Plan a route here Copy route
Hiking Trail recommended route

NaturWanderPark delux: Bach-Pfad (Bleialf)

· 7 reviews · Hiking Trail · Eifel
Responsible for this content
Eifel Tourismus GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • Logo NaturWanderPark delux
    / Logo NaturWanderPark delux
    Photo: Zweckverband Naturpark Südeifel, Zweckverband Naturpark Südeifel
  • / Alfbach
    Photo: Volker Teuschler / CUBE, Zweckverband Naturpark Südeifel
  • / Fensicht am Birkenhof
    Photo: Volker Teuschler / CUBE, Zweckverband Natuzrpark Südeifel
  • / Beispiel für Markierung an Baum oder Fels
    Photo: Zweckverband Naturpark Südeifel, Zweckverband Naturpark Südeifel
  • / Markierungspfosten mit Plakette
    Photo: Zweckverband Naturpark Südeifel, Zweckverband Naturpark Südeifel
  • / Teich am Ihrenbach
    Photo: Volker Teuschler, Zweckverband Naturpark Südeifel
  • / Wiese mit Licht
    Photo: Volker Teuschler, Zweckverband Naturpark Südeifel
  • / Teich am Dürenbach
    Photo: Volker Teuschler, Zweckverband Naturpark Südeifel
m 550 500 450 12 10 8 6 4 2 km Wanderparkplatz / Start
Vier Bäche, alte Bergbaupfade und Spuren vonhier lebenden Bibern charakterisieren diesen Wanderweg rund um den Ort ehemaligen Bergbauort Bleialf.
easy
Distance 14 km
3:30 h
223 m
222 m

„Bäche, Biber, Bergbau“

Diese Route macht ihrem Namen alle Ehre. Vier Bäche mit ganz unterschiedlichem Charakter sind dem Wanderer muntere Wegbegleiter. Auf alten Bergbaupfaden entlang des Alfbachs wird die Geschichte des schmucken Erholungsortes Bleialf wach. Hier wurde bis zur Mitte des 20. Jahrhundert Bleierz gewonnen. Ab Halenfeld verläuft der Weg über Graswege am Donsbach entlang. Nach einem kurzen Hügelintermezzo mit grandioser Fernsicht liegt der nächste Bach zu Füßen: der Ihrenbach. Spuren emsiger Bautätigkeit verraten den Biber. Zahlreiche Teiche sind Jagdrevier blau- und grünschillernder Libellen. Wieder geht es über den offenenen Hügelrücken. Weidende dahinziehende Schafe beleben als weiße Flecken das satte Grün der Wiesen- und Weidelandschaft. Krönender Abschluss des abwechslungsreichen Tour ist ein erholsames Plätzchen am romantischen Weiher bei Richelsberg.

  

Wanderfreundliche Gastgeber 

Planen Sie eine Übernachtung? In einem Hotel, einem Privatzimmer einer Pension, einer Ferienwohnung oder einem  Ferienhaus in der Eifel? Die wanderfreundlichen Gastgeber der Eifel können Sie bei der Eifel Tourismus GmbH Ihren  Wünschen entsprechend bequem suchen und auch online buchen

Author’s recommendation

Um Informationen zu weitere tolle Routen in der Region zu finden, schauen Sie sich auf der Seite www.naturwanderpark.eu um!

Profile picture of Elke Dahm / Tourist-Information Prüm
Author
Elke Dahm / Tourist-Information Prüm
Update: September 16, 2021
Premium route awarded the "Deutsches Wandersiegel"
Difficulty
easy
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
562 m
Lowest point
455 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Tips and hints

Bei weiteren Fragen helfen Ihnen folgende Tourist-Infos gerne weiter:

Eifel Tourismus GmbH
D-54595 Prüm, Kalvarienbergstr. 1,
Tel.: +49 6551 - 96560, Fax: +49 6551 - 965696
Mail: info@eifel.info   -  www.eifel.info

Tourist-Information Prümer Land
D-54595 Prüm, Hahnplatz 1,
Tel.: +49 6551 - 505, Fax: +49 6551 - 7640
Mail: ti@pruem.de

Start

Parkplatz am Sportplatz, 54608 Bleialf, Richelberg, Ecke Oberbergstraße / Bergwerkstraße (K104): / GPS: 50°14'23.655"N , 06°17'50.018"O (455 m)
Coordinates:
DD
50.239932, 6.297355
DMS
50°14'23.8"N 6°17'50.5"E
UTM
32U 307287 5568803
w3w 
///people.beings.funkier

Destination

Da es eine Rundtour ist, sind die Zielpunkte mit dem jeweiligen Startpunkt identisch: / Parkplatz am Sportplatz, 54608 Bleialf, Richelberg, Ecke Oberbergstraße / Bergwerkstraße (K104): / GPS: 50°14'23.655"N , 06°17'50.018"O

Turn-by-turn directions

Der Premiumweg ist durch Markierungen des NaturWanderPark delux ausreichend gekennzeichnet.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Bahn: keine direkte Bahnanbindung

Bus: Rhein-Mosel-Bus (www.bahn.dewww.vrt-info.de)

Informationen zum luxemburgischen ÖVPN: www.mobiliteitszentral.lu

Taxiunternehmen:

