Plan a route here Copy route
Hiking Trail recommended route

Wäller Tour Watzenhahner Riesen

· 1 review · Hiking Trail · Westerwald Mountain Range
Responsible for this content
Westerwald - Ganz nach deiner Natur! Verified partner  Explorers Choice 
  • Watzenhahner Riesen
    Watzenhahner Riesen
    Photo: Mantomedia GbR
m 500 400 300 200 12 10 8 6 4 2 km Basaltbruch Kranstein Basaltbruch Kranstein Bahnhof Willmenrod

 Zu sagenumwobenen Orten und beeindruckenden Basaltformationen

 

difficult
Distance 13.8 km
4:00 h
325 m
325 m
470 m
271 m

Die Landschaft auf meiner 13,5 Kilometer langen mittelschweren Wanderung auf der GeoRoute „Watzenhahner Riesen“ ist geprägt vom Westerwälder Basalt. Auf meinem Weg begegne ich unzähligen Felsformationen wie dem GeoTop Watzenhahner Riesen.

Am Kranstein, dem GeoTop des Jahres 2020, zwischen Willmenrod und Weltersburg, beginnt meine Tour durch die alten Wälder rund um den Watzenhahn, dessen Bergrücken sich im Nordwesten über dem Limburger Becken erhebt. Beeindruckende, sagenhafte Stätten und Basaltformationen begleiten mich mit den markanten Wellenstrukturen, ein Paradebeispiel für einen versteinerten Meeresboden aus der Devonzeit und für mich Geologie zum Anfassen. In der Nähe des Bertenauer Kopfes entdecke ich den kleinen Krater „Wolkenstein“. , zusammen mit dem Lake Manrother, gibt mir eine Vorstellung von den Bemühungen, die einst in der Region unternommen wurden, um das Vulkangestein abzubauen. In den drei Bergwerken Wilhelminensegen, Schiefer und Bertenauerkopf entlang des Wanderweges wurden Buntmetalle (Kupfer, Blei etc.) abgebaut.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Author’s recommendation

Es besteht auch die Möglichkeit mit dem Zug RB90 von Limburg oder Siegenaus zu den Bahnhöfen Willmenrod oder Berzhahn zu fahren.
Profile picture of Eva Lehna
Author
Eva Lehna
Update: July 04, 2022
Quality route according to "Wanderbares Deutschland"
Difficulty
difficult
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
470 m
Lowest point
271 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Nehmen Sie ausreichend Flüssigkeit mit. Es gibt nicht viele Einkehrmöglichkeiten.

Bitte tragen Sie dem Weg angepasste Wanderschuhe, die Ihnen auch auf rutschigen und steilen oder steinigen und unebenen Wegen ausreichend Halt geben.

Wenn Sie der Meinung sind, dass bestimmte Streckenabschnitte für Sie nicht befahrbar sind, sollten Sie diese meiden. Gerade bei widrigen Wetterverhältnissen kann es auf naturbelassenen Wegen zu matschigen und rutschigen Passagen kommen.

Gerade im Herbst sollten Sie sich auch darüber im Klaren sein, dass am Boden liegendes Laub Unebenheiten, Wurzeln, Steine ​​oder Löcher im Weg verdecken kann. Mit solchen Wegbeeinträchtigungen müssen Sie rechnen, wenn Sie eine Wanderung unternehmen.

Obwohl der Weg durchweg sehr gut markiert ist, sollte man aus Sicherheitsgründen immer eine passende Wanderkarte dabei haben.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Tips and hints

TOURIST-INFORMATIONEN: TI WällerLand am Wiesensee
02663-291 494
www.waellerland.com
info@waellerland.de

Nationaler GEOPARK Westerwald-Lahn-Taunus
Grube Fortuna 135606 Solms-Oberbiel
06443 824614
info@geopark-wlt.de

www.geopark-wlt.de

Start

GeoTop Kranstein, Ortsmitte 56459 Weltersburg (366 m)
Coordinates:
DD
50.528796, 7.967111
DMS
50°31'43.7"N 7°58'01.6"E
UTM
32U 426791 5597936
w3w 
///honeysuckle.enhanced.minimally
Show on Map

Destination

GeoTop Kranstein, Ortsmitte 56459 Weltersburg

Turn-by-turn directions

Die Strecke ist als GeoRoute des GEOPARKS Westerwald-Lahn-Taunus beschildert.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Die Anreise ist auch mit der Bahnlinie RB90 von Limburg oder Siegen aus bis zu den Bahnhöfen Willmenrod oder Berzhahn möglich.

Parking

GeoTop Kranstein, K95, 56459 Weltersburg (50.528747, 7.967443) oder an der Alten Schule in 56459 Weltersburg (Haupstr. 17a)

Coordinates

DD
50.528796, 7.967111
DMS
50°31'43.7"N 7°58'01.6"E
UTM
32U 426791 5597936
w3w 
///honeysuckle.enhanced.minimally
Show on Map
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Tragen Sie festes Schuhwerk und geeignete, wetterfeste Kleidung, die Sie vor Kälte und Nässe bzw. Hitze und Sonne schützt.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

4.0
(1)
Henrike Bläsig 
July 24, 2022 · Community
Wir sind die Tour am 24.7.22 gegangen. Die Wegeführung hat mir bis auf einige Ausnahmen gut gefallen, längere Stücke Schotterautobahn waren etwas trist. Aber die Basaltformationen mit den Pausenplätzen waren echt sehenswert. Diese Tour werde ich nochmals machen.
Show more

Photos from others


Reviews
Difficulty
difficult
Distance
13.8 km
Duration
4:00 h
Ascent
325 m
Descent
325 m
Highest point
470 m
Lowest point
271 m
Public-transport-friendly Circular route Geological highlights

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 2 Waypoints
  • 2 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view