Plan a route here Copy route
Hiking Trail Top

Vor- und Frühgeschichte

· 3 reviews · Hiking Trail · Pfalz
Responsible for this content
Pfalz Touristik e.V. Verified partner  Explorers Choice 
  • Fürstengrab Rodenbach
    / Fürstengrab Rodenbach
    Photo: Dorothee Müller, Touristikbüro VG Weilerbach
  • / Fürstengrab Rodenbach
    Photo: Dorothee Müller, Touristikbüro VG Weilerbach
  • / Skulpturenweg Rodenbach
    Photo: Dorothee Müller, Touristikbüro VG Weilerbach
  • / Katholische Kirche Weilerbach
    Photo: Dorothee Müller, Touristikbüro VG Weilerbach
  • / Katholische Kirche Weilerbach
    Photo: Dorothee Müller, Touristikbüro VG Weilerbach
  • / Reinhard-Blauth-Museum Weilerbach
    Photo: Dorothee Müller, Touristikbüro VG Weilerbach
m 600 500 400 300 14 12 10 8 6 4 2 km
Der 15 Kilometer lange, größtenteils ebene Rundweg, führt um die Gemeinden Rodenbach und Weilerbach. Sehenswert sind das Keltische Fürstengrab und der Skulpturenweg in Rodenbach sowie die Katholische Kirche Weilerbach mit dem ältesten Taufstein der Pfalz (12. Jahrhundert).
easy
15.8 km
3:30 h
146 m
146 m
Der Themenwanderweg „Vor- und Frühgeschichte“ vereint Landschaft Kunst und Geschichte. Ein Teil der Strecke folgt dem Skulpturenweg. Die von Schülern der Meisterschule Kaiserslautern geschaffenen Skulpturen haben die Themenbereiche Wasser und Holz zur Grundlage und schlagen eine Brücke zur keltischen Vergangenheit Rodenbachs. Lohnenswert ist der Besuch des rekonstruierten Keltischen Fürstengrabes das einen Einblick in die mehr als 2.500jährige Siedlungsgeschichte der Region gibt. Die Katholische Kirche Weilerbach, mit Teilen aus dem 12. Jahrhundert, ist täglich geöffnet. Sonntags ist zudem von 14.00 bis 17.00 Uhr das Reinhard-Blauth-Heimatmuseum im Bürgerhaus geöffnet (Gruppen auch zu anderen Terminen nach Vereinbarung).

Die Landschaft wechselt von schattigen Wäldern über Wiesen und Felder, dem Naherholungsgebiet in Weilerbach und dem Naturschutzgebiet „Krausen Bruch“ in Rodenbach mit seiner ausgeprägten Flora und Fauna. Die schmucken Gemeinden Rodenbach und Weilerbach laden an vielen Plätzen zum Verweilen ein. Für Entspannung sorgt in den Sommermonaten das kühlende Nass im Kneippbecken oder im Waldfreibad Rodenbach.

Author’s recommendation

Keltisches Fürstengrab Rodenbach geöffnet April bis Oktober, Eintritt Freitag

Waldfreibad Rodenbach, geöffnet von Mai bis Ende August

Minigolfplatz Rodenbach, geöffnet

Reinhard-Blauth-Museum Weilerbach, geöffnet sonntags von 14:00 bis 17:00 Uhr (Gruppen auch nach Vereinbarung). Heimatmuseum zur Geschichte der Region von der Frühzeit bis ins 21. Jahrhundert.

Katholische Kirche Weilerbach, täglich geöffnet. Im Mittelalter zur Deutschordenskomturei Einsiedel gehörende Kirche mit dem ältesten Taufstein der Pfalz.

Protestantische Kirche Weilerbach, geöffnet nach Voranmeldung. Neugotischer Bau des 19. Jahrhunderts, eine der größten Dorfkirchen der Pfalz.

