Plan a route here Copy route
Hiking Trail recommended route

Tour zum Kippkopf mit Geißenschlupf-Felsen und "Schöner Aussicht"

Hiking Trail · Pfalz
Responsible for this content
Gräfensteiner Land Tourismus Verified partner 
  • Wegweiser Geißenschlupf - Zur Schönen Aussicht
    Wegweiser Geißenschlupf - Zur Schönen Aussicht
    Photo: Thomas Russold, Gräfensteiner Land Tourismus
m 500 450 400 4,0 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km Freizeitpark mit … Spielplatz Naturdenkmal … Kippkopf Aussichtspunkt "Schöne Aussicht" Gasthaus Zum Stern Fritz-Claus-Denkmal

Diese schöne Kurztour verbindet all das, was die Pfalz so liebenswert macht: Herrliche Wälder, Wiesen und Felder, mächtige Felsen, wunderbare Aussichten und gemütliche Rastplätze.

easy
Distance 4.3 km
1:15 h
68 m
68 m
465 m
404 m

Dieser abwechslungsreiche, allerdings nicht beschilderte Rundweg ist mit seinen 4,3 Kilometern und den eher sanften Anstiegen auch etwas für weniger geübte Wanderer. Dafür hat er umso mehr zu bieten. Wildromatische Pfadabschnitte durch herrliche Mischwälder, mächtige Kletterfelsen mit fossilen Einschlüssen, gemütliche Rastmöglichkeiten bei wunderbarer Aussicht sowie ländlich-idyllische Wiesen, Weiden und Felder. Als absolute Highlights sind die Geißenschlupf-Felsen am Kippkopf sowie der Rastplatz "Schöne Aussicht" besonders hervorzuheben. 

 

UFFBASSE! - Kampagne für ein rücksichtsvolles Miteinander in der Natur

Feuer & Rauchen - Feuer machen, Rauchen und Grillen sind im Wald strengstens verboten und unbedingt zu unterlassen! Brände und damit große Schäden für Natur und Tierwelt lassen sich nur so vermeiden.

Mit Rücksicht unterwegs - Verhalte Dich stets vorausschauend, freundlich und rücksichtsvoll gegenüber allen, die Du unterwegs triffst.

Naturschutz - Bleib auf den ausgewiesenen Wegen und vermeide unnötigen Lärm, wenn du in der Natur unterwegs bist. Verlasse den Wald spätestens bei Dämmerung, um den Rhythmus nachtaktiver Tiere nicht zu stören.

Picknick & Müll - Denk an eine Mülltüte für unterwegs und nimm Abfälle wieder mit nach Hause. Nutze für Pausen & Picknicke ausschließlich die möblierten Rastplätze.

Hunde anleinen - Bitte nimm Deinen Hund stets an die Leine. Andere Besucher und Tiere danken es Dir.

Weitere Infos unter: www.pfalz.de/uffbasse 

Author’s recommendation

Picknicken Sie gemütlich an der "Schönen Aussicht" und genießen Sie den Blick über die Wälder des UNESCO-Biosphärenreservats Pfälzerwald-Nordvogesen.

Profile picture of Thomas Russold
Author
Thomas Russold 
Update: September 09, 2022
Difficulty
easy
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
465 m
Lowest point
404 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Track types

Forested/wild trail 54.39%Path 45.61%
Forested/wild trail
2.4 km
Path
2 km
Show elevation profile

Rest stops

Gasthaus Zum Stern
Dorfcafé Leimen im Freizeitpark

Safety information

Am Aussichtspunkt "Schöne Aussicht" im Bereich Kippkopf dürfen die Absturzsicherungen keinesfalls überklettert werden (Lebensgefahr).

Trotz der Markierung empfehlen wir aus Sicherheitsgründen, immer eine entsprechende Wanderkarte dabei zu haben, so dass man zum Beispiel bei einem Gewitter oder einem Notfall schnell in einen sicheren Bereich findet.  

Besonders im Herbst ist u. a. auch darauf zu achten, dass das am Boden liegende Laub Unebenheiten, Wurzeln, Steine oder Löcher im Weg verdecken kann. Nach Gewittern oder Regenstürmen können auch im Nachhinein noch Bäume umstürzen oder Äste herabfallen. Gerade bei widrigen Wetterverhältnissen kann es bei naturnahen Wegen zu matschigen und rutschigen Passagen kommen. Mit Wegebeeinträchtigungen dieser Art muss bei Wanderungen immer gerechnet werden. Falls man bei bestimmten Wegeabschnitten der Meinung ist, dass diese nicht begehbar sind, sollte man sie besser umgehen. Außerdem sind grundsätzlich nicht alle Felsen und Abhänge mit Seilen oder Geländern gesichert. Teilweise ist Trittsicherheit erforderlich. Felsen sollten insbesondere von Kindern nicht beklettert werden, da gerade der brüchige Sandstein für Laien eine Absturzgefahr darstellt. 

