Plan a route here Copy route
Hiking Trail

Schellengang

· 10 reviews · Hiking Trail · Romantischer Rhein
Responsible for this content
Romantischer Rhein Tourismus GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • Frühling am Rhein
    / Frühling am Rhein
    Photo: Karin Hünerfauth-Brixius, Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH
  • / Burg Hohneck/Heimburg in Niederheimbach
    Photo: Jens Niemeyer, Romantischer Rhein Tourismus GmbH
  • /
    Photo: Karin Hünerfauth-Brixius, Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH
  • / Wegweisung
    Photo: Karin Hünerfauth-Brixius, Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH
  • /
    Photo: Karin Hünerfauth-Brixius, Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH
  • / Markierung
    Photo: Jens Niemeyer, Romantischer Rhein Tourismus GmbH
  • / Ruine Fürstenberg bei Rheindiebach
    Photo: Jens Niemeyer, Romantischer Rhein Tourismus GmbH
  • / Ruine Fürstenberg
    Photo: Karin Hünerfauth-Brixius, Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH
m 400 300 200 100 10 8 6 4 2 km Weidelandschaft Bischofshub Fürstenberghalle Eulenreich Pilz Schutzhütte Tempelchen
Im romantischen Rhein-Seitental bei Oberdiebach befindet sich die historische Grenze zwischen Kurpfalz und Kurmainz. Jeden Abend wurde diese Grenze mit einer Glocke abgegangen. Heute finden Wanderer auf der Tour Rebenhänge, auf denen seit mehr als einem halben Jahrtausend Riesling angebaut wird.
moderate
10.5 km
3:30 h
442 m
442 m
Premium route awarded the "Deutsches Wandersiegel"
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
356 m
Lowest point
125 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Allgemeingültige Sicherheitshinweise :
  • Tragen Sie witterungsangepasste, zweckmäßige Kleidung, die Sie vor Kälte und Nässe bzw. Hitze und Sonne schützt.
  • Planen Sie Ihre Etappen mit angemessenen Pausen und gehen Sie sparsam mit Ihren Kräften um.
  • Nehmen Sie ausreichend Flüssigkeit mit. Es sind nicht überall Einkehrmöglichkeiten vorhanden.
  • Bitte ziehen Sie dem Weg angemessene Wanderschuhe an, welche Ihnen ausreichend Halt auch auf schlüpfrigen und steilen bzw. felsigen und unebenen Wegen geben.
  • Sollten Sie bei bestimmten Wegeabschnitten der Meinung sein, dass diese für Sie nicht begehbar sind, dann sollten Sie diese umgehen. Gerade bei widrigen Wetterverhältnissen kann es bei naturnahen Wegen zu matschigen und rutschigen Passagen kommen.
  • Besonders im Herbst ist auch darauf zu achten, dass das am Boden liegende Laub Unebenheiten, Wurzeln, Steine oder Löcher im Weg verdecken kann. Mit Wegebeeinträchtigungen dieser Art müssen Sie rechnen, wenn Sie eine Wanderung unternehmen.
  • Besonders steile und eindeutig gefährliche Stellen sind selbstverständlich mit Geländern oder Seilen gesichert. Bitte behandeln Sie diese Sicherungsmaßnahmen auch als solche. Geländer sind als Sturzsicherung gedacht und nicht als Klettergerüst oder Aussichtsturm. Bitte behandeln Sie diese Sicherungsmaßnahmen auch als solche. Geländer sind als Sturzsicherung gedacht und nicht als Klettergerüst oder Aussichtsturm.

Tips, hints and links

www.rheinburgenweg.com

Start

Oberdiebach, Fürstenberghalle (127 m)
Coordinates:
DD
50.030174, 7.776812
DMS
50°01'48.6"N 7°46'36.5"E
UTM
32U 412393 5542702
w3w 
///signals.striper.lies

Destination

Oberdiebach, Fürstenberghalle

Note


all notes on protected areas

Public transport

Mo-Fr 5 x tägl. mit dem Schulbus Linie 633 ab Bahnhof Bacharach (nicht während der Schulferien).

Getting there

Auf der B 9 entlang des Rheins, dann abbiegen auf K 27 nach Oberdiebach.

Parking

Fürstenberghalle

Coordinates

DD
50.030174, 7.776812
DMS
50°01'48.6"N 7°46'36.5"E
UTM
32U 412393 5542702
w3w 
///signals.striper.lies
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

www.rheinburgenweg.com

Equipment

  • Wanderschuhe
  • Witterungsangepasste, zweckmäßige Kleidung

Questions & Answers

Ask the first question

Do you have questions regarding this content? Ask them here.


Reviews

4.2
(10)
Nadi Schneider
September 05, 2020 · Community
Sehr schöne Tour mit tollen Aussichtspunkten. Leider ist die Beschilderung nicht optimal. Wir sind zweimal falsch gegangen, was normalerweise nicht passiert. Teilweise sind die Wege sehr steil; man sollte auf jeden Fall festes Schuhwerk tragen.
show more
Completed this Route on September 05, 2020
FM 62 Me
July 19, 2020 · Community
Sehr schöne und zum Teil Kräfte zehrende Tour vor allem das Stück zum Worschberg. Ausschilderung manchmal schwer erkennbar deshalb einige Male den falschen Weg gegangen. Schutzhütte und Aussichtspunkte sind Grandios. Letzte kehre den Weg zurück zum Ausgangspunkt kommt man in einem Wildpferd Reservat dort leben wilde Pferde....es muss darauf geachtet werden das die Türen geschlossen sind Letztes Teilstück kurz vor der Ortschaft rechts sieht man sehr stark die Aussmasse der Klimaerwärmung.
show more
Sonntag, 19. Juli 2020 21:14:10
Photo: FM 62 Me, Community
Thomas Kunz
April 25, 2020 · Community
Na ja es gibt schöne Aussichten aber der Weg teilweise von Traktoren ausgefahren nicht so schön es gibt schönere Wege.
show more
Samstag, 25. April 2020 20:24:10
Photo: Thomas Kunz, Community
Show all reviews

Photos from others

Sonntag, 19. Juli 2020 21:14:10
Samstag, 25. April 2020 20:24:10
Schellengang
Sonntag, 25. Februar 2018
+ 7

Reviews
Difficulty
moderate
Distance
10.5 km
Duration
3:30h
Ascent
442 m
Descent
442 m
Loop Scenic Cultural/historical value

Statistics

  • 2D 3D
  • Contents
  • Show images Hide images
: h
 km
 m
 m
 m
 m
For changing the range of view, push the arrows together.