Plan a route here Copy route
Hiking Trail recommended route

Winchendeller Weiher

· 4 reviews · Hiking Trail · Nahe
Responsible for this content
Urlaubsregion Naheland Verified partner 
  • Wassertretbecken am Winchendeller Weiher
    Wassertretbecken am Winchendeller Weiher
    Photo: Renate Scheffold, Urlaubsregion Naheland
m 400 300 200 8 7 6 5 4 3 2 1 km Hütte (H)
Die Rundwanderung startet am Parkplatz beim Winchendeller Weiher. Von hier gehen wir westlich am Weiher vorbei in südliche Richtung. Der Weg führt bergan bis zum Paul Hornung Pass. Es geht weiter in nördlicher Richtung entlang der Höhenlinien durch einen bewaldeten Hang. Wir erreichen den Aussichtspunkt Heimberg oberhalb der Ortslage Marxheim, mit Blick ins Nahetal und zu den gegenüberliegenden Höhen des Soonwaldes. Wir gehen durch Merxheim über die Großstrasse zu unserem Ausgangspunkt zurück.
moderate
Distance 8.8 km
2:50 h
194 m
194 m
366 m
173 m
Die Tour startet beim Freizeitgelände am Winchendeller Weiher. Im Tal führt der Weg nach einem kurzen Abschnitt über den Asphalt auf einem Waldweg ca. 2 km stetig ansteigend durch den Wald in südlicher Richtung. Beim Paul Hornung Pass ist der größte Teil der Höhe erreicht. Von hier aus schlängelt sich der Waldweg entlang der Höhenlinie auf ca. 2 km durch einen lückigen Eichenwaldbestand. Bei den Eichen handelt es sich um Krüppeleichen, die kümmerlich und bizarr wirken und auf den mageren Felsgrund hinweisen. Der Wegabschnitt ist sehr idyllisch und naturnah. Beim Aussichtspunkt Heimberg öffnet sich die Talsituation. Hier laden eine Tisch und Bankkombination zur Rast ein. Der Blick schweift über die Weinberge hinweg ins Tal und zu den umliegenden Höhen des Soonwaldes. Die Ortslage Merxheim ist im Talgrund zu sehen. Wir erreichen die Ortschaft Merxheim und biegen in die Großstrasse ein. Dieser Strasse folgen wir bis zum Winchendeller Weiher. Überdachte Rastplätze bieten ausreichend Picknickplätze und das Wiesengelände laden zum Spielen ein.

Author’s recommendation

Die Wanderung führt an Kirschroth vorbei. Hier gibt es einige Einkehrmöglichkeiten die einen Abstecher lohnenswert machen. Im Vorfeld die Öffnungszeiten der Gasthäuser prüfen. Weitere Einkehrmöglichkeiten gibt es auch in Merxheim.
Profile picture of Renate Scheffold
Author
Renate Scheffold
Update: May 17, 2019
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
366 m
Lowest point
173 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Track types

Asphalt 6.57%Dirt road 26.27%Nature trail 59.63%Path 4.30%Road 2.14%Unknown 1.06%
Asphalt
0.6 km
Dirt road
2.3 km
Nature trail
5.3 km
Path
0.4 km
Road
0.2 km
Unknown
0.1 km
Show elevation profile

Safety information

Das Baden im Winchendeller Weiher ist nicht erlaubt.

Tips and hints

In merxheim gibt es mehrere Gaststätten sowie auch ein Dorfcafe`mit hausgemachten Kuchen. Bitte Öffnungszeiten beachten.

Start

Freizeitgelände Winchendeller Weiher (173 m)
Coordinates:
DD
49.794503, 7.561586
DMS
49°47'40.2"N 7°33'41.7"E
UTM
32U 396476 5516775
w3w 
///declare.stormy.gutter
Show on Map

Destination

Freizeitgelände Winchendeller Weiher

Turn-by-turn directions

Die Rundwanderung ist als Winchendeller Weiher ausgeschildert. Wir folgen der Beschilderung.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Merxheim ist an das öffentliche Verkehrsnetz mit dem Bus zu erreichen. Vom Bahnhof Bad Sobernheim fährt der Bus nach Merxheim Ortsmitte.

Getting there

Von der B41 kommend nach Merxheim abfahren. In Merxheim auf der Hauptstraße bis zur Ortsmitte fahren und in die Großstraße einbiegen. Auf dieser Straße in Richtung Winchendeller fahren. (ca. 2km)

Parking

Parkplatz beim Freizeitgelände am Winchendeller Weiher

Coordinates

DD
49.794503, 7.561586
DMS
49°47'40.2"N 7°33'41.7"E
UTM
32U 396476 5516775
w3w 
///declare.stormy.gutter
Show on Map
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Die Wandertour ist auf der Wanderkarte "Ferienregion Bad Sobernheim" 1:25 000 der Verbandsgemeinde verzeichnet.

