kastanienallee zum Schloss Wachendorf. Schließlich geht es über freie Höhen mit phantastischer Weitsicht zum Bahnhof Arloff.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Anreisemöglichkeit zum Ausgangspunkt der Tour:
Voreifel-Bahn: von Euskirchen nach Kreuzweingarten, www.vrsinfo.de
Bus 877, Bus 801 von Euskirchen nach Kreuzweingarten, www.vrsinfo.de
Alpha Taxiunternehmen, Stotzheim, Tel: 02251-778584
Taxi Senad, Bad Münstereifel, Tel. 02253-544864

Rückreisemöglichkeit zum Ausgangspunkt der Tour:
Voreifel-Bahn: von Arloff nach Kreuzweingarten, www.vrsinfo.de
Bus 801: von Arloff nach Kreuzweingarten, www.vrsinfo.de
Alpha Taxiunternehmen, Stotzheim, Tel: 02251-778584
Taxi Senad, Bad-Münstereifel, Tel. 02253-544864

Getting there

Über die B 51 nach Kreuzweingarten

Parking

Parkmöglichkeit am nördlichen Ortseingang an der B 51

Am Bahnhof Arloff

Coordinates

DD
50.612974, 6.795850
DMS
50°36'46.7"N 6°47'45.1"E
UTM
32U 344059 5609106
w3w 
///polystyrene.curdling.recruit
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Es ist keine besondere Ausrüstung für diese Tour notwendig.


Questions & Answers

Ask the first question

Do you have questions regarding this content? Ask them here.


Reviews

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
easy
Distance
12.6 km
Duration
4:00h
Ascent
142 m
Descent
127 m
Point-to-point Scenic Refreshment stops available Family friendly Cultural/historical value Botanical highlights Faunistic highlights

Statistics

  • 2D 3D
  • Contents
  • Show images Hide images
: h
 km
 m
 m
 m
 m
For changing the range of view, push the arrows together.