Plan a route here Copy route
Hiking Trail recommended route

Neupotz - Fischerweg

· 4 reviews · Hiking Trail · Neupotz
Responsible for this content
Zum Wohl. Die Pfalz. Verified partner  Explorers Choice 
  • Wanderer auf dem Fischerweg Neupotz
    Wanderer auf dem Fischerweg Neupotz
    Photo: PWV Neupotz
m 102 100 98 96 10 8 6 4 2 km
Idyllischer Wanderweg durch die Neupotzer Rheinauen
easy
Distance 10.7 km
3:50 h
8 m
8 m
103 m
97 m
Das südpfälzische Dorf Neupotz ist ein ehemaliges Fischer- und Korbmacherdorf. Somit ist es nicht verwunderlich, dass Naturliebhaber bei einer Wanderung auf dem Fischerweg den unverwechselbaren Charme der einzigartigen Rheinauen und seltene Vogelarten entdecken. Feinschmecker gnießen neben vielen anderen Leckereien die feinen Fischspezialitäten der weithin bekannten Neupotzer Gastronomie. Weitere Highlights auf Ihrer Wanderung sind der Waldlehrpfad, der Polder Neupotz, die Anlegestelle des Römerschiffs Lusoria Rhenana oder die Storchengalerie.

Author’s recommendation

Lohneswert ist ein Besuch im Haus Leben am Strom.
Profile picture of VG Jockgrim
Author
VG Jockgrim
Update: May 07, 2021
Difficulty
easy
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
103 m
Lowest point
97 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Track types

Asphalt 1.85%Dirt road 71.33%Forested/wild trail 26.09%Path 0.13%Unknown 0.57%
Asphalt
0.2 km
Dirt road
7.6 km
Forested/wild trail
2.8 km
Path
0 km
Unknown
0.1 km
Show elevation profile

Safety information

Bei Hochwasser ist der Weg nicht begehbar. Besonders im Herbst ist auch darauf zu achten, dass das am Boden liegende Laub Unebenheiten, Wurzeln, Steine oder Löcher im Weg verdecken kann. Mit Wegebeeinträchtigungen dieser Art müssen Sie rechnen, wenn Sie eine Wanderung unternehmen. Sollten Sie bei bestimmten Wegeabschnitten der Meinung sein, dass diese für Sie nicht begehbar sind, dann sollten Sie diese umgehen. Gerade bei widrigen Wetterverhältnissen kann es bei naturnahen Wegen zu matschigen und rutschigen Passagen kommen.

Tips and hints

Start

Kriegergedächtniskapelle am Friedhof von Neupotz, 76777 Neupotz (100 m)
Coordinates:
DD
49.113170, 8.315257
DMS
49°06'47.4"N 8°18'54.9"E
UTM
32U 450029 5440262
w3w 
///realist.gleaming.costly
Show on Map

Destination

Kriegergedächtniskapelle am Friedhof von Neupotz, 76777 Neupotz

Turn-by-turn directions

  • Wir starten auf dem Parkplatz am Friedhof. Hier befindet sich auch eine kleine Kriegergedächtniskapelle aus dem Jahr 1927, die den Opfern der beiden Weltkriege gewidmet ist.
  • Es geht weiter in südlicher Richtung, die erste Straße links am Schmiedhof vorbei, dann rechts und gleich wieder links, am Altrhein entlang bis zum Clubhaus am Sportplatz (Montag ist Ruhetag).
  • Weiter auf dem Fischerweg an der Grillhütte links, nach dem Sportplatz gleich rechts folgend, liegt rechts eine Streuobstwiese mit landschaftstypischen Obstbäumchen für Neugeborene.
  • Als nächstes erreichen wir einen historischen Ort. Der Überlieferung nach, lag bis zum Jahr 1535 das alte Dorf „Potz“ auf einem schmalen Stück Land zwischen dem heutigen Altrhein und dem Otterbach.
  • Nach dem Siel haben Sie die Möglichkeit rechts abzubiegen zum "Bienenhotel" der Imkerei Gehrlein-Neupotz, eine Sehenswürdigkeit die man sich nicht entgehen lassen sollte.
  • Geradeaus auf dem Fischerweg weiter, der nach 300m linksabbiegend über den Waldlehrpfad führt, welcher interessierten Besuchern hilft, die Rheinauenlandschaft kennen zu lernen. Die am Waldlehrpfad gelegene Willi-Schwab-Schutzhütte wurde in Eigenleistung vom Pfälzerwald-Verein Neupotz errichtet und am 27. Mai 1984 der Öffentlichkeit übergeben. Das 9,40 Meter lange und  7 Meter breite Bauwerk bietet dem Wanderer Schutz in der freien Natur.
  • Wir überqueren den Altdorfweg und setzen unsere Wanderung bis zum Ende des Waldlehrpfades fort. Dort ist rechts ein Hochstand und wir halten uns nach links und gelangen dann zum Deichweg. Oder wir folgen (bei Hochwasser) ein kurzes Stück dem Altdorfweg bis zum Deichweg.
  • Rechts auf dem Deichweg weiter, an der Storchengalerie vorbei und rechts ab zum Ein- und Auslassbauwerk, weiter mitten durch den Polder bis zur Kreuzung, am Altrhein entlang, überqueren dann 32 Stufen und gelangen zum Schöpfwerk.
  • Wir setzen unseren Weg am Altrhein entlang fort und erreichen das idyllisch gelegene Anglerheim des ASV Neupotz sowie die Anlegestelle der Lusoria – Rhenana, ein röm. Flusskriegsschiff. Das Anglerheim gilt als Geheimtipp für alle, die Natur und gutes Essen lieben (Montag ist Ruhetag). Von hier aus gehen wir über die Wegekreuzung geradeaus, am Kreuz/Bildstock rechts zum Ausgangspunkt zurück.

