Plan a route here Copy route
Long Distance Hiking Top

LDB-Pfad 1b Herborn Bicken

Long Distance Hiking · Lahn-Dill-Bergland
Responsible for this content
Region Lahn-Dill-Bergland e. V. , Geschäftsstelle und Tourismusbüro Verified partner 
  • LDB Herborn-Bicken
    / LDB Herborn-Bicken
    Photo: ZZ-Carola Heimann, Region Lahn-Dill-Bergland e. V. , Geschäftsstelle und Tourismusbüro
  • / Jahntempel
    Photo: ZZ-Carola Heimann, Region Lahn-Dill-Bergland e. V. , Geschäftsstelle und Tourismusbüro
  • / Aussicht auf Herbornseelbach
    Photo: ZZ-Carola Heimann, Region Lahn-Dill-Bergland e. V. , Geschäftsstelle und Tourismusbüro
  • / Schutzhütte Bicken
    Photo: ZZ-Carola Heimann, Region Lahn-Dill-Bergland e. V. , Geschäftsstelle und Tourismusbüro
m 500 400 300 200 8 7 6 5 4 3 2 1 km Jahntempel

Startpunkt:

City-Parkplatz Herborn
GPS-Koordinaten: N 50° 40' 47.10'', O 8°18'24.33''
UTM Koordinaten: 32U 451021/5614442

moderate
8.1 km
2:57 h
344 m
215 m

Auf der Etappe 1b des Lahn-Dill-Bergland-Pfades von Herborn nach Bicken können Sie zunächst die malerischen Gassen Herborns entdecken, um dann bei einer Wanderung durchs Grüne eine wunderschöne Aussicht über das Dilltal zu genießen.

Die schöne Fachwerkstadt Herborn liegt am südwestlichen Rande des Naturparks Lahn-Dill-Bergland. Sie gehört zu den besterhaltenen mittelalterlichen Stadtanlagen Deutschlands. Entdecken Sie Herborns malerische Gassen und Winkel und genießen Sie das bunte Treiben!

Sehenswertes am Wegesrand: die gesamte Altstadt, die Hohe Schule mit dem städtischen Museum, das (bewohnte) Schloss, Reste der Stadtbefestigung mit gut erhaltenen Türmen und die alte Färberei mit interessanten Ausstellungen.

Von Herborn aus führt der Weg schnell hinaus ins Grüne. Nach einem kurzen Anstieg erwartet Sie ein schöner Blick auf die Stadt mit Schloss und ins Dilltal. Weiter geht es zum Jahntempel, der 1928 erbaut und dem Turnvater Jahn gewidmet wurde. An der Schutzhütte Bicken treffen die Routen des Lahn-Dill-Berglandpfades von Dillenburg und Herborn aus kommend zusammen.

Author’s recommendation

Anschluss Westerwaldsteig, Innenstadt Herborn mit
Sehenswürdigkeiten, Jahntempel

Profile picture of Markus Scheidt
Author
Markus Scheidt 
Updated: July 17, 2019
Premium route awarded the "Deutsches Wandersiegel"
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
341 m
Lowest point
199 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Keine besonderen Sicherheitshinweise. 

Tips, hints and links

www.lahn-dill-bergland.de

kostenlose Wander-Übersichtskarte erhältlich.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Start

City Parkplatz in Herborn (199 m)
Coordinates:
DD
50.679669, 8.306691
DMS
50°40'46.8"N 8°18'24.1"E
UTM
32U 451016 5614433
w3w 
///released.sleepy.liner

Destination

Wanderportal Bickener Ritterspuren an der L3050, Mittenaar-Bicken

Turn-by-turn directions

Das Wanderportal des Lahn-Dill-Bergland-Pfades liegt am City-Parkplatz ganz in der Nähe der historischen Altstadt Herborns. Von dort führt der Weg schnell hinaus ins Grüne. Nach einem kurzen Anstieg erreichen Sie zunächst den Aussichtspunkt am Hombergtempel, der 1920 erbaut wurde. Hier erwartet Sie ein schöner Blick auf Herborn mit Schloss und ins Dilltal. Weiter geht es zum Jahntempel, der 1928 erbaut und dem Turnvater Jahn gewidmet wurde.

Ab hier verläuft der Weg eine Zeitlang parallel zu der Extratour Dernbachwiesen. Sie laufen hinab ins Tal und queren die B 255, danach erreichen Sie bald die Schutzhütte Bicken. Hier treffen die Routen des Lahn-Dill-Berglandpfades von Dillenburg und Herborn aus kommend zusammen.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

ÖPNV-Haltestelle Bahnhof Herborn

Vom Bahnhof Herborn aus sind es nur zehn Gehminuten zum Startpunkt der Tour: Erst am Busbahnhof vorbei und dann der Walther-Rathenau-Straße bis zu ihrem Ende folgen, dann liegt der City-Parkplatz direkt gegenüber, auf der anderen Seite der Bundesstraße

www.rmv.de

Parking

Gute Parkmöglichkeiten bietet der City-Parklplatz in Herborn. 

Coordinates

DD
50.679669, 8.306691
DMS
50°40'46.8"N 8°18'24.1"E
UTM
32U 451016 5614433
w3w 
///released.sleepy.liner
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Freizeitkarten Lahn-Dill und Marburger Land mit Wander- und Radwegen, (1:50.000) HVBG, ISBN 978-3-89446-288-8 (Lahn-Dill), ISBN 978-3-89446-290-1 (Marburger Land), je 9,50 €.

Kompass Wandern - Rad - Langlauf, WK 847, Westerwald, Sieg, Naturpark Lahn-Dill-Bergland, (1:50.000), ISBN: 978-3-85026-358-0, ISBN-10: 3-85026-358-4, 10,00 €

2 Karten im Set im Maßstab 1:50 000, Karte auf Vorder- und Rückseite, Mit Naturführer Wiesenblumen

Rad- und Wanderkarte Herborn, 1:25.000, von der Fuchskaute im Westerwald bis zum Aartalsee im Naturpark Lahn-Dill-Bergland, 8,80 €

Equipment

Festes Schuhwerk und Rucksackverpflegung werden empfohlen.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Reviews

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
8.1 km
Duration
2:57 h
Ascent
344 m
Descent
215 m
Public-transport-friendly Scenic Multi-stage route Refreshment stops available Cultural/historical value Point to Point

Statistics

  • 2D 3D
  • Contents
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
: h
 km
 m
 m
 m
 m
Push the arrows to change the view