Einkehrmöglichkeiten:

Klag’s Das Restaurant, Am Fürstengrab 12a, Rodenbach, Geöffnet: täglich 11 bis 14 Uhr und ab 17 Uhr; Ruhetag: Dienstag

Griechisches Restaurant „Dionysos“, Mackenbacher Str.65, Weilerbach, Geöffnet: 11 bis 13:30 Uhr und 17 bis 22 Uhr, Samstag 17 bis 22 Uhr; Ruhetag: Dienstag

Restaurant „Schlemmerscheune“, Mackenbacher Str 2. Weilerbach, Geöffnet: Montag u. Samstag ab 17 Uhr; Dienstag bis Freitag, Sonntag, 11:30 bis 14 Uhr und 17:30 bis 22 Uhr

Gaststätte, Bistro „Bauer Schmidt“, Hauptstr. 45, Weilerbach, Geöffnet: Montag bis Freitag 11 bis 23 Uhr; Samstag 11 bis 24 Uhr; Sonntag 10 bis 23 Uhr

Profile picture of Dorothee Müller
Author
Dorothee Müller
Updated: June 29, 2016
Difficulty
easy
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
266 m
Lowest point
221 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Tips, hints and links

Touristikbüro Verbandsgemeinde Weilerbach, Rummelstraße 15, 67685 Weilerbach

Tel. 06374/922-131

tourismus@vg-weilerbach.de

www.weilerbach.de

Start

Dorfplatz Rodenbach (228 m)
Coordinates:
DD
49.473369, 7.654723
DMS
49°28'24.1"N 7°39'17.0"E
UTM
32U 402540 5480949
w3w 
///picturing.misfires.masterly

Destination

Dorfplatz Rodenbach

Turn-by-turn directions

Ab dem Dorfplatz an der Grundschule Rodenbach folgen Sie der Markierung der orangenen Kanne am Beginn des Skulpturenweges. Am Wasserhaus Rodenbach verlassen Sie den Skulpturenweg und gehen geradeaus durch den Wald weiter. An der Abzweigung zum Panoramaweg folgen Sie dem Waldweg nach rechts. Am Ende führt der Weg wiederum nach rechts zum keltischen Fürstengrab. Am Waldfestplatz wenden Sie sich nach links bis zur Kreisstraße 25 die Sie überqueren. Hier setzen Sie die Tour entlang des Waldrandes fort bis zum Schellenbergerhof. Dort wieder nach links auf dem gut ausgebauten Feldweg Richtung Mackenbach gehen.

Nach 1,5 Kilometern gelangen Sie rechter Hand durch den Hardtwald und über den Hardthübel nach Weilerbach. Überqueren Sie die Brücke und links weiter über den befestigten Wirtschaftsweg. In Weilerbach ein kurzes Stück entlang des Fußweges an der Mackenbacher Straße und dann nach links in die Lindenstraße. Von hier gelangen Sie ins Naherholungsgebiet „Busenwiesen“ an dessen Ende sich der Dorfplatz befindet.  

Am Dorfplatz gehen Sie nach rechts über den Treppenweg zur Straße „Im Ehwasen“. Hier weiter geradeaus und nach ca. 200 Metern links über den Fußweg zur Ortsmitte gehen.

In der Hauptstraße den Treppenaufgang zur Katholischen Kirche nutzen, am Ende wieder nach links und Sie erreichen die Kirche (Besichtigung möglich). Über den Vorplatz weiter gehen bis zur Kindertagesstätte, hier wieder nach links und nach wenigen Metern den Fußweg des Kirchenhübels zur Protestantischen Kirche nutzen. In der Rummelstraße fällt vor dem Gebäude der Verbandsgemeindeverwaltung der Musikantenbrunnen auf, der auf die zahlreichen Wandermusikanten hinweist, die ab Mitte des 19. bis Mitte des 20. Jh. aus unserer Region in ferne Länder zogen, um dort ihr Brot zu verdienen. Der Weg führt weiter zum DRK Wohn- und Dienstleistungszentrum. Hier gehen Sie nach rechts und am Ende des Fußweges wieder nach links.

Am Ortsende folgen Sie dem Wirtschaftsweg bis Sie auf eine Straße (K 19) treffen. Hier gehen Sie linker Hand wenige Meter entlang der Straße weiter, überqueren diese und folgen dem Rad- und Fußweg Richtung Rodenbach. Nach rund 1,5 km erreichen Sie, nach Überschreiten der L 356, die Ziegelhütte, wo Sie sich nach rechts und weiter dann nach links halten. Durch das Naturschutzgebiet „Krausen Bruch“ geht es nach Rodenbach.