- Taxi Karls, 54595 Prüm, Tel.: 06551-4618
- Mietwagen Lorsy, 54595 Prüm, Tel.: 06551-3291
- Mietwagen Daus, 54595 Prüm-Weinsfeld, Tel.: 06551-965143
- Taxi Rita Marie, 54595 Wascheid, Tel.: 06551-7350
- Taxi Schmitz, 54608 Bleialf, Tel.: 06555-598
- Taxi Schifferings, 54614 Schönecken, Tel.: 06553-2232
- Taxi Schwalen, 54597 Habscheid, Tel.: 06556-7388
- Taxi Liske-Kaiser Gbr, 54568 Gerolstein, Tel.: 06591-5656
- Taxiunternehmen Leo Karen, 54634 Bitburg, Tel.: 06561-5656

 

Getting there

1. Aus Richtung Trier:

=>  über die Konrad-Adenauer-Brücke auf die B51
=>  auf A60 über Auffahrt Prüm/Lüttich/Aachen/Köln
=>  hinter Prüm Ausfahrt Bleialf/Habscheid Richtung Bleialf (L1) über Großlangenfeld
=>  Parkplatz bei Kreuzung Oberbergstraße / Bergwerkstraße, Nahe Ortsausgang


2. Aus Richtung Luxembourg:

=>  A1 / E44 Richtung Trier
=>  bei Ausfahrt 3-Trier auf die B51 Richtung Aachen/Bitburg
=>  auf A60 über Auffahrt Prüm/Lüttich/Aachen/Köln
=>  hinter Prüm Ausfahrt Bleialf/Habscheid Richtung Bleialf (L1) über Großlangenfeld
=>  Parkplatz bei Kreuzung Oberbergstraße / Bergwerkstraße, Nahe Ortsausgang


3. Aus Richtung Köln

=>  A1 Richtung Koblenz/Aachen
=>  Richtung Trier/B51/Euskirchen
=>  auf die B51 (Ausfahrt 114-Blankenheim) Richtung Trier
=>  Ausfahrt Richtung Aachen/Daun/Stadtkyll auf die B421
=>  in Hallschlag links abbiegen auf Trierer Straße / L20 Richtung Ormont
=>  Straße folgen
=>  Richtung Bleialf rechts auf die L17 abbiegen
=>  von Prümer Straße rechts auf Auf Hausert und wieder rechts auf Oberbergstraße
=>  Parkplatz bei Richelberg, Ecke Oberbegrstraße / Bergwerkstraße (K104)

Parking

Die Startpunkte der Touren sind gleichzeitig auch Wanderparkplätze.

Coordinates

DD
50.239932, 6.297355
DMS
50°14'23.8"N 6°17'50.5"E
UTM
32U 307287 5568803
w3w 
///people.beings.funkier
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Auf Tour - unsere Rad- und Wandertipps

Die Rad- und Wanderangebote der Eifel in einem Magazin: Das Magazin "Auf Tour" stellt ausgesuchte Rad- und Wanderwege vor und gibt Tipps, was entlang und abseits der Wege entdeckt werden kann. Den Eifelsteig ohne Gepäck erwandern, eine Ziegenkäserei am Maare-Mosel-Radweg erleben oder Zeit zu Zweit auf den Felsenwegen im NaturWanderPark delux: Die wichtigsten Details zu ausgewählten Strecken mit passenden, direkt buchbaren Urlaubsangeboten ergänzen das Informationsangebot zur Planung einer Rad- oder Wanderreise in der Eifel.

Author’s map recommendations

Wanderkarte Nr.17 Eifelverein e.V.

„Prümer Land“
Topographische Karte 1:25000 mit Wanderwegen
ISBN 978-3-921805-64-0

-

Wanderkarte des Deutsch-Luxemburgischen Naturparks

Topographische Karte 1:50000 mit Wanderwegen
zugleich Wanderkarte Nr. IV des Eifelvereins e.V.
info@felsenland-suedeifel.de - www.irrel.de
ISBN 3-89637-308-0

Equipment

Festes Schuhwerk und Rucksackverpflegung empfehlenswert.


Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

4.0
(7)
K K
September 09, 2020 · Community
Sehr abwechslungsreich
Show more
Photo: K K, Community
Stefan Greining
July 25, 2020 · Community
Zuerst wieder die positiven Anmerkungen: Route gut gekennzeichnet. In den Sommerferien kaum Menschen unterwegs, man hat also viel Raum und Zeit für sich bei der Wanderung. Der Naturlehrpfad (die ersten Kilometer) ist ganz nett gemacht und hier gibt es auch richtige Pfade. Negative Anmerkungen: Pfade gibt es nur am Beginn der Tour, danach gefühlt 85% Forst- und Landwirtschaftswege. Leider auch einige Abschnitte an Landstraßen und/oder Ortschaften. In der Mitte der Tour stehen keine Bänke oder Rastplätze zur Verfügung - da wo man sie eigentlich am ehesten benötigen würde. Fazit: Kann man machen, Natur ist auch zu sehen, so ist es nicht. Mir hat die Moore-Pfad Tour allerdings besser gefallen.
Show more
Sigi Krämer 
February 02, 2020 · Community
Eine wunderbare Strecke zum wandern, top markiert
Show more
When did you do this route? February 02, 2020
Show all reviews

Photos from others

+ 20

Reviews
Difficulty
easy
Distance
14 km
Duration
3:30 h
Ascent
223 m
Descent
222 m
Circular route Scenic Family-friendly Cultural/historical interest Flora and fauna

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view