Equipment

Festes Schuhwerk ist ratsam.

Questions and answers

Question from Ion Berger · April 16, 2020 · Community
Hallo! Wieso ist die Tour zweifach im Netz? https://www.tourenplaner-rheinland-pfalz.de/de/tour/sonstige-rund-und-fernwanderwege/um-den-winchendeller-weiher/7314928/?1587021192286#dmdtab=null Winchendeller Weiher Viele Grüße
Show more
Answered by Renate Scheffold · April 17, 2020 · Urlaubsregion Naheland
Hallo Herr Berger, vielen Dank für den Hinweis. Die Doppelung kann durch das Wanderevent zustande, wir werden das ändern, viele Grüße Renate Scheffold
1 more reply

Rating

3.5
(4)
Rainer Lanz-Wagner
August 16, 2021 · Community
Da ich mir bereits die bekannteren Wanderwege mit viel Erlebnispunkten in der Nahe-Hunsrück-Glan-Region erlaufen habe, muss ich auf die weniger bekannten ausweichen. Bei der Suche nach einem Wanderweg für den heißen Sonntag, musste er leicht sein und relativ zahlreiche Schattenpassagen aufweisen. Diese Anforderung habe ich in diesem Wanderweg erfüllt gesehen. Der Weg ist wenig spannend, hat aber auf dem Kleinsttiersektor viel geboten. Neben vielen Eidechsen, der blauflügeligen Ödlandschrecke bis hin zum russischen Bären, einem sehr, sehr hübschen, mir bislang unbekannten Schmetterling mit gelbem Körper (s. Bild). Auf dem Wildtiersektor gab es lediglich eine fast trockene Suhle einer Wildschweinrotte. Beim Anblick der säumenden Bäume mit ihren Kratzspuren, waren wohl auch ein paar Einjährige dabei (s. Bilder). Ein Highlight hat sich auf der Kuppe mit Blick auf Kirschroth und die höchst gelegenen Weinberge an der Nahe zur Linken aufgetan. Ein Winzer bietet hier in zwei Hopfenhöhlen (Bunkern) kein Bier aber Wein und Wasser feil, erdgekühlt. Gläser stehen auch bereit. Das ist mal eine gute Idee. Der Weg hat mich in vielerlei Hinsicht bereichert. Beim Anlegen des Wandermaßstabs bleiben 3 Punkte.
Show more
When did you do this route? August 15, 2021
Photo: Rainer Lanz-Wagner, Community
Photo: Rainer Lanz-Wagner, Community
Photo: Rainer Lanz-Wagner, Community
Photo: Rainer Lanz-Wagner, Community
Photo: Rainer Lanz-Wagner, Community
Photo: Rainer Lanz-Wagner, Community
Photo: Rainer Lanz-Wagner, Community
Ulli A. aus B.
April 19, 2021 · Community
Sind die Tour im Uhrzeigersinn nach GPX-Track gegangen, da hatten wir zuerst den schönen Pausenplatz am Gipfelkreuz und danach den oberen Panoramaweg ohne nennenswerte Steigungen. Pause gab es dann am Wendepunkt im Süden, wo es (aktuell leider nicht befüllt) sogar einen Weinkeller mit Köstlichkeiten gibt. Auch am Weiher sind schöne Sitzmöglichkeiten, bevor es dann über Asphaltwege zurück in den Ort geht. Die Tour insgesamt hat uns gut gefallen!
Show more
When did you do this route? April 17, 2021
Photo: Ulli A. aus B., Community
Meli Frey
May 24, 2020 · Community
Schöner Wanderweg,sehr abwechslungsreich,Wald,Weinberge,Felder und tolle Ausblicke. Der Weg ist größtenteils sehr gut ausgeschildert,an einer Stelle bzw. zwei Stellen haben mir Hinweisschilder gefehlt,aber wir haben den richtigen Weg dank Smartphone wieder gefunden.
Show more
Sonntag, 24. Mai 2020 21:11:47
Photo: Meli Frey, Community
Sonntag, 24. Mai 2020 21:11:58
Photo: Meli Frey, Community
Sonntag, 24. Mai 2020 21:12:24
Photo: Meli Frey, Community
Sonntag, 24. Mai 2020 21:13:09
Photo: Meli Frey, Community
Sonntag, 24. Mai 2020 21:13:32
Photo: Meli Frey, Community
Sonntag, 24. Mai 2020 21:13:56
Photo: Meli Frey, Community
Show all reviews

Photos from others

+ 12

Reviews
Difficulty
moderate
Distance
8.8 km
Duration
2:50 h
Ascent
194 m
Descent
194 m
Highest point
366 m
Lowest point
173 m
Circular route Scenic Botanical highlights Refreshment stops available Flora and fauna

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 1 Waypoints
  • 1 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view