Plan a route here Copy route
Hiking Trail Top

Traumschleife Burgstadt-Pfad (Burgstadt Trail Dream Loop)

· 24 reviews · Hiking Trail · Hunsrueck
Responsible for this content
Hunsrück-Touristik GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • Ruhebank am Seerosenteich
    / Ruhebank am Seerosenteich
    Photo: Werner Dupuis, Tourist-Information Kastellaun
  • / Pfad-Idylle
    Photo: Werner Dupuis, Tourist-Information Kastellaun
  • / Burgstadt-Pfad Postweg
    Photo: Werner Dupuis, Tourist-Information Kastellaun
  • / Kräuterspirale
    Photo: Werner Dupuis, Tourist-Information Kastellaun
  • / Sturmerlebnispfad Kyrill
    Photo: Werner Dupuis, Tourist-Information Kastellaun
  • / Klangspiel
    Photo: Werner Dupuis, Tourist-Information Kastellaun
  • / Kyrillpfad
    Photo: Werner Dupuis, Tourist-Information Kastellaun
  • / Blick in die Lärche
    Photo: Werner Dupuis, Tourist-Information Kastellaun
  • / Bienenhotel
    Photo: Hunsrück-Touristik GmbH
m 800 700 600 500 6 5 4 3 2 1 km Sturmwurferlebnispfad Kyrill Biomassekraftwerk Waldspielplatz Mönchsstraße Soonwaldblick Forsthaus Seerosenteich Jüdischer Friedhof

The Burgstadt Trail Dream Loop is a restorative, easy round tour for relaxing south of Kastellaun, leading through mighty, unspoiled and yet light-filled forests on narrow paths and old mail routes with a number of surprising high points. An idyllic meadow by a waterlily pond right in the middle of the forest invites to linger. The highlight at the end of the trail is the windthrow experience path “Kyrill”.

This hiking trail is suitable for families and has been awarded 72 experience points by the German Hiking Institute.

easy
6.7 km
2:15 h
85 m
87 m
In the south, Kastellaun stretches out towards a plateau that is characteristic for the Hunsrück, where the ice age left the landscape levelled, creating ideal conditions for superb hikes today.

Author’s recommendation

An excursion from the Jewish cemetery to the “Hohe Buch” lookout point is worth the effort (500 m).
Premium route awarded the "Deutsches Wandersiegel"
Difficulty
easy
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
495 m
Lowest point
441 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Die Wanderung kennt keine deutlichen Anstiege und stellt daher weder an Ausdauer noch an Trittsicherheit besondere Anforderungen. Sie ist eine ideale Strecke zum Ausspannen.

Der Kyrillpfad mit einer Länge von 850 m (Sturmwurferlebnispfad) ist in den Wegeverlauf des Burgstadt-Pfades integriert. Dieses Teilstück ist bei Schnee und Eis nicht begehbar.

Tips, hints and links

Tourist-Info Kastellaun, Marktstraße 16, 56288 Kastellaun

Tel. 06762 401873, www.kastellaun.com

Hunsrück-Touristik GmbH, Gebäude 663, 55483 Hahn-Flughafen

Tel. 06543 507700, www.hunsruecktouristik.de

Start

Portal Burgstadt-Pfad (443 m)
Coordinates:
DD
50.066134, 7.452936
DMS
50°03'58.1"N 7°27'10.6"E
UTM
32U 389280 5547130
w3w 
///sooner.hurries.earphones