Sie überqueren die Brücke des Bruchbaches und erreichen die ehemalige Pumpstation in der sich der Lehrgarten des Obst- und Gartenbauvereins befindet. Gleich daneben sehen Sie das Kneippbecken. Folgen Sie der Hübelbrunnenstraße zur großen Dorflinde und dann nach rechts durch die Turmstraße mit dem 1911 erbauten Glockenturm.

An der Hauptstraße angelangt, überqueren Sie die Straße, wenden sich nach links und hinter der Bushaltestelle wieder nach rechts. Über den Keltenplatz gelangen Sie direkt zum Dorfplatz, dem Ausgangspunkt Ihrer Wanderung. Als kleine Abkürzung können Sie auch am Ende der Turmstraße die Hauptstraße überqueren und geradeaus über den kleinen Platz mit Brunnenanlage gehen. Sie erreichen auch hier den Keltenplatz und gelangen zum Dorfplatz.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Öffentliche Verkehrsmittel:

Ab Kaiserslautern Hauptbahnhof

mit Saar-Pfalz-Bus

Linie 140 oder 141

Haltestelle: Rodenbach, Ortsmitte

Info: www.vrn.de   oder www.bahn.de.

Getting there

A 6 bis Abfahrt Kaiserslautern-West Richtung Weilerbach

L 367 folgen Abfahrt Rodenbach

Rodenbach Hauptstraße folgen bis Abzweigung Fuchsstraße

Fuchsstraße nach 200 Meter einbiegen in Turnerstraße (Dorfplatz)

Zieleingabe Navi: Turnerstraße, 67688 Rodenbach (Pfalz)

Parking

Parkmöglichkeit am Dorfplatz

Coordinates

DD
49.473369, 7.654723
DMS
49°28'24.1"N 7°39'17.0"E
UTM
32U 402540 5480949
w3w 
///picturing.misfires.masterly
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Pfälzer Wanderbuch Band II ISBN 978-3-937329-72-7

Author’s map recommendations

Topographische Karte Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation Rheinland-Pfalz Naturpark Pfälzerwald Blatt 3 Kaiserslautern und Umgebung

Equipment

Festes Schuhwerk

Questions and answers

Ask the first question

Do you have questions regarding this content? Ask them here.


Reviews

3.3
(3)
A. J.
March 08, 2015 · Community
Perfekte Wegemarkierung Gps daten stimmen manchmal nicht mit der markierung überein aber trotzdem eine schöne Tour!! Bei unserer Messung waren es 16,4km :-)
show more
Completed this Route on March 08, 2015
eva franzelova
March 01, 2015 · Community
Typical product of tourists industry. Very easy, sometimes boring. Almost complete way is asphalt.
show more
Completed this Route on March 01, 2015
Rodenbach
Photo: eva franzelova, Community
Rodenbach
Photo: eva franzelova, Community
Rodenbach
Photo: eva franzelova, Community
Ewald Metzger
March 25, 2014 · Community
Eine schöne, gemütliche Tour mit viel Sehenswertem - und wenn man dann noch beim Bauer Schmidt einkehrt ist die Länge auch kein Problem ;-)
show more
Completed this Route on March 23, 2014
Photo: Ewald Metzger, Community
Photo: Ewald Metzger, Community
Photo: Ewald Metzger, Community
Photo: Ewald Metzger, Community
Photo: Ewald Metzger, Community
Photo: Ewald Metzger, Community
Photo: Ewald Metzger, Community
Photo: Ewald Metzger, Community
Photo: Ewald Metzger, Community
Photo: Ewald Metzger, Community
Photo: Ewald Metzger, Community
Photo: Ewald Metzger, Community

Photos from others

Rodenbach
Rodenbach
Rodenbach
+ 11

Reviews
Difficulty
easy
Distance
15.8 km
Duration
3:30h
Ascent
146 m
Descent
146 m
Loop Scenic Refreshment stops available Family friendly Cultural/historical value Botanical highlights

Statistics

  • 2D 3D
  • Contents
  • Show images Hide images
: h
 km
 m
 m
 m
 m
For changing the range of view, push the arrows together.