Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Embed
Fitness
Other hiking tour/main hiking trail

Panoramaweg in Braubach

· 2 reviews · Other hiking tour/main hiking trail · Romantic Rhine
Responsible for this content
Romantischer Rhein Tourismus GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • /
    Photo: Tourist- Information, Tourist-Information Braubach
  • Symbol Panoramaweg
    / Symbol Panoramaweg
    Photo: Tourist- Information, Tourist-Information Braubach
Map / Panoramaweg in Braubach
0 150 300 450 m km 1 2 3 4 5 6 7 8

Der Panoramaweg ist einer von fünf Rundwanderwegen in Braubach und bietet eine schöne Alternative zum Rheinsteig.
moderate
8.4 km
2:24 h
218 m
218 m
outdooractive.com User
Author
Tourist- Information
Updated: September 17, 2019

Difficulty
moderate
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
280 m
Lowest point
65 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Equipment

festes Schuhwerk ist empfehlenswert

Start

Bahnhof (68 m)
Coordinates:
Geographic
50.273902, 7.643715
UTM
32U 403353 5569965

Destination

Bahnhof

Turn-by-turn directions

Panoramaweg

Vom Bahnhof kommend gehen wir die Rathausstraße hinauf.  Gegenüber der Tourist-Information biegen wir links in die Heinrich-Schlusnus-Straße ein, gehen am Netto-Markt vorbei, weiter geradeaus geht nach 200m auf der rechten Seite die Straße "Zum Jagenstiel"  aufwärts. Diesen Weg gehen wir hinauf und erreichen hinter einer Spitzkehre eine Bank, auf der wir uns nach dem anstrendenen Aufstieg ausruhen können und gleichzeitig  einen herrlichen Blick ins  Rheintal genießen können. Vom gegenüberliegenden Ort Spay blicken wir flussabwärts über Brey und Rhens in der Ferne bis Schloss Stolzenfels.

Ausgeruht gehen wir in Serpentinen aufwärts und kommen alsbald an eine Kreuzung.

Wir haben nun den "Rheinsteig" erreicht. Nach einem Blick geradeaus auf auf die Marksburg gehen wir links aufwärts zur Schutzhütte "Auf Kerkerts". Hier haben wir eine schöne Aussicht auf Braubach und den vorderen Hunsrück.  Auf der Höhe gegenüber der Golfplatz des Hofgutes Jakobsberg.

Weiter geht es durch einen Eichenwald  an dessen Ende uns der "Rheinsteig" nach links verlässt (siehe Anmerkung am Ende der Beschreibung). Wir gehen geradeaus und erreichen einen asphaltierten Weg (Abzweigungen ignorieren wir), der uns leicht aufwärts und einer Biegung nach links zur "Scheune" bringt (einer Einrichtung für Kinder-Freizeiten). Geradeaus begleitet uns rechts noch eine Weile Wald, der aber auch später Ackerflächen weicht. Links haben wir weite Sicht auf den Hunsrück und Lahnstein auf der Höhe mit seinen Hochbauten und Terrassenhäusern. Vor uns sehen wir einen einzeln stehenden Baum. An dieser Eiche können wir uns ausruhen und den Blick schweifen lassen.

Von hier gehen wir am Waldrand entlang abwärts immer geradeaus, abzweigende Wege stören uns nicht. Nach einiger Zeit überqueren wir ein Wiesengelände und erreichen die ersten Häuser des Stadtgebietes Braubach Nord.

Wir halten uns rechts und gehen am Zaun entlang abwärts. An der Bachquerung erreichen wir wieder den Rheinsteig. Wir folgen dem Bach linksseitig abwärts, verlassen den Rheinsteig queren die Straße und kommen nach 200 Metern zur Schlierbachstraße. An der Ecke biegen wir links und gleich wieder rechts in die Einmuthstraße ab.

Nochmals rechts kommen wir zum Gasthaus Rosenacker (geöffnet ab 15 Uhr, Ruhetag Dienstag). Vom Rosenacker gehen wir Richtung Stadt und kommen nach 100 m durch die Unterführung in die Charlottenstraße. Wir gehen rechts in den Finkenweg und folgen anschließend dem Hochwasserdamm bis zur Stiftstraße mit der Marksburg-Schule. Wir halten uns links und kommen am Ende der Straße schräg nach rechts zur Unterführung und erreichen wieder die Heinrich-Schlusnus-Straße. Am Netto-Markt vorbei kommen wieder zum Bahnhof.

Anmerkung: Wer die Strecke abkürzen will, kann nach Durchquerung des Eichenwäldchens nach links dem Rheinsteig-Logo folgen und trifft dann am Schlierbach wieder auf den Panoramaweg (Strecke ist allerdings schwieriger).

Public transport

Public transport friendly

Diese Tour ist gut mit Bahn und Bus erreichbar.

Mit dem Zug aus den Richtungen Koblenz und Frankfurt erreichbar.

Parking

Kostenfreie Parkplätze sind vorhanden (teilweise mit Zeitbegrenzung)
Arrival by train, car, foot or bike


Questions & answers

Pose the first question

You have a question concerning this content? Here is the right place to ask it.


Reviews

3.5
(2)
Günther Petersen
August 01, 2019 · Community
Aussichtsreiche Rundtour. Angenehme landschaftlich schöne Wanderstrecke!
show more
outdooractive.com User
unbekannter Benutzer
July 01, 2018 · Community
Blick auf die Marksburg
Photo: unbekannter Benutzer, Community
In die Felder
Photo: unbekannter Benutzer, Community

Photos of others


Reviews
Difficulty
moderate
Distance
8.4 km
Duration
2:24 h
Ascent
218 m
Descent
218 m
Public transport friendly Loop Scenic With refreshment stops Family friendly

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.