Plan a route here Copy route
Mountain Bike recommended route

Mountainbiketour 3 Schopp

· 2 reviews · Mountain Bike · Pfälzerwald
Responsible for this content
Mountainbikepark Pfälzerwald e. V. Verified partner  Explorers Choice 
  • Tour 3 am Aschbacherhof
    Tour 3 am Aschbacherhof
    Photo: Andreas Meyer, World of MTB, Mountainbikepark Pfälzerwald e. V.
m 500 400 300 200 50 40 30 20 10 km Haus der Nachhaltigkeit Burg Wilenstein Naturfreundehaus Finsterbrunnertal Sägmühlweiher
Anspruchsvolle, tolle Mountainbiketour im Herzen des Pfälzerwaldes mit vielen Highlights. Der Bikepark Trippstadt liegt ganz in der Nähe dieser Tour!
moderate
Distance 58.9 km
5:00 h
1,104 m
1,104 m
481 m
271 m

Nach kurzer Fahrt auf Asphalt geht es über einen Forstweg und einer Trailabfahrt zur Pfälzerwaldhütte Schmalenberg. Danach folgt ein längerer Anstieg unterhalb des Hardterkopfes. Wir überqueren die Kreisstraße 29, um oberhalb von Schopp, vorbei an der Sportanlage, wieder ins Gelände zu fahren. Nach einer längeren Fahrt auf einer Forststraße kommen wir in die Nähe der Burg Wilenstein. Hier besteht die Möglichkeit einen kleinen Abstecher von unserer ausgeschilderten Tour zu machen und die Burg zu besichtigen. Ansonsten kommen wir dann nach Bartelsberg, direkt am Kottelbach geht es weiter zum Sägmühlweiher. Auf breitem Weg und kurzen Trails fahren wir nach Johanniskreuz. Dieser Ort ist als Treffpunkt für Mountainbiker sehr bekannt. Dort lohnt ein Besuch im Haus der Nachhaltigkeit. Danach fahren wir am Antonihof vorbei über den sogenannten Geburtstagsweg. Der Weg ist schön flowig und zieht sich am Hang entlang, zuerst kupiert, dann geht es in eine Abfahrt und wir treffen auf die Landesstraße L503 der wir einige Meter folgen. Danach biken wir vorbei an der St. Blasius zu Aspach Kirche. Nach kurzer Fahrt auf der Landesstraße und schmalem Pfad fahren wir weiter über den Aschbacherhof am Forsthaus Horst vorbei, in der direkten Nähe zum kleinen beschaulichen Ort Stelzenberg. Danach folgt ein flowiger langer Trail mit dem Ausgangspunkt Finsterbrunnertal. Abwechslungsreich fahren wir, nach Überquerung der B270, nun durch das Hammertal und Schweinstal nach Queidersbach. Nun geht es wieder bergan auf schönem Weg, durch dichten Wald fahren wir Richtung Krickenbach. Ein schöner Trail fordert uns kurz bevor wir wieder auf einer Nebenstraße am Ländlerhof vorbei Richtung unseres Ausgangspunktes fahren. Unterhalb des Eichköpfchens fahren wir dann auf einem schmaleren Weg und danach auf Asphalt nach Schopp zum Bahnhof zurück.

 

UNSERE PFADFINDER-REGELN

„Raus aus dem Alltag – rein in die Natur!“ Ein paar grundsätzliche Regeln helfen, dass die MTB-Tour für Mensch und Natur zu einem nachhaltigen Erlebnis wird/werden kann.