Von dort aus geradeaus weiter erreichen wir in ein paar Gehminuten die Dorfmitte mit der dort im Jahr 1840 geweihte St. Bartholomäus-Kirche und dem neuangelegten Kirchplatz. Seit Jahren sind dort Störche zuhause. Durch eine Storchenkamera die auf das Storchennest gerichtet ist, kann das Treiben im Nest auf der Kirche beobachtet werden, http://www.vg-jockgrim.de/Storchennest-Neupotz.38.0.html Das „Haus Leben am Strom“ zeigt einen interessanten Einblick in den Rheinauen- und Hochwasserschutz. Ein Besuch lohnt sich immer.Die umliegenden Einkehrmöglichkeiten und die Neupotzer Schlemmermeile laden zum Verweilen ein.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Mit der Stadtbahn nach Rheinzabern. Weiter mit der Buslinie 552 ab Rheinzabern nach Neupotz.

Getting there

Kommen Sie aus der Richtung Germersheim?
Sie erreichen Sie uns über die B9 in Richtung Wörth/ Karlsruhe Abfahrt Neupotz.

Kommen Sie aus der Richtung Karlsruhe?
Sie erreichen uns über die B9 in Richtung Germersheim/Speyer Abfahrt Neupotz.
Kommen Sie aus der Richtung Landau?
Sie erreichen uns über die A65 Richtung Karlsruhe Abfahrt Kandel Mitte, über Rheinzabern nach Neupotz.

Parking

Parkmöglichkeiten beim Friedhof und beim Anglerheim Neupotz

Coordinates

DD
49.113170, 8.315257
DMS
49°06'47.4"N 8°18'54.9"E
UTM
32U 450029 5440262
w3w 
///realist.gleaming.costly
Show on Map
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Ausrüstung: festes Schuhwerk, Regenjacke, Mückenschutz

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

2.5
(4)
Jürgen Schiemann
April 01, 2022 · Community
Zu viel Asphalt- bzw. Betonwege. Keine Bänke. Teilweise Lärm durch Kiesbaggerei. Insgesamt wenig empfehlenswert. Gute Park- und Einkehrmöglichkeit
Show more
When did you do this route? March 31, 2022
Hans-Dieter Schwaben
March 26, 2022 · Community
Ich kann nicht so wirklich nachvollziehen, weshalb dieser Weg das Prädikat „Top“ trägt. 80% Asphalt resp. betonierte Feldwege, 10% Schotter und 10% Waldweg. In dem Teil, der durch einen Wald führt befindet sich ein Waldlehrpfad. Dieser enthält dann doch tatsächlich Schautafeln mit den den häufigsten Gartenkräuter und sogar eine Übersicht mitteleuropäischer Süßwasserfische. Hätte ich an dieser Stelle nicht unbedingt erwartet. Die Ausschilderung des Weges ist verbesserungsfähig. Auf 11km praktisch keine Sitzgelegenheit.
Show more
When did you do this route? March 26, 2022
The red Cat that loved Jazz 
July 04, 2020 · Community
Leider viel Feldweg ohne Charme dabei, auch das Laufen durch die Polder ist nicht besonders spannend. Vom Rhein sieht man nichts. Dann lieber rüber auf die andere Seite bei Eggenstein-Leopoldshafen!
Show more
Show all reviews

Photos from others


Reviews
Difficulty
easy
Distance
10.7 km
Duration
3:50 h
Ascent
8 m
Descent
8 m
Highest point
103 m
Lowest point
97 m
Circular route Botanical highlights Flora and fauna

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 13 Waypoints
  • 13 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view