Plan a route here Copy route
Long Distance Hikingrecommended routeStage15

Eifelsteig Etappe 15: Kordel - Trier

· 10 reviews · Long Distance Hiking · Eifel
LogoEifel Tourismus GmbH
Responsible for this content
Eifel Tourismus GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • Burg Ramstein bei Kordel
    / Burg Ramstein bei Kordel
    Photo: Dominik Ketz, Eifel Tourismus GmbH
  • / Putzlöcher
    Photo: Dominik Ketz, Eifel Tourismus GmbH
  • / Genovevahöhle
    Photo: Dominik Ketz, Eifel Tourismus GmbH
  • / Kurz vor Trier
    Photo: Dominik Ketz, Eifel Tourismus GmbH
  • / Weisshauswald Trier
    Photo: Dominik Ketz, Eifel Tourismus GmbH
  • / Eifelsteig Etappe 15: Kordel - Trier_Porta Nigra in Trier
    Photo: Eifel Tourismus GmbH
  • / Eifelsteig Beschilderung
    Photo: Eifel Tourismus GmbH
  • / Der Eifelsteig - Weg der Elemente
    Video: Eifel Tourismus GmbH
  • / Eifelsteig Logo
m 350 300 250 200 150 100 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Keltische Hochburg Klausenhöhle Genovevahöhle Burg Ramstein
On the last stage of the Eifelsteig, the highlights are the wild and romantic Butzerbachtal valley and the fantastic view of Trier.
moderate
Distance 18 km
5:15 h
683 m
616 m
293 m
132 m
Highlights along the way:

- Ramstein Castle

- Butzer Valley with its suspension bridges and waterfalls

- "Putzlöcher" - former Roman copper mine (visit by appointment only)

- Klausen Cave

- Genoveva Cave

- City of Trier

Author’s recommendation

Wandern ohne Gepäck!

Ausgearbeitete Wandertouren, ob Woche oder Wochenende, inklusive Hotel, organisierten Lunchpaketen und Gepäcktransfer findest Du auf www.eifelsteig.de.

Profile picture of Wolfgang Reh
Author
Wolfgang Reh
Update: April 01, 2022
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
293 m
Lowest point
132 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

  • Bleibe auf den markierten Wanderwegen
  • Gleichmäßiges Tempo und kleine Schritte sparen bergauf Kraft und schonen bergab die Gelenke.
  • Achte gegebenenfalls auf Deine Kinder.
  • Nehme Dir ausreichend zu Trinken mit, auch ohne Durst ist Trinken auf der Wandertour wichtig.
  • Und: Bitte halte die Natur sauber.

 

Tips and hints

Eifel Tourismus (ET) GmbH
Kalvarienbergstr. 1
54595 Prüm
Tel.: +49 (0)6551 - 96 56 0
Fax: +49 (0)6551 - 96 56 96
E-Mail: info@eifel.info
www.eifel.info
www.eifelsteig.de


Trier Tourismus und Marketing GmbH - Tourist-Information - 
Simeonstraße 55

54290 Trier

Tel.: + 49 (0) 651 - 97 80 80
Fax: + 49 (0) 651 - 97 80 87 6
E-Mail: info@trier-info.de
www.trier-info.de

Ferienregion Trierer Land, Deutsch-Luxemburgische Tourist Information
Moselstraße 1
54308 Langsur-Wasserbilligerbrück
Tel.: +49 (0) 6501 - 602666
Fax: + 49 (0) 6501 - 605984
E-Mail: info@lux-trier.info
www.lux-trier.info

 

Start

Kordel (135 m)
Coordinates:
DD
49.837479, 6.634182
DMS
49°50'14.9"N 6°38'03.1"E
UTM
32U 329885 5523245
w3w 
///resembles.boutique.sprint

Destination

Trier - Weißhausparkplatz

Turn-by-turn directions

Continue on "Shank's pony" from Kordel along the Eifelsteig Trail towards Ramstein Castle. You then cross footbridges, ladders and suspension bridges as you proceed up the wildly romantic Butzer Valley. Passing a former Roman copper mine ("Pützlöcher" = cleaning holes) dating back to the 1st or 2nd century AD, the route takes you through the rocky landscape around Kordel and on towards Trier. On route, it is well worth making a short detour to the Geyersley (262 m above sea level) where you can savour the beautiful view of the meandering loops of the River Kyll and Ramstein Castle. Other highlights along this section include the Klausen Cave and Genoveva Cave, which are among the most impressive natural monuments of the Southern Eifel region. Cross the Kutbach stream, pass the Eifel Cross, Trier-Biewer and along the cliff path - offering magnificent views over to the Moselle and the Roman city of Trier - and you finally come to Trier.

