Plan a route here Copy route
Hiking Trail Top

Sarnstall - Buchholzfelsen - Mühlfelsen - Wackelstein - Spirkelbacher Höhenweg - Prälatenkammer - Sarnstall

· 3 reviews · Hiking Trail · Pfalz
Responsible for this content
Pfälzerwald-Verein e.V. Verified partner  Explorers Choice 
  • DB-Haltepunkt Annweiler-Sarnstall
    / DB-Haltepunkt Annweiler-Sarnstall
  • / Auf Abstand bleiben, da zur Zeit Brutsaison der Falken am Buchholzfelsen
  • / Auf dem Dach des Mühlfelsens
  • / Gedenksteine auf dem Mühlfelsen
  • / Blick auf Rinnthal
  • / Spektakulärer Blick auf die wohl berühmteste ev. Kirche von Rinnthal
  • / ... Ausblick wie auf eine Modelleisenbahn
  • / Gekehrte Wege, selbst mit dem Kehrmeister gesprochen
  • / Grenzsteine auf dem Höhenweg
  • / Der Wanderer am Wackelstein
  • / Schutzhütte PWV Spirkelbach "Alte Rödern"
  • /
  • / ... weiter Richtung Prälatenkammer
  • /
    Photo: Niko Mößinger
  • / ... weiter Richtung Prälatenkammer
  • /
    Photo: Niko Mößinger
  • / An der Prälatenkalmmer
  • /
  • /
  • / ... wieder zurück zur Wegespinne "Alte Rödern"
  • /
  • / Êin riesiger Kletterfelsen
  • /
  • /
m 500 400 300 200 100 12 10 8 6 4 2 km Buchholzfels Mühlfelsen Annweiler-Sarstall Rinnthal Wackelstein
Mit GPS meiner Tour nachwandern - Buchholzfelsen zur Zeit gesperrt!!!
difficult
Distance 13.1 km
4:17 h
471 m
472 m
Der Buchholzfelsen ist zur Zeit wegen der Brutsaison der Wanderfalken gesperrt ist. Sie beginnt Mitte März und endet nach der Bebrütung und Ausfliegen der Jungvögel bis Ende Juni. 

Author’s recommendation

Eine schöne Rundwanderung auf dem Höhenweg, der mit vielen Grenzsteinen versehen ist. Vom Mühlfelsen hat man einen spektakulären Blick auf die wohl berühmteste evangelische Dorfkirche in Rinnthal. Das klassizistische Gotteshaus sieht aus wie ein griechischer Tempel....

Zwei weitere Highlights sind der Wackelstein und die Prälatenkammer, indem in einem Einschnitt des Felsens sich in den Kriegjahren ein kirchlicher Würdenträger versteckt haben soll. 

Difficulty
difficult
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
423 m
Lowest point
183 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Der Buchholzfelsen ist zur Zeit wegen der Brutsaison der Wanderfalken gesperrt ist. Die Bewachung des gesperrten Felsens hat bereits begonnen. Die ersten Bauwagen nahe der Felsen werden von Vogelschützern bezogen, die bis zum Ausfliegen der Jungvögel dort rund um die Uhr ausharren werden. Sperrung beginnt Mitte März und endet nach der Bebrütung und Ausfliegen der Jungvögel bis Ende Juni. Bitte am Felsen nicht wandern, nicht mountainbiken, kein Lärm machen und keine Bäume fällen usw. Das Nichteinhalten der Verbote am gesperrten Felsen wird unter Strafe gestellt.

Start

Bahnhof in Annweiler-Sarnstall (183 m)
Coordinates:
DD
49.207197, 7.940498
DMS
49°12'25.9"N 7°56'25.8"E
UTM
32U 422827 5451029
w3w 
///boringly.systemic.aunties

Destination

Dort endet auch die Rundtour

Turn-by-turn directions

Start ist hinter der Werkseinfahrt der Firma Buchmann, rechts halten und der Weg steigt sogleich aufwärts, wir folgen dem RWW 9. Wir bleiben rechts, denn der Buchholzfelsen ist gesperrt, einfach von GPS dirigieren lassen, bald kommen wir auf den Mühlfelsen, ein Schild weist darauf hin. Jetzt geht es ein Stückchen wieder zurück und steigen hoch auf den Höhenweg, er ist mit einem "H" gekennzeichnet und verläuft auf dem Kamm des Rindsbergs, viele Grenzsteine zeigen den Weg. Ein Highlight ist der Wackelstein, die Bank lädt uns zu einem Fernblick ein.

Bald erreichen wir die Schutzhütte 'Alte Rödern' des PWV Spirkelbach und das weitere Ziel ist auf schmalen Pfaden bergauf und bergab die Prälatenkammer. Es geht nun wieder zurück zur Schutzhütte und wir folgen dem Wegweiser 'Schafwoog-Sportplatz'. Erst ein etwas sandiger und breiter Fahrweg, aber bald zweigt der beschilderte Pfad rechts bergab, vorbei an einem großen Felsmassiv, der gerne von Kletterern bestiegen wird, und immer weiter bergab erreichen wir nach weiteren Kilometer die Firma Buchmann und den Haltepunkt der DB Annweiler-Sarnstall. Die Strecke der Queichtalbahn wird im Stundentakt bedient.

Note


all notes on protected areas

Coordinates

DD
49.207197, 7.940498
DMS
49°12'25.9"N 7°56'25.8"E
UTM
32U 422827 5451029
w3w 
///boringly.systemic.aunties
Arrival by train, car, foot or bike

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

3.3
(3)
Manfred Hamann-Waidner 
May 29, 2021 · Community
zu empfehlen
show more
When did you do this route? May 29, 2021

Photos from others


Reviews
Difficulty
difficult
Distance
13.1 km
Duration
4:17 h
Ascent
471 m
Descent
472 m
Loop Scenic Geological highlights

Statistics

  • 2D 3D
  • Contents
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view