Aus aktuellem Anlass: Corona-Wegweiser Deutscher Wanderverband.

Hinweis: Wir sind bestrebt, alle Sperrungen, die durch Waldarbeiten oder Jagdgesellschaften auftreten, auf dieser Plattform anzukündigen. Trotzdem gibt es Situationen, in denen Wanderwege gesperrt sind und wir vielleicht nicht informiert wurden. Sollten Sie unerwartet auf eine Wegsperrung oder Umleitung treffen, bitten wir Sie, die Hinweise zu Ihrer eigenen Sicherheit unbedingt zu beachten.

Tips and hints

Achtung: Diese Wanderung ist nicht separat beschildert, was bedeutet, dass Sie sich an der Wegbeschreibung und der Outdooractive-Karte orientieren müssen!

 

Tourist-Information Gräfensteiner Land

Am Rathaus 9, 66976 Rodalben

Tel. 06331/234-180

E-Mail: tourist@graefensteiner-land.de    

www.graefensteiner-land.de  

 

Verbandsgemeinde Rodalben

Gemeinde Leimen/Pfalz

Freizeitpark Leimen/Pfalz
Dorfcafé im Freizeitpark
Gasthaus zum Stern

Gastronomie Leimen/Pfalz

Kippkopf- und Geißenschlupffelsen

Fritz-Claus-Denkmal

Aussichtspunkt "Schöne Aussicht"

Wanderarena Pfälzerwald-Nordvogesen

Wandermenü Pfalz

Wanderpark Zentrum Pfälzerwald  

Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen

ÖPNV

Start

Parkplatz mit der Riesen-Bank an der L496 in der Kurve vor dem Ortseingang Leimen/Pfalz (aus Richtung Merzalben kommend). (412 m)
Coordinates:
DD
49.269720, 7.766409
DMS
49°16'11.0"N 7°45'59.1"E
UTM
32U 410261 5458172
w3w 
///canted.included.vitamin
Show on Map

Destination

Ausgangspunkt (siehe oben).

Turn-by-turn directions

Ihr Fahrzeug können Sie bequem am Parkplatz in der großen Kurve der L496 vor Leimen/Pfalz (aus Richtung Merzalben kommend) abstellen. Dort steht eine überdimensional große Bank mit dem Wappen und Namenszug der Gemeinde, die gerne für lustige "Schnappschüsse" erklommen werden kann. Ca. 100 Meter nach dieser biegt man schließlich nach rechts ab und folgt einem steilen, etwa 100 Meter langen Pfad hinunter ins Tal, wo man sich wiederum rechts hält. 

Nach ca. 50 Metern hat man dann die Möglichkeit eines kurzen Abstechers (nur etwa 100 weitere Meter) über den Talweg in südwestlicher Richtung zum nahe gelegenen Fritz-Claus-Denkmal, das dem bekannten Pfälzer Mundartdichter und Sänger gewidmet ist. 

Die eigentliche Kurzwanderung aber verläuft linkerhand den Hang hinauf, über einen wunderschönen und wild-romantischen Bergpfad in Richtung des 522 Meter hohen Kippkopfs. Im Verlauf dieses schmalen, steinigen und von Wurzeln durchzogenen Weges, der zunächst nach Südwesten und später nach Süden führt, kommt man an zahlreichen imposanten Felsformationen vorbei, die durchaus auch als Kulisse für Karl-May-Filme hätten dienen können. 

Einige Wände dieser Geißenschlupf- und Kippkopffelsen sind so steil und hoch, dass ihre Routen immer wieder von geübten Kletterern genutzt werden. Der Fels ist hier sehr hell und weist interessante, dunkle Eisenoxid-Verwitterungen auf. An manchen Stellen kann man sogar fossile Einschlüsse wie beispielsweise Ammoniten sehen. 

Durch eine Art Felsportal - das Naturdenkmal Geißenschlupf - hindurch gelangt man, indem man der Beschilderung folgt, links hoch über einen kurzen, felsigen Zick-Zack-Weg zur „Schönen Aussicht“, einem Rastplatz, der seinem Namen alle Ehre macht. Von diesem Felsvorsprung aus hat man nämlich einen herrlichen Panorama-Ausblick auf die Wälder des Naturparks Pfälzerwald und das nahe gelegene Merzalben. Eine gemütliche Sitzgruppe lädt geradezu zum Rasten, Verweilen und Picknicken ein. 

