Other hiking tour/main hiking trail

Leinsweiler Rundwanderweg Route 4

Other hiking tour/main hiking trail · Pfalz
Responsible for this content
Pfalz Touristik e.V. Verified partner  Explorers Choice 
  • Blick auf Leinsweiler
    / Blick auf Leinsweiler
    Photo: Nicola Hoffelder - landauland, Pfalz Touristik e.V.
  • / Weinberge und Pfälzerwald im Herbst
    Photo: Nicola Hoffelder - landauland, Pfalz Touristik e.V.
  • / Touristinformation im Renaissance-Fachwerkhaus
    Photo: Nicola Hoffelder, SÜW Landau-Land e.V.
  • / Ortsbrunnen Leinsweiler
    Photo: Karlheinz Schmeckenbecher, Bildarchiv SÜW e.V.
  • / Rathaus beim Rosa Leuchten
    Photo: Ralf Goosman, Bildarchiv SÜW e.V.
  • / Fachwerkhäuser Leinsweiler
    Photo: Karlheinz Schmeckenbecher, Bildarchiv SÜW e.V.
  • / Blick auf Leinsweiler und Slevogthof
    Photo: Nicola Hoffelder, SÜW Landau-Land e.V.
  • / Töpferei
    Photo: Ingrid Zinkgraf
  • / Rehbergquelle
    Photo: Archiv Verein SÜW Annweiler e.V.
m 600 500 400 300 200 14 12 10 8 6 4 2 km Historisches Rathaus … 3-Röhren-Brunnen Historisches Rathaus … 3-Röhren-Brunnen
Durch das UNESCO Biosphärenreservat Pfälzerwald oberhalb von Leinsweiler zum Rehberg und wieder zurück.
difficult
14.1 km
4:08 h
376 m
376 m
Von Leinsweiler führt Sie diese Tour durch das UNESCO Biosphärenreservat Pfälzerwald zum Rehberg, von wo aus Sie eine schöne Aussicht über das UNESCO Biosphärenreservat Pfälzerwald genießen können, und wieder zurück nach Leinsweiler. Vorbei geht es auch an der Klettererhütte, einer typischen Pfälzerwald-Hütte, die zum Einkehren einlädt.

Author’s recommendation

Probieren Sie in der Klettererhütte eine der Pfälzer Spezialitäten, wie den Pfälzer Teller, und gönnen sich dazu einen Pfälzer Schorle.

Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
552 m
Lowest point
244 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Klettererhütte am Asselstein
Hotel und Restaurant Castell
Hotel- Restaurant Leinsweiler Hof
Weinstube zum Kirchhölzel

Safety information

Besonders im Herbst ist auch darauf zu achten, dass das am Boden liegende Laub Unebenheiten, Wurzeln, Steine oder Löcher im Weg verdecken kann. Mit Wegebeeinträchtigungen dieser Art müssen Sie rechnen, wenn Sie eine Wanderung unternehmen. Sollten Sie bei bestimmten Wegeabschnitten der Meinung sein, dass diese für Sie nicht begehbar sind, dann sollten Sie diese umgehen. Gerade bei widrigen Wetterverhältnissen kann es bei naturnahen Wegen zu matschigen und rutschigen Passagen kommen.

Tips, hints and links

Verein Südliche Weinstraße Landau-Land e.V.

Büro für Tourismus landauland
Hauptstraße 4
76829 Leinsweiler
06345 3531
urlaub@landauland.de
www.landauland.de

 

März bis Oktober:
Montag bis Freitag 09.00 - 12.30 Uhr, 14.00 - 16.00 Uhr

November bis Februar:
Montag bis Freitag 09.00 - 12.30 Uhr

Start

Rathaus Leinsweiler (243 m)
Coordinates:
DD
49.183039, 8.019149
DMS
49°10'58.9"N 8°01'08.9"E
UTM
32U 428521 5448266
w3w 
///tourism.ramping.encompasses

Destination

Rathaus Leinsweiler

Turn-by-turn directions

Vom Rathaus in Leinsweiler folgen Sie der Markierung mit einer grünen 4. Folgen Sie zuerst ein Stück der Deutschen Weinstraße Richtung Eschbach (Süden). Auf der Höhe des Leinsweiler Hofs biegen Sie ab in die Weinberge über Leinsweiler und gelangen so in das UNESCO Biosphärenreservat Pfälzerwald.

