Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Embed
Fitness
Other hiking tour/main hiking trail

HeimatSpur Dreeswanderweg

Other hiking tour/main hiking trail · Vulkaneifel
Responsible for this content
Eifel Tourismus GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • Der Josendrees liegt etwas abseits vom Wegesrand.
    / Der Josendrees liegt etwas abseits vom Wegesrand.
    Photo: © GesundLand Vulkaneifel GmbH
  • / Das Wegelogo des Dreeswanderweges. Diesem Logo folgen.
    Photo: © GesundLand Vulkaneifel
  • / Wer eine Flasche dabei hat, kann sich leckeres Quellwasser abfüllen.
    Photo: © GesundLand Vulkaneifel
  • / Gerade an heißen Tagen dient das Quellwasser als willkommene Abkühlung.
    Photo: © GesundLand Vulkaneifel GmbH
  • / Die rote Erde um den Kolverather Drees zeigt, dass das Wasser sehr eisenhaltig ist.
    Photo: © GesundLand Vulkaneifel
  • / Der Kolverather Drees ist nicht eingefasst, sonder sprudelt einfach aus der Erde.
    Photo: © GesundLand Vulkaneifel GmbH
  • / Der Hotzendrees ist einer der bekanntesten Dreese um Daun.
    Photo: © GesundLand Vulkaneifel
  • / Auch am Hotzendrees lohnt es sich, eine Flasche dabei zu haben.
    Photo: © GesundLand Vulkaneifel
  • / Nach dem Hotzendrees führt der Weg in den Kurpark von Daun.
    Photo: © GesundLand Vulkaneifel GmbH
  • / Eine Brücke führt über das kleine Flüsschen Lieser.
    Photo: © GesundLand Vulkaneifel
  • / Sachte fließt die Lieser durch den Kurpark.
    Photo: © GesundLand Vulkaneifel GmbH
  • / Das Wegelogo des Dreeswanderweges ist gut sichtbar angebracht.
    Photo: © GesundLand Vulkaneifel GmbH
  • / Der Dauner Kurpark lädt zur Rast ein.
    Photo: © GesundLand Vulkaneifel
  • / Die Dunaris-Quelle im Dauner Kurpark.
    Photo: © GesundLand Vulkaneifel GmbH
  • / Im Sommer bietet sich eine Abkühlung im Wassertretbecken an.
    Photo: © GesundLand Vulkaneifel
  • / Im Dauner Kurpark kann man Natur pur genießen.
    Photo: © GesundLand Vulkaneifel GmbH
  • / Der Kurpark besticht mit seinem üppigen Grün.
    Photo: © GesundLand Vulkaneifel
  • / Auf dem Dreeswanderweg offenbaren sich viele tolle Aussichten.
    Photo: © GesundLand Vulkaneifel
  • / Das Kriegerdenkmal im Dauner Wehrbüsch.
    Photo: © GesundLand Vulkaneifel
  • / Nach der Passage des Wehrbüschs ergibt sich eine tolle Aussicht auf Daun.
    Photo: © GesundLand Vulkaneifel GmbH
  • / Auch die Dauner Burg ist vom Weg aus zu sehen.
    Photo: © GesundLand Vulkaneifel
m 700 600 500 400 10 8 6 4 2 km Dunaris-Quelle Kapelle FORUM DAUN Kurpark Daun Hütte (H) Kirche Hotzendrees Dauner Viadukt

Lust, die Vulkaneifel von ihrer brodelnden Seite zu erleben? Viele Quellen/Dreese sprudeln hier an die Oberfläche und werden auf der "HeimatSpur Dreeswanderweg" zum Wegbegleiter.  
moderate
10.7 km
3:00 h
178 m
196 m
Fast jeder Ort in der Vulkaneifel hat seinen Drees, dem er seinen Namen leiht. Auf dieser Wanderung lassen sich viele davon entdecken! Die Wanderung startet am FORUM Daun. Nach einigen Metern erreicht man schon den Hotzendrees, der bekannteste und beliebteste Drees in Daun. Der Josendrees und der Kolverater Drees liegen auf den nächsten Metern außerhalb von Daun etwas abseits vom Weg. Die orangefarbene Erde um den Kolverater Drees zeigt, wie eisenhaltig das Wasser ist. Die Wanderung führt auf dem gleichen Weg wieder zurück zum Hotzendrees bis zum Dauner Kurpark, wo sich müde Füße auf die kühle Erfrischung im Wassertretbecken freuen. Die Dunaris-Quelle direkt nebenan gilt als Heilwasser und ist besonders wohlschmeckend. Frisch gestärkt geht's über Gemünden bergauf in Richtung Wehrbüsch, bis man eine herrliche Aussicht auf die Dauner Burg und das Viadukt genießen kann. Zuletzt durchquert der Drees-Wanderweg die Innenstadt, wo viele Einkehrmöglichkeiten den Abschluss der Wanderung bilden.