  1. Fahre nur auf erlaubten Wegen. Nach dem Landeswaldgesetz Rheinland-Pfalz ist das Radfahren auf Fußwegen und Fußpfaden nicht erlaubt, mit Ausnahme der Trails auf unseren Touren.
  2. Hinterlasse keine Spuren. Nimm Deinen Müll mit nach Hause und schone unsere Trails durch deine Fahrweise. Vermeide es, mit blockierenden Reifen zu bremsen. Kürze Spitzkehren nicht ab.
  3. Halte Dein Bike unter Kontrolle. Bleibe in Deiner Komfortzone, passe die Geschwindigkeit der jeweiligen Situation an, Du musst in Sichtweite anhalten können! Unterschätze nicht den fahrtechnischen und konditionellen Anspruch unserer Touren. Informiere Dich im Voraus.
  4. Respektiere andere Wegenutzer. Kündige Dein Ankommen rechtzeitig an, gerne mit unserer Pfadfinder-Klingel! Fahre nicht auf zertifizierten Wanderwegen. Nimm Rücksicht auf Wegen, die von Wanderern und Mountainbikern gemeinsam genutzt werden. Wanderer haben Vorrang. Lass andere Wegenutzer passieren.
  5. Nimm Rücksicht auf Tiere im Wald. Wir bewegen uns in ihrem Lebensraum. Gönn ihnen Ruhe und störe sie nicht bei der Nahrungsaufnahme. Vermeide daher Fahrten in der Dämmerung oder in der Nacht.
  6. Baue keine illegalen Trails. Nutze die bestehenden, genehmigten Strecken und Parcours.
  7. Sei Vorbild. Zeige mit Deinem Verhalten, wie eine gegenseitige Rücksichtnahme funktioniert und dass sie für alle Waldnutzer zu einem guten Miteinander im Wald führt. Hilf mit, indem Du diese Regeln lebst. 

Diese Regeln orientieren sich an den Trail Rules der Deutschen Initiative Mountainbike (www.dimb.de) und an der Kampagne #LoveTrailsRespectRules des Bike-Magazins.

Author’s recommendation

Direkt an der Mountainbikestrecke liegt der Bikepark Trippstadt. Dieser kleine Bikepark bietet verschiedene Sprungvariationen, hohe Wallrides und auch kurze Trailabschnitte, gemacht für ambitionierte Biker.
Profile picture of Stephan Marx
Author
Stephan Marx
Update: December 16, 2021
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
481 m
Lowest point
271 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest stops

Burg Wilenstein
Karlstal Gorge
Camping-Freizeitzentrum Sägmühle
House of Sustainability
Naturfreundehaus Finsterbrunnertal

Safety information

Die Trails sind zum größten Teil sehr flowig.

Die eigenen Fähigkeiten und die Kondition sind real einzuschätzen.

Das Befahren der Tour erfolgt grundsätzlich auf eigene Gefahr und Verantwortung.

Es muss mit waldtypischen Gefahren wie querliegende Bäume/Äste etc. gerechnet werden. Bitte unbedingt Rücksicht auf andere Waldnutzer/Wanderer nehmen, ggf. Anhalten und Absteigen: der Fußgänger hat Vortritt!

Die gesamte Tour ist mit Mountainbikepark Pfälzerwald Schildern gekennzeichnet.

Der Bikepark Trippstadt ist sehr anspruchsvoll, kleinere Sprungelemente bieten jedoch die Möglichkeit sich an das Springen heranzutasten. Wir empfehlen jedoch vorher unbedingt einen Fahrtechnikkurs zu besuchen.

 

Diese Tour ist auch für E-Mountainbikes geeignet.

Tips and hints

Urlaubsregion Landstuhl - Tourist-Information

Hauptstraße 3a (Bürgerhaus)

66849 Sickingenstadt Landstuhl

Tel.  +49 (0) 63 71/1 30 00 56

Fax. +49 (0) 63 71/1 30 03 59

E-Mail: tourismus@vglandstuhl.de

Internet: www.landstuhl.de

www.facebook.com/tourismuslandstuhl

www.instagram.com/touristinfolandstuhl

Start

Bahnhof Schopp, 67707 Schopp (286 m)
Coordinates:
DD
49.351512, 7.680680
DMS
49°21'05.4"N 7°40'50.4"E
UTM
32U 404183 5467370
w3w 
///strings.subgenre.eradicate
Show on Map

