Plan a route here Copy route
Hiking Trail recommended route

Vulkaneifel-Pfad: Maare-Pfad (2-Tages-Tour) (Schalkenmehren - Gillenfeld - Strotzbüsch)

· 2 reviews · Hiking Trail · Eifel
Responsible for this content
Eifel Tourismus GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • Schalkenmehrener Maar_Vulkaneifel-Pfad: Maare-Pfad
    Schalkenmehrener Maar_Vulkaneifel-Pfad: Maare-Pfad
    Photo: D. Ketz, GesundLand Vulkaneifel GmbH
m 500 400 300 200 30 25 20 15 10 5 km Dorfgasthof Schmitz Holzmaar Landhaus Schend Hetsche Maar Dürres Maar Pulvermaar Immerather Maar
Sieben Maare auf einen Streich! Ein Streich stimmt nicht ganz, man braucht zwei Tage. Die haben es aber in sich.
difficult
Distance 34 km
12:00 h
563 m
566 m
496 m
261 m

Weltklassestart am Schalkenmehrener Maar. Zum Glockengießer nach Brockscheid, das Hitsche Maar, ein verwunschenes Trockenmaar, das Dürre Maar und das Holzmaar. Weiter geht’s zum fast kreisrunden Pulvermaar, dem Strohner Märchen und dem versteckt liegenden Immerather Maar. Den Maaren folgen die Mühlen im Ueßbachtal.

Achtung: Der Weg endet am Wanderparkplatz "Drei Eichen" bei Lutzerath. Über den Maare & Thermen Pfad (Ulmen - Bad Bertrich) gelangst du nach 8,4 km nach Lutzerath.

  

Highlights am Weg:

- Eifeler Glockengießerei in Brockscheid
- Heimwebereimuseum, Schalkenmehren
- Pulvermaar u. Holzmaar, Gillenfeld
- Strohner Märchen
- Parcours der Sinne, Immerath

  

Etappen:

1. Etappe: Start: Schalkenmehren  Ziel: Gillenfeld  Länge: 15,1 km  Gehzeit: 5,5 Std.

2. Etappe: Start: Gillenfeld  Ziel: Strotzbüsch  Länge: 15,9 km  Gehzeit: 7 Std. 

 

Wanderfreundliche Gastgeber: 
Plnast du eine Übernachtung? Die wanderfreundlichen Gastgeber der Eifel kannst du bei der Eifel Tourismus GmbH deinen Wünschen nach entsprechend bequem suchen und auch online buchen

Author’s recommendation

Wandern ohne Gepäck!

Die GesundLand Vulkaneifel GmbH stellt für dich gerne eine individuelle Wandertour inklusive Hotel und Gepäcktransfer zusammen.

Profile picture of Vera Esch / GesundLand Vulkaneifel
Author
Vera Esch / GesundLand Vulkaneifel
Update: July 25, 2022
Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
496 m
Lowest point
261 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest stops

Cafe Maarblick
Ferienwohnungen Haus Hinneres
Hotel Schneider am Maar
Ferienwohnung Alter Bahnhof
Michels Wohlfühlhotel
Ferienanlage Villa Maare
Landhaus Schend
Ferienwohnung Rosa Diedrichs

Safety information

  • Bleiben Sie auf den markierten Wanderwegen.
  • Halten Sie sich von Steilkanten und Felswänden fern (Absturzgefahr).
  • Achten Sie gegebenenfalls auf Ihre Kinder.
  • Kleine Schritte und gleichmäßiges Tempo sparen bergauf Kraft und schonen bergab die Gelenke.
  • Nehmen Sie etwas zum Trinken mit, auch ohne Durst ist Trinken wichtig.
  • Und: Halten Sie bitte die Natur sauber.

 

Tips and hints

GesundLand Vulkaneifel GmbH
Tel. +49 (0) 6592 951370
E-Mail: info@gesundland-vulkaneifel.de
www.gesundland-vulkaneifel.de

GesundLand Tourist-Information Lutzerather Höhe 
Trierer Str. 36, 56826 Lutzerath
Tel.: +49 (0)2677 - 910 033


Gemeinde- und Touristinformation Gillenfeld
Am Markt 5, 54558 Gillenfeld
Tel.: 06573 / 7 20
E-Mail: touristinfo@gillenfeld.de
www.gillenfeld.de

Eifel Tourismus (ET) GmbH
Tel.: +49 (0)6551 - 96 56 0
E-Mail: info@eifel.info
www.eifel.info

 

Start

Schalkenmehren (Maarstraße , Ortsmitte) (421 m)
Coordinates:
DD
50.165993, 6.859609
DMS
50°09'57.6"N 6°51'34.6"E
UTM
32U 347139 5559279
w3w 
///worker.casual.aargh
Show on Map

Destination

Wanderparkplatz "Drei Eichen", bei Lutzerath

Turn-by-turn directions

Die Wanderung ist ausreichend nach dem Logo beschildert. 

 

Note


all notes on protected areas

Public transport

Bus:

Linie 560: Daun - Bad Bertrich über Schalkenmehren

Mo.-So. zweistündlich; im Schülervekehr fahren zusätzliche Busse ohne vorherige Anmeldung

Linie 569: Daun - Wollmerath über Schalkenmehren

Mo.-Fr. einzelne Fahrten am Tag; in den Ferien werden nicht alle Fahrten angeboten

 

Alle weiteren Infos findest du unter www.vrt-info.de oder in der VRT App. 