Note


all notes on protected areas

Public transport

 

DB Bahn:
bis Kordel Bf.. (Bahnverbindungen - www.bahn.de)

 

Bus:
Anreise zum Etappenstart Kordel.
Rückfahrt vom Etappenende Trier Hbf nach Kordel. (Busverbindungen - www.vrt-info.de)

 

Alternative Möglichkeit - Taxi-Ruf.

Taxi-Unternehmen in Trier www.gelbeseiten.de 

Getting there

Bitte nutze die navigationsfähige Start-Adresse im Bereich Parken zur Eingabe in Deinem Navigationsgerät. 

Parking

START:

in 54306 Kordel und Burg Ramstein (bei Kordel)

ZIEL:

Trier: Weißhausparkplatz

 

Coordinates

DD
49.837479, 6.634182
DMS
49°50'14.9"N 6°38'03.1"E
UTM
32U 329885 5523245
w3w 
///resembles.boutique.sprint
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Auf Tour - Unsere Rad- und Wandertipps

“Auf Tour – unsere Rad- und Wandertipps” stellt ausgesuchte Rad- und Wanderwege der Eifel vor und gibt Tipps, was entlang und abseits der Wege entdeckt werden kann. Den Eifelsteig ohne Gepäck erwandern, eine Ziegenkäserei am Maare-Mosel-Radweg erleben oder Zeit zu Zweit auf den Felsenwegen der Südeifel: Alleinreisende, Familien mit Kindern und Paare erzählen, was ein Ausflug in die Eifel für sie so besonders macht.

 

Hikeline Wanderführer: Eifelsteig - Von Aachen nach Trier
Der Hikeline Wanderführer enthält alle Informationen, die Du für Deine Wanderung benötigen: exakte Karten, eine detallierte Wegbeschreibung und die wichtigsten Information zu touristischen Attraktionen und Sehenswürdigkeiten.

Author’s map recommendations

Wanderkarte "Eifelsteig" von Aachen bis Trier inklusive Vulkaneifelpfade 

Verlag/Herausgeber: Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation Rheinland-Pfalz und Eifelverein e.V.

Topographische Freizeitkarte im Maßstab 1:50000 Format: 70 x 100 cm vierfarbige Vorder- und Rückseite. Durch eine neuartige Anordnung der Kartenelemente in Verbindung mit einer speziellen Faltung konnte der gesamte Weg (dieser hat im Kartenmaßstab immerhin eine Länge von über 6 Metern) in einer einzigen Karte der Größe 70 x 100 cm abgebildet werden.  

 

 

Equipment

Festes Schuhwerk, Stöcke, ausreichend Rucksackverpflegung.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

4.3
(10)
Christiane We
June 02, 2022 · Community
Sehr schöne Etappe!!! Besonders zwischen Kordel und dem Eifelkreuz. Die Höhlen sind sehr beeindruckend. Auch die absolute Ruhe auf diesem Stück hat mir sehr gefallen. Insgesamt gibt es viele wunderschöne Pfade. Die Wege sind zumeist sehr gepflegt. Die steilen An-und Abstiege haben mir viel Spaß gemacht. Ab dem Eifelkreuz war es mitunter recht laut von den Bundesstraßen. Auf diesem Stück bis Biewer läuft man auch meist nur über Schotterwege. Ansonsten aber wirklich absolut zu empfehlen! Werde ich definitiv noch einmal gehen. P.S. Die Umleitung zwischen Kordel und der Burg Ramstein ist mittlerweile wohl hinfällig. Der Weg ist durchgänig astrein zu begehen und man spart sich so 3,5km über reinen Asphalt.
Show more
When did you do this route? June 02, 2022
Rolf Lüdtke 
March 27, 2022 · Community
When did you do this route? March 26, 2022
Tess Brahm
November 04, 2021 · Community
Show all reviews

Photos from others


Reviews
Difficulty
moderate
Distance
18 km
Duration
5:15 h
Ascent
683 m
Descent
616 m
Highest point
293 m
Lowest point
132 m
Multi-stage route Scenic Refreshment stops available Family-friendly Cultural/historical interest Geological highlights

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 7 Waypoints
  • 7 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view