Destination

Bahnhof Schopp, 67707 Schopp

Turn-by-turn directions

Schopp Straße – Unterhalb Schwallhübel – Bartelsberg – vorbei an Sägmühle – Johanniskreuz – Gratsohl – Antonihof – L503 – Geburtstagsweg – Aschbacherhof – L503 – Alte Schmelz – Forsthaus Horst – Stelzenberg – B270 – Schweinstal – L472 – Queidersbach – Krickenbach – Ländlerhof – Eichköpfchen – B270 - Schopp

 

Teilstrecke:
Queidersbach - Schopp - Queidersbach

Höhepunkt der Tour ist das Radstadion in Schopp mit seiner langen Radsportgeschichte. Für hungrige Biker lohnt eine Rast am Naturfreundehaus im Finsterbrunnertal mit deftigen pfälzischen Gerichten zum Mittagstisch.

Auch von dieser Runde aus ist das Schopper Radstadion nur ein paar Kurbelumdrehungen entfernt!

Teilstrecke:
Johanniskreuz - Schopp - Johanniskreuz

Einsame Singletrails in der ersten, und Anstiege die "Körner" kosten in der zweiten Tourhälfte, gepaart mit Pisten, die auch mal zum netten Plausch einladen machen aus dieser Tour einen echten "Klassiker".

Auch von dieser Runde aus ist das Schopper Radstadion nur ein paar Kurbelumdrehungen entfernt!

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Mit dem Zug nach Schopp. Fahrradminahme ist in den Zügen der Deutschen Bahn begrenzt möglich.

Getting there

B270 zum Bahnhof Schopp

Parking

In Schopp am Bahnhof

Coordinates

DD
49.351512, 7.680680
DMS
49°21'05.4"N 7°40'50.4"E
UTM
32U 404183 5467370
w3w 
///strings.subgenre.eradicate
Show on Map
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Mountainbikepark Pfälzerwald - Wege für Pfadfinder.

http://web4.deskline.net/zpfwaldmtb/de/brochure/list

Author’s map recommendations

Übersichtskarte mit Infos zu allen Touren

http://web4.deskline.net/zpfwaldmtb/de/brochure/list

Equipment

  • technisch einwandfreies Mountainbike
  • Helm
  • Bikebrille/Bikehandschuhe
  • Der Witterung angepasste Bikebekleidung
  • Schutzausrüstung für Knie und Ellbogen
  • Getränk/Riegel

Similar routes nearby

 These suggestions were created automatically.

Questions and answers

Question from K. S. · July 06, 2020 · Community
Im Höhenprofil sind ca. 10 km Schieben angegeben. Das macht die Strecke nicht gerade interessant. Wieso wählt man da nicht Strecken aus, die fahrbar sind? Das Wegenetz in der Pfalz ist doch so dicht, dass sich unwegbare Stellen meist gut umfahren lassen.
Show more
Answered by Stephan Marx · July 27, 2020 · Mountainbikepark Pfälzerwald e. V.
Hallo, sorry, dass ich erst heute antworte. Durch eine Umstellung bei Outdooractive sind nun auf einmal Schiebepassagen ausgewiesen. Das ist natürlich Quatsch. Unsere Touren sind komplett fahrbar. Ich kümmere mich darum, dass das geändert wird. Danke für Deinen Hinweis. Viele Grüße Stephan

Rating

5.0
(2)
Martin Becker
July 10, 2021 · Community
Super Tour mit vielen Trails. Aber ohne Navi schwierig. Die Schilder sind im Laub schlecht zu sehen.
Show more
M. B.
June 09, 2019 · Community
Persönliches Highlight waren die nicht enden wollenden Trailpassagen. Keine größeren Schwierigkeiten, auch landschaftlich sehr reizvoll, es gibt viele Möglichkeiten, wo man mit kurzen Abstechern vom Hauptweg immer wieder Interessantes entdeckt.
Show more
When did you do this route? June 09, 2019

Photos from others


Reviews
Difficulty
moderate
Distance
58.9 km
Duration
5:00 h
Ascent
1,104 m
Descent
1,104 m
Highest point
481 m
Lowest point
271 m
Public-transport-friendly Circular route Refreshment stops available

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 9 Waypoints
  • 9 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view