Um nicht den gleichen Weg zurück gehen zu müssen, besteht hier die Möglichkeit, nach dem Abstecher zur "Schönen Aussicht" einem Pfad nach links zu folgen, der nach etwa 100 Metern leicht bergan in einen breiteren, relativ ebenen Spazierweg mündet. In diesen biegt man links ein und folgt ihm für etwa 1.500 Meter stets in nordöstlicher Richtung, bis man zu den Bornfeldwiesen gelangt, die regelmäßig als Weideflächen für urige Rinderherden dienen und schöne Blicke auf das malerisch gelegene Leimen/Pfalz eröffnen. 

Hier biegt man aber schließlich scharf links ab, um durch die letzten Ausläufer des Schamborner Tals wieder zurück in Richtung Ausgangspunkt zu gelangen. Nach ca. 600 Metern in südwestlicher Richtung schließt sich so der Kreis und man kommt, indem man rechterhand den kurzen steilen Anstieg, den man auf dem Hinweg hinab gegangen ist, nimmt, zurück zum Ausgangspunkt der Rundtour. 

Für die insgesamt ca. 4,3 Kilometer lange Strecke, die nicht separat beschildert ist, sollte man bei gemütlichem Tempo und einem evtl. Picknick an der "Schönen Aussicht" gut zwei Stunden Zeit einplanen. Probieren Sie es einfach mal selbst aus... wir wünschen Ihnen viel Spaß dabei!

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Südwestpfalz Nahverkehr, Bahnhof Münchweiler/Rodalb (VRN), ab dort Buslinie 256 Pirmasens - Leimen/Pfalz, Haltestelle Leimen Ortsmitte bzw. Buslinie 248 Waldfischbach-Burgalben - Pirmasens, Haltestelle Leimen Ortsmitte (Fahrpläne).

Ergänzend gibt es von der Bushaltestelle aus auch die Anrufsammeltaxi-Linie 2571 (nähere Infos hier).

Von der Bushaltestelle Leimen Ortsmitte (Ecke Waldfischbacher / Trippstadter Straße) aus kann man über die Schul-, Haupt- und Brunnenstraße sowie Fußwege bis zu den Bornfeldwiesen gehen (ca. 500 Meter) und dort in die Tour einsteigen.

Getting there

B10, Ausfahrt Münchweiler/Rodalb, L496 Richtung Rodalben, rechts ab Richtung Merzalben, hinter Merzalben Richtung Leimen/Pfalz, kurz bevor man Leimen erreicht sieht man in der scharfen Rechtskurve bereits eine überdimensional große Bank mit dem Schriftzug und dem Wappen der Gemeinde. Hier kann man sein Fahrzeug abstellen und in die Tour einsteigen.

B270, Ausfahrt Waldfischbach-Burgalben, der Hauptstraße folgen bis hinter die Bruchwiesenhalle, rechts abbiegen in die Schwarzbachstraße (K32) und dieser durchs Schwarzbachtal folgen - am Clausensee vorbei - bis Leimen/Pfalz, wo diese zur Waldfischbacher Straße wird, an deren Ende rechts in die Hauptstraße (L496) abbiegen und aus dem Ort herausfahren bis zur scharfen Linkskurve, wo man bereits eine überdimensional große Bank mit dem Schriftzug und dem Wappen der Gemeinde sieht. Hier kann man sein Fahrzeug abstellen und in die Tour einsteigen.

L496 aus Richtung Johanniskreuz kommend Richtung Leimen/Pfalz, im Ort dem Verlauf der Hauptstraße (L496) folgen, aus dem Ort herausfahren bis zur scharfen Linkskurve, wo man bereits eine überdimensional große Bank mit dem Schriftzug und dem Wappen der Gemeinde sieht. Hier kann man sein Fahrzeug abstellen und in die Tour einsteigen.

Parking

Kostenlose Parkplätze sind hier vorhanden.

Coordinates

DD
49.269720, 7.766409
DMS
49°16'11.0"N 7°45'59.1"E
UTM
32U 410261 5458172
w3w 
///canted.included.vitamin
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Für unsere Wandertouren empfehlen wir stets folgende Ausrüstung:

  • Festes Schuhwerk
  • Dem Wetter angepasste Kleidung
  • Sonnen- und Regenschutz
  • Ausreichender Vorrat an Essen und Getränken (Rucksackverpflegung), da nicht überall Einkehr-/Einkaufsmöglichkeiten vorhanden bzw. geöffnet sind
  • Wanderkarte (vgl. Sicherheitshinweise)

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
easy
Distance
4.3 km
Duration
1:15 h
Ascent
68 m
Descent
68 m
Highest point
465 m
Lowest point
404 m
Public-transport-friendly Circular route Scenic Refreshment stops available Family-friendly Cultural/historical interest Geological highlights Botanical highlights Flora and fauna Summit route Dog-friendly

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 6 Waypoints
  • 6 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view