Destination

Portal Burgstadt-Pfad

Turn-by-turn directions

The Burgstadt trail starts off near the Schinderhannes cycle route at a “portal” showing the castle and town silhouette of Kastellaun. The town can still be seen for several hundred meters along the path, which crosses a small stream and happens upon a biomass power plant (0.5 km), an ecological showcase project at the edge of the forest. Dwelling on this theme, the trail now leads past a forester’s lodge (0.8 km), crosses the road to Spesenroth, and then immediately disappears in the dense forest. After a short stretch, the “Pfingstwald” resting area invites to a number of games. Having crossed two small streams soon after, we recognize how important the Jewish community used to be in Kastellaun from the Jewish cemetery just out of town (1.5 km). Back in the “Pfingstwald” forest, the trail then approaches the Trimmbach stream (1.9 km), where the water pushes up to the surface in the dense grass. The next striking juncture to follow is marked by the “Mönchstrasse parking site” (2.1 km), where the forest is drastically transformed, now alternating between spruce and deciduous. The following sections highlight the wide, open landscape that is so characteristic for the Hunsrück. From the “Soonwaldblick” lookout point (3.2 km), we experience a grand vista of the Soonwald mountain range, ca. 15 km away to the south. Preferring the mysterious atmosphere of the tranquil forest, the route then crosses broad forestry trails on several occasions while leading us right through the middle of this otherwise dense wood. We next happen upon the trail’s idyllic high point at the “Waterlily Pond” which, although not all that large, still has space for a small island in its silvery, shimmering waters (4.3 km). Here, with roughly half the round tour behind us, a picnic area beckons to rest. The path then dives into the dense wood once more, ultimately reaching the Mönchstrasse forest playground (5.5 km).  Walking beside a long trench left behind by an ancient road, we are now drawing ever closer to the starting point of our tour again. On the way, we get a view of the forest adventure park, a rope course with suspension bridges at vertiginous heights. Then the trail leads into an area of forest destroyed by storm “Kyrill” in 2007 (6.5 km). With great effort, rangers have created a path here that leads right through this mess of trees, gigantic roots and deep holes with ladders and platforms, enabling us to experience the vehemence of this catastrophe up close even today. We climb through this overthrown forest astonished, finally arriving back at the portal marking the start of the Burgstadt trail.

Note


all notes on protected areas

Public transport

www.regioradler.de (Hunsrück)

www.rmv-info.de (Linie 620)

Getting there

B 327 nach Kastellaun, Abzweig L 219 (Laubacher Straße) nach Simmern, nach 500 m Abzweig Südstraße / Parkplätze am BurgStadt Hotel

Parking

Parkplätze Südstraße 34 in Kastellaun, BurgStadt Hotel

Parkplatz Schinderhannes-Radweg Spesenrother Weg

Coordinates

DD
50.066134, 7.452936
DMS
50°03'58.1"N 7°27'10.6"E
UTM
32U 389280 5547130
w3w 
///sooner.hurries.earphones
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Kostenlos:
Broschüre "Erlebnis Traumschleifen" mit Wegskizzen, Höhenprofile, Kurzbeschreibungen und Einkehrtipps zu allen 111 Traumschleifen
und Traumschleifen-Übersichtskarte - leichte Faltkarte mit grober Lageübersicht aller 111 Traumschleifen

Infos und Anforderung auf www.saar-hunsrueck-steig.de/prospekte

Kostenpflichtige Reiseführer und Bücher im Shop auf www.saar-hunsrueck-steig.de

Equipment

 Festes Schuhwerk wird empfohlen.

Questions & Answers

Question about Johannes C. · May 15, 2020 · Community
Gestern sind wir den Burgstadt-Pfad gewandert. Der Kyrill-Pfad war aber leider gesperrt. Ist dies wegen Corona oder wegen Windbruch der Fall? Wäre toll, wenn man irgendwo nachlesen könnte, wann der Pfad wieder geöffnet ist, damit wir das nachholen können.
show more
Profile picture
Guten Tag, wir freuen uns, dass Sie den Burgstadt-Pfad gewandert sind. Auf Nachfrage vor Ort ist der Kyrill-Pfad leider bis auf weiteres wegen der Corona-Pandemie gesperrt. Gerne geben wir Ihren Wunsch weiter, dass die Wiedereröffnung bekannt gegeben wird. Viele Grüße Ihre Hunsrück-Touristik GmbH
1 more reply