Author’s recommendation

Wandern Sie ohne Gepäck!

Die GesundLand Vulkaneifel GmbH stellt für Sie gerne eine individuelle Wandertour inklusive Hotel und Gepäcktransfer zusammen.

outdooractive.com User
Author
Rainer Schmitz (GesundLand Vulkaneifel)
Updated: August 13, 2020

Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
472 m
Lowest point
366 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

  • Bleiben Sie auf den markierten Wanderwegen.

  • Halten Sie sich von Steilkanten und Felswänden fern (Absturzgefahr).

  • Achten Sie gegebenenfalls auf Ihre Kinder.

  • Kleine Schritte und gleichmäßiges Tempo sparen bergauf Kraft und schonen bergab die Gelenke.

  • Nehmen Sie etwas zum Trinken mit, auch ohne Durst ist Trinken wichtig.

  • Und: Halten Sie bitte die Natur sauber.

Tips, hints and links

GesundLand Vulkaneifel GmbH

Tel.: +49 (0)6592 951370

E-Mail: info@gesundland-vulkaneifel.de

www.gesundland-vulkaneifel.de 

 

GesundLand Tourist-Information Daun

Leopoldstraße 5, 54550 Daun

Tel.: +49 (0)6592 95130

E-Mail: daun@gesundland-vulkaneifel.de

Start

FORUM Daun, Leopoldstraße 5, 54550 Daun (431 m)
Coordinates:
DD
50.197945, 6.829749
DMS
50°11'52.6"N 6°49'47.1"E
UTM
32U 345110 5562893
w3w 
///juicing.activism.lockable

Destination

FORUM Daun, Leopoldstraße 5, 54550 Daun

Turn-by-turn directions

Die Wanderung ist ausreichend mit dem Logo des Dreeswanderweges (Blau mit rotem Herz) beschildert.

Das Wegelogo finden Sie in der Bildergalerie.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Bahn:

Bahnstrecke Köln – Gerolstein – Trier – Saarbrücken, ab Bahnhof Gerolstein mit der Regiolinie 500 bis Daun

 

Bus/ÖPNV:

 - RegioLinie 500 von Cochem bzw. Gerolstein bis Daun ZOB

- RegioLinie 300 von Bernkastel-Kues/Wittlich bis Daun ZOB

www.vrt-trier.de

Getting there

1. von Norden – aus Richtung Niederlande, Köln, Ruhrgebiet

=> A1 Richtung Blankenheim bis Ausfahrtende (Tondorf)

=> von dort Richtung Hillesheim/Gerolstein Ausschilderung Daun folgen

2. von Norden – aus Richtung Belgien/Niederlande

=> Lüttich E 40 Richtung Aachen/Trier 

=> A 60 bis Ausfahrt Prüm 

=> von dort über B 410 nach Daun

3. von Osten/Südosten – aus Richtung Frankfurt-Koblenz

=> A3 Frankfurt – Köln bis zum Dernbacher Dreieck oder A 61 Ludwigshafen – Köln bis zum Koblenzer Kreuz

=> von dort über die Eifelautobahn A48/A1 Koblenz-Trier

 => Abfahrt Vulkaneifel-Dreieck/Daun

4. von Süden – aus Richtung Saarbrücken

=> A1 Saarbrücken/Trier, von Trier A48/A1 

=> Abfahrt Vulkaneifel-Dreieck/Daun

Parking

Marktplatz Daun, 54550 Daun (kostenpflichtig)

Coordinates

DD
50.197945, 6.829749
DMS
50°11'52.6"N 6°49'47.1"E
UTM
32U 345110 5562893
w3w 
///juicing.activism.lockable
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

  • Rucksackverpflegung und festes Schuhwerk empfehlenswert.
  • Wanderstöcke können für die Pfade hilfreich sein.
  • Kleidung entsprechend der Witterung

Questions & Answers

Ask the first question

Got questions regarding this content? Ask them here.


Reviews

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
10.7 km
Duration
3:00h
Ascent
178 m
Descent
196 m
Loop Refreshment stops available Geological highlights Insider tip Healthy climate

Statistics

  • 2D 3D
  • Contents
  • Show images Hide images
: h
 km
 m
 m
 m
 m
For changing the range of view, push the arrows together.