Plan a route here Copy route
Long Distance Hiking recommended route

LDB-Pfad 4 Gladenbach-Caldern

· 1 review · Long Distance Hiking · Lahn-Dill-Bergland
Responsible for this content
Lahntal Tourismus Verband e. V. Verified partner  Explorers Choice 
  • LDB Gladenbach-Caldern
    LDB Gladenbach-Caldern
    Photo: Naturpark Lahn-Dill-Bergland, Lahntal Tourismus Verband e. V.
m 600 500 400 300 200 25 20 15 10 5 km Hünsteinturm Rimbergturm

Startpunkt:

Haus des Gastes Gladenbach
GPS-Koordinaten: 50°46'14.0'' , 08°34'40.6''
UTM-Koordinaten: 32U470239/5624369

moderate
Distance 25.1 km
8:28 h
733 m
720 m
525 m
262 m

Nach einem Shopping- oder Schwimmausflug in Gladenbach führt die Etappe 4 nach Caldern vorbei an der Burgruine Blankenstein und der Hinterländer Schweiz in Richtung des Marburger Landes nach Caldern.
Unterhalb des ver.di-Bildungszentrums geht der Weg in den Wald, wo sich ein Abstecher zur Burgruine Blankenstein anbietet, bevor man in die Hinterländer Schweiz gelangt. Die Schieferfelsen ragen hoch empor und beeindrucken durch ihre bizarren Formen. Durch Wald und Feld verläuft der Weg ruhig und relativ eben.
In Rachelshausen wird der Anstieg zum Diabas-Steinbruch mit weitreichenden Blicken ins Giessener und Marburger Land belohnt. Viel Ruhe und Einsamkeit verspricht das nächste Teilstück, verträumte Dörfer – es lohnt sich ein Abstecher nach Holzhausen mit seinem schönen Fachwerk– und unberührte Landschaften prägen das Bild. Herrliche Ausblicke versprechen ebenso der Turm auf dem Hünstein, die Aussichtshöhe nördlich von Damshausen, sowie der Rimbergturm.
Um nach Caldern zu kommen, muss man den Lahn-Dill-Bergland-Pfad kurz verlassen. Aber hier bietet sich eine Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeit. Alternativ gibt es auch Gastgeber, die Wanderer in der Nähe des Rimbergturms abholen.

Author’s recommendation

Hinterländer Schweiz, Rachelshäuser Steinbruch, Hünstein mit Turm, Abstecher Holzhausen (Fachwerk), Rimbergturm
Profile picture of Naturpark Lahn-Dill-Bergland
Author
Naturpark Lahn-Dill-Bergland 
Update: August 31, 2021
Premium route awarded the "Deutsches Wandersiegel"
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
525 m
Lowest point
262 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Tips and hints

www.lahn-dill-bergland.de

kostenlose Wander-Übersichtskarte erhältlich.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Start

Haus des Gastes in Gladenbach (272 m)
Coordinates:
DD
50.770048, 8.577045
DMS
50°46'12.2"N 8°34'37.4"E
UTM
32U 470174 5624339
w3w 
///chime.poker.demographics

Destination

Abzweig Caldern

Note


all notes on protected areas

Public transport

ÖPNV-Haltestelle:

Busbahnhof Gladenbach

www.rmv.de

Coordinates

DD
50.770048, 8.577045
DMS
50°46'12.2"N 8°34'37.4"E
UTM
32U 470174 5624339
w3w 
///chime.poker.demographics
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Freizeitkarten Lahn-Dill und Marburger Land mit Wander- und Radwegen, (1:50.000) HVBG, ISBN 978-3-89446-288-8 (Lahn-Dill), ISBN 978-3-89446-290-1 (Marburger Land), je 9,50 €.

Kompass Wandern - Rad - Langlauf, WK 847, Westerwald, Sieg, Naturpark Lahn-Dill-Bergland, (1:50.000), ISBN: 978-3-85026-358-0, ISBN-10: 3-85026-358-4, 10,00 €

2 Karten im Set im Maßstab 1:50 000, Karte auf Vorder- und Rückseite, Mit Naturführer Wiesenblumen

Rad- und Wanderkarte Herborn, 1:25.000, von der Fuchskaute im Westerwald bis zum Aartalsee im Naturpark Lahn-Dill-Bergland, 8,80 €

Equipment

Festes Schuhwerk und Rucksackverpflegung werden empfohlen.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

4.0
(1)
C. S.
September 13, 2021 · Community
diese Etappe haben wir geteilt, da uns die Strecke zu lang gewesen wäre. Den ersten Tag sind wir von Gladenbach mit dem Bus nach Herzhausen gefahren und dann zurückgelaufen, am zweiten Tag haben wir in Caldern am Bahnhof geparkt, sind mit Bahn und Bus (etwas abenteuerlich - Stichwort Bedarfshaltestelle - sowas gibt's bei uns zu Hause nicht) zurück nach Herzhausen und dann nach Caldern gelaufen. Das letzte Stück zum Bahnhof Caldern zieht sich - über 2 km Asphalt. Die offiziellen Etappen hören ja leider irgendwo im Wald auf - die Zuwege muß man dann immer noch dazurechnen... Trotzdem haben uns auch diese Etappen gut gefallen. Vor allen Dingen sind uns in den letzten Tagen fast gar keine anderen Wanderer begegnet, nur an den Ortschaften Gassigeher und Spaziergänger. Wer es gern einsam mag ist hier genau richtig! Nicht spektakulär, aber sehr erholsam ...
Show more
When did you do this route? August 26, 2021
Photo: C. S., Community
Photo: C. S., Community
Hünstein Aussichtsturm
Photo: C. S., Community
am Steinbruch von Rachelshausen
Photo: C. S., Community
Photo: C. S., Community
Gladenbacher Schweiz
Photo: C. S., Community
Photo: C. S., Community
Photo: C. S., Community
Blick zum Rimbergturm
Photo: C. S., Community
Blick auf Caldern
Photo: C. S., Community

Photos from others

+ 6

Reviews
Difficulty
moderate
Distance
25.1 km
Duration
8:28 h
Ascent
733 m
Descent
720 m
Highest point
525 m
Lowest point
262 m
Multi-stage route Scenic Botanical highlights Refreshment stops available Flora and fauna Linear route

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 19 Waypoints
  • 19 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view