Getting there

=> A1, AS Daun / Mehren,
=> B421 Richtung Daun
=> in Mehren links nach Schalkenmehren

Nutze sonst auch den Online-Anfahrtsplaner am Ende der Etappenbeschreibung. 

 

Parking

In Schalkenmehren: Wanderparkplatz im Ort (ausgeschildert)

Bei Lutzerath: Wanderparkplatz "Drei Eichen"

Coordinates

DD
50.165993, 6.859609
DMS
50°09'57.6"N 6°51'34.6"E
UTM
32U 347139 5559279
w3w 
///worker.casual.aargh
Show on Map
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

  • Rother Wanderführer: Eifel - Die schönsten Tal- und Höhenwanderungen, ISBN: 978-3-7633-4223-5
  • Faltblatt "Vulkaneifel-Pfade - Maare-Pfad" (erhältlich in der GesundLand Tourist-Information)

Author’s map recommendations

Wanderkarten des Eifelvereins 
Nr. 20: "Daun - Rund um die Maare", ISBN: 978-3-944620-09-1
Nr. 21: "Ferienland der Thermen und Maare",  ISBN: 978-3-921-805-69-5
Maßstab: 1:25.000

Equipment

  • Rucksackverpflegung und festes Schuhwerk empfehlenswert.
  • Wanderstöcke können für die Pfade hilfreich sein.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

4.0
(2)
Thomas Fickinger 
March 28, 2022 · Community
Landschaftlich ist der Maare-Pfad sehr empfehlenswert. Zu dem Weg einige Bemerkungen: 1. Ich empfehle unbedingt die Wanderung bereits in Daun zu starten und von dort über den Eifelsteig bis Schalkenmehren zu wandern. Wehrbüschkapelle und Kurpark Daun sind ein schöner Auftakt und es kommen anschließend die Dauner Maare dazu. Das ist mehr als lohnenswert. Am Weinfelder Maar nach Besichtigung der Afrika-Kapelle kleine Abweichung vom Eifelsteig, dafür ein paar Meter zurück und am Ufer entlang. Man stößt automatisch wieder auf den Eifelsteig. Insgesamt sind es dann ca. 8,5 – 9 Km mehr. Wer die Tour in zwei Etappen wandert, für den empfiehlt es sich, in Gillenfeld zu unterbrechen, dort gibt es alles für den Wanderer. 2. Wenn man in Schalkenmehren startet gibt es nach dem Start mit einigen Aussichten bis Brockscheid und auch noch danach bis zum Dürremaar gepflegte Langeweile. Ab dem Dürremaar wird der Weg deutlich interessanter und es folgen die eigentlichen Highlights. 3. Der Begriff „Maare-Pfad“ ist nicht ganz zutreffend. Pfadabschnitte gibt es eher wenige und vorwiegend im letzten Teil, rund um die Strotzbüscher Mühle. Da kommt tatsächlich ein Hauch von Abenteuer auf. 4. Es werden überwiegend bestehende Wege genutzt. Die Kollegen auf dem Nahesteig im Hunsrück zeigen, wie es anders geht. Auch hier beim Maare-Pfad könnte teils alternativ gegangen werden. Das geschieht aber nur, wenn es nicht anders geht, z.B. wenn Straßen umgangen werden. Man belässt es leider etwas zu oft bei den breiten Wegen. Vor allem das Teilstück vom „Strohner Märchen“ bis kurz vor Immerath ist sehr zäh. 5. Der Weg endet offiziell an der „Drei Eichen Hütte“. Es empfiehlt sich unbedingt noch den Eifelblick „Achterhöhe“ mitzunehmen. Von hier gibt es direkte Wege nach Lutzerath, ein Blick auf Karte oder Track genügt oder man macht den Umweg über den Maare-Thermen-Pfad. 6. Insgesamt machen die Landschaft und insbesondere die Maare den Reiz der Wanderung aus. Wer schmale und naturnahe Pfade liebt, der könnte etwas enttäuscht werden. Doch man sollte sich darauf einlassen. Schön wäre es, den einen oder anderen Abschnitt von breiten Wegen weg zu verlegen. Also, für den eigentlichen Weg ab Schalkenmehren vergebe ich 3 bis 3,5 Sterne, ab Daun wären es 4 bis 4,5 Sterne.
Show more
Eva Butzen
October 01, 2017 · Community
Sehr schöner Wanderweg. Führt durch wunderbare Wald Stücke. Am besten gefällt mir die Strecke nach Strotzbüsch zur Mühle hin zu den Drei Eichen. Auf jeden Fall sind von dort aus die 8 km nach Lutzerath mit zu nehmen.
Show more

Photos from others


Reviews
Difficulty
difficult
Distance
34 km
Duration
12:00 h
Ascent
563 m
Descent
566 m
Highest point
496 m
Lowest point
261 m
Multi-stage route Scenic Geological highlights Refreshment stops available Family-friendly Cultural/historical interest

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 17 Waypoints
  • 17 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view