Reviews

4.4
(24)
Delleré René 
November 27, 2020 · Community
Parkplatz beim „Burgstadt-Hotel“ leicht auffindbar und völlig ausreichend groß. Die Kennzeichnung des Zuweges von etwa je 300 m ist ebenfalls in Ordnung, der gut besuchte Wanderweg selbst war gut gekennzeichnet. Der Weg hat KM-Schilder, viele Infotafeln und Rastmöglichkeiten. Viele Natur-Ideen, besonders am Anfang des Weges bis zum Jüdischen Friedhof, machen die Strecke kurzweilig, der Kyrill-Pfad mit seinen 800m natürlich top, da steckt schon richtig viel Arbeit in diesen Brücken, Treppen und Stegen dahinter, Respekt! Die meiste Zeit führt der Weg durch den Wald, eine Etappe von 800 m führt am Waldrand vorbei und bietet eine gute Aussicht. Es kommen noch einige flotte Sachen, wie z.b. der Seerosenteich und anderes mehr, sodass auch dieser Teil vor dem Kyrill-Pfad abwechslungsreich ist. Die Sonne machte den herbstlichen Wald sehr stimmungsvoll, alles in allem eine schöne abwechslungsreiche Wanderung.
show more
Completed this Route on November 05, 2020
Nach etwa 300 m Zuweg geht es richtig los mit dem Wanderweg
Photo: Delleré René, Community
Viele originelle Ideen, uns die Natur näher zu bringen begleiten uns
Photo: Delleré René, Community
Wurde natürlich probiert
Photo: Delleré René, Community
Der jüdische Friedhof, ein Stück Geschichte mit speziellen Gefühlen
Photo: Delleré René, Community
Oha, ein „Riesenlebensbaum“
Photo: Delleré René, Community
Jetzt kommt ein kleines Stück Wanderweg entlang des Waldrandes
Photo: Delleré René, Community
Teilstück der Aussicht auf diesem Waldrand
Photo: Delleré René, Community
Geht flott weiter erneut in den Wald hinein
Photo: Delleré René, Community
Spezielles Schatten- und Farbspiel in der Herbstsonne
Photo: Delleré René, Community
Flott gemacht, diese Kräuterspirale
Photo: Delleré René, Community
Aber jetzt, auf zu 800m naturbelassener durch den Orkan „Kyrill“ zerstörtes Waldstück
Photo: Delleré René, Community
Wie überall hier, viele Infotafeln auf diesem Wanderweg
Photo: Delleré René, Community
Viele Treppen waren nötig auf diesen 800m
Photo: Delleré René, Community
Steckt viel Arbeit drin, uns Wanderer durch dieses Teilstück zu führen
Photo: Delleré René, Community
Noch an einem Teich vorbei, dann ist es geschafft
Photo: Delleré René, Community
Gunter Grünenthal
October 24, 2020 · Community
Eine schöne Herbstwanderung mit vielen Besonderheiten. öhepunkt war der Cyrill-Weg.
show more
Completed this Route on October 19, 2020
Ina Schardt 
September 26, 2020 · Community
Wenn man auf Knallen von Gewehr oder Pistolen steht ist die Traumschleife empfehlenswert.Bei mir die sie heute von 10.00 Uhr an gewandert bin nicht. Selten so gefrustet eine Traumschleife gewandert, zum Glück nur 7 km.Wobei der Weg und die Wegführung durchaus reizvoll wären, wenn mich die dauerten Schuss Geräusche gewesen wären. 72 Punkte sind für mich nicht nachvollziehbar.
show more
Show all reviews

Photos from others

Nach etwa 300 m Zuweg  geht es richtig los mit dem Wanderweg
Viele originelle Ideen, uns die Natur näher zu bringen begleiten uns
Wurde natürlich probiert
Der jüdische Friedhof, ein Stück Geschichte mit speziellen Gefühlen
+ 44

Reviews
Difficulty
easy
Distance
6.7 km
Duration
2:15h
Ascent
85 m
Descent
87 m
Loop Refreshment stops available Family friendly Cultural/historical value Geological highlights Botanical highlights Insider tip

Statistics

  • 2D 3D
  • Contents
  • Show images Hide images
: h
 km
 m
 m
 m
 m
For changing the range of view, push the arrows together.