Plan a route here Copy route
Hiking Trail recommended route

W2 Waldbreitbach

Hiking Trail · Rhein-Westerwald
Responsible for this content
Touristik-Verband Wiedtal e.V. Verified partner  Explorers Choice 
  • Das weiße Kreuz ist einen Abstecher wert
    / Das weiße Kreuz ist einen Abstecher wert
    Photo: Andreas Pacek, Touristik-Verband Wiedtal e.V.
  • / Unterwegs im Wiedtal auf dem W2
    Photo: Andreas Pacek, Touristik-Verband Wiedtal e.V.
m 300 200 100 14 12 10 8 6 4 2 km
Der W2 führt uns durch die wechselhafte Landschaft des Wiedtales, entlang der Wied und durch das liebliche Fockenbachtal sowie hinauf auf die Verscheider Höhen durch den Verscheider und Hochscheider Seifen.
moderate
Distance 15.5 km
4:53 h
483 m
483 m
Liebliche Fluss- und Bachtäler wie das Wiedtal und das Fockenbachtal wechseln sich auf unserer Wanderung auf dem W2 ab mit tollen Weitblicken auf den Höhen des Westerwaldes, zum Beispiel dem Bärenkopp auf 304 m Höhe. Der wilde Hochscheider Seifen, den wir nach diesem weiten Ausblick durchwandern,  ist eine Naturschönheit mit ausgewaschenen Basaltbecken und Felswänden.

Author’s recommendation

Ausblick Bärenkopp auf 304 m Höhe in Verscheid

Ausblick Weißes Kreuz in Waldbreitbach

Profile picture of Florian Fark
Author
Florian Fark
Update: May 16, 2021
Difficulty
moderate
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
328 m
Lowest point
105 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Tips and hints

Touristik-Verband Wiedtal e.V.

Neuwieder Straße 61

56588 Waldbreitbach

info@wiedtal.de

www.wiedtal.de

Telefon 02638 – 4017

Start

Parkplatz Marktstraße, Waldbreitbach (109 m)
Coordinates:
DD
50.549382, 7.415582
DMS
50°32'57.8"N 7°24'56.1"E
UTM
32U 387751 5600915
w3w 
///malting.equality.truer

Destination

Parkplatz Marktstraße, Waldbreitbach

Turn-by-turn directions

Vom kostenlosen Parktplatz Marktstraße folgen wir dem Zuweg WesterwaldSteig an die Wied. Hier gehen wir ein kleines Stück nach rechts und links über die Fußgängerbrücke. Auf der anderen Wiedseite halten wir uns links und folgen dem W2, der bald ein Stück oberhalb der Wied im Wald verläuft. Es geht wieder bergab zurück zur Wied und über eine weitere Brücke. Wir biegen gleich rechts ab und kommen zur 1694 erbauten Kreuzkapelle. Nach der Kapelle geht es links hoch über die L255 bergauf in den Wald. Wir kommen am Friedhof vorbei (Aussichtspunkt) bevor uns der W2 hinter dem Marienhaus Kloster der Franziskanerinnen weiter an 2 Schutzhütten vorbei im Bogen nach Glockscheid führt.  Es geht am Wasserbehälter vorbei zu einer weiteren Schutzhütte mit schöner Aussicht. Kurz danach passieren wir das Luh-Kapellchen  und haben bald einen wunderbaren Weitblick. Wir wandern weiter ein kleines Stück auf der Wäller Tour Bärenkopp bevor wir rechts auf den W2 abbiegen, der uns an hinab ins liebliche Fockenbachtal führt. Hier gehen wir den schönen Verscheider Seifen hinauf nach Verscheid. Nach der Kirche überqueren wir die Hauptstraße (Gasthof „Paganetti´s Zur Erholung“ befindet sich ein kleines Stück oberhalb) und wandern bis zur Kreuzung B1/W2 (der Abstecher zum Ausblick „Bärenkopp“ lohnt sich - ca. 500 m). Wir folgen dem W2 bergab durch den Hochscheider Seifen und kommen am Ausblick „Weißes Kreuz“ vorbei (ca. 250 m Abzweig). Es geht weiter bergab zurück nach Waldbreitbach hin zur katholischen Kirche Maria Himmelfahrt und im Ort zurück zum Parkplatz.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Buslinie 131

https://www.vrminfo.de/fahrplan

 

Getting there

Von Neuwied: L255 nach Waldbreitbach

Parking

Kostenloser Parkplatz Marktstraße, Waldbreitbach

Coordinates

DD
50.549382, 7.415582
DMS
50°32'57.8"N 7°24'56.1"E
UTM
32U 387751 5600915
w3w 
///malting.equality.truer
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Wanderkarte Wiedtal im Maßstab 1: 16.000

Author’s map recommendations

Wanderkarte Wiedtal im Maßstab 1: 16.000

Equipment

festes Schuhwerk, wetterabhängige Wanderbekleidung

Basic Equipment for Hiking

  • Sturdy, comfortable and waterproof hiking boots or approach shoes
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Hiking socks  
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket and suitable legwear)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Blister kit
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
15.5 km
Duration
4:53 h
Ascent
483 m
Descent
483 m
Circular route Scenic Refreshment stops available Botanical highlights Summit route

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view