An der Rehbergquelle vorbei führt Sie die Tour auf die Spitze des Rehbergs. Machen Sie hier eine kurze Rast und genießen den Ausblick über das UNESCO Biosphärenreservat Pfälzerwald.

Nun geht es wieder bergab und zur Klettererhütte. Nutzen Sie die Gelegenheit und kehren dort ein, bevor Sie den Rückweg antreten. Parallel zur Straße führt Sie der Weg wieder Richtung Leinsweiler. Folgen Sie der Markierung, stoßen Sie wieder auf den gleichen Weg, dem Sie auf dem Hinweg bereits gefolgt sind und gelangen so wieder an den Ausgangspunkt am Rathaus.

Am Ende der Tour können Sie sich in einem der Leinsweiler Restaurants belohnen. Bitte Öffnungszeiten und Ruhetage beachten!

 

Die Rundwanderwege Leinsweiler sind nur in eine Richtung markiert. Bitte laufen Sie deshalb unbedingt in angegebener Laufrichtung.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public transport friendly

Mit dem Zug nach Landau/Pfalz und ab da mit dem Bus (Linie 520/530 Richtung Ranschbach) nach Leinsweiler. Von der Bushaltestelle Leinsweiler Ort bis zum Startpunkt am Rathaus sind es nur ca. 50m.

Montag bis Freitag kommen Sie von Landau mit einem der beiden Busse stündlich (6.06 bis 19.06 Uhr), am Samstag stündlich (8.04 bis 19.06 Uhr) und am Sonntag alle zwei Stunden (11.06 bis 19.06 Uhr) nach Leinsweiler.

Zurück nach Landau kommen Sie von Montag bis Freitag ebenfalls stündlich (7.27 bis 19.33 Uhr), am Samstag stündlich (8.27 bis 19.33 Uhr) und am Sonntag alle zwei Stunden (11.30 bis 19.33 Uhr).

Getting there

Auf der Autobahn A65 nehmen Sie die Ausfahrt Landau-Nord auf die B10 Richtung Annweiler. Sie verlassen die B10 bei der Abfahrt Leinsweiler/Siebeldingen/Birkweiler und folgen der Beschilderung nach Leinsweiler.

Parking

Kostenfreies Parken auf den eingezeichneten Parkplätzen oder auf dem Parkplatz der Sonnenberghalle (ca. 500m bis zum Startpunkt) in der Hauptstraße in Leinsweiler.

Coordinates

DD
49.183039, 8.019149
DMS
49°10'58.9"N 8°01'08.9"E
UTM
32U 428521 5448266
w3w 
///tourism.ramping.encompasses
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Wander-, Rad- und Freizeitkarte "Verbandsgemeinden Landau-Land, Offenbach & Herxheim" (Maßstab 1:25.000), Pietruska-Verlag, ISBN 978-3-934895-80-5, ab € 4,90

Leinsweiler Ortsprospekt mit Übersichtskarte aller Leinsweiler Rundwanderwege, kostenfrei

Beide Karten sind im Büro für Tourismus landauland in Leinsweiler (Hauptstraße 4, 50m bis Startpunkt) erhältlich.

Equipment

Festes Schuhwerk, dem Wetter angepasste Kleidung, Sonnen- und Regenschutz, sowie ausreichender Vorrat an Essen und Getränken, da nicht überall Einkehr- oder Einkaufsmöglichkeiten vorhanden oder geöffnet sind. Obwohl der Weg durchgehend sehr gut markiert ist, sollten Sie aus Sicherheitsgründen immer eine geeignete Wanderkarte dabei haben.

Questions & Answers

Ask the first question

Got questions regarding this content? Ask them here.


Reviews

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
difficult
Distance
14.1 km
Duration
4:08h
Ascent
376 m
Descent
376 m
Public transport friendly Loop Scenic Refreshment stops available Cultural/historical value Geological highlights

Statistics

  • 2D 3D
  • Contents
  • Show images Hide images
: h
 km
 m
 m
 m
 m
For changing the range of view, push the arrows together.