Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Embed
Fitness
Other hiking tour/main hiking trail

Vom Pfälzerwald auf die Sickinger Höhe

Other hiking tour/main hiking trail · Pfälzerwald · open
Responsible for this content
Pfalz Touristik e.V. Verified partner  Explorers Choice 
  • Sickinger Höhe
    / Sickinger Höhe
    Photo: Waltraud Schneider, Pfalz Touristik e.V.
  • / Sickinger Höhe
    Photo: Waltraud Schneider, Pfalz Touristik e.V.
  • / Aussicht auf Queidersbach
    Photo: Waltraud Schneider, Pfalz Touristik e.V.
  • / Museum Sickinger Höhe
    Photo: Waltraud Schneider, Pfalz Touristik e.V.
m 600 500 400 300 8 6 4 2 km Blick auf Queidersbach Museum Sickinger Höhe Ruffings Restaurant Sickinger Höhe

Ausgangspunkt der Wanderung ist das Gästehaus Felsenkopf. Sie führt aus dem Wiesental durch stille Waldwege hinauf zur Sickinger Höhe. Hier schweift der Blick atemlos über das unendlich scheinende grüne Wald-Meer.
open
9.1 km
2:29 h
161 m
159 m
outdooractive.com User
Author
Waltraud Schneider
Updated: October 24, 2017

Highest point
439 m
Lowest point
300 m

Rest Stop

Ruffings Restaurant

Start

Gästehaus Felsenkopf, Queidersbach (324 m)
Coordinates:
Geographic
49.375642, 7.640135
UTM
32U 401287 5470104

Destination

Gästehaus Felsenkopf, Queidersbach

Turn-by-turn directions

Der Wanderweg schlängelt sich durch das schöne Wiesental immer am Waldrand entlang in Richtung Linden. Am Ende des Weges überqueren wir die Landstraße und die Tour mit der Markierung A führt nach rechts etwa drei Kilometer durch das romantische Gabelsbachtal hinauf zur Sickinger Höhe. Auf einer Höhe von circa 440 Metern hat man eine beeindruckende Aussicht über das Biosphärenreservat Naturpark Pfälzerwald auf der einen und je nach Wetterlage sogar bis nach Frankreich auf der anderen Seite. Richtung Norden sieht man sogar bis zum Donnersberg, der höchsten Erhebung der Pfalz. Ein Gefühl von Freiheit beschleicht den Wanderer, wenn der Blick ständig in die Ferne schweift. Hier verläuft der Weg ein Stück auf dem „Panoramaweg“, der seinem Namen alle Ehre macht. An dessen Ende geht es vorbei am Steinkopf hinab in den Ort Queidersbach. Quer durch schmale Gassen ist die Kirche ein Orientierungsziel. Ab hier bringt uns die Markierung D wieder zurück zum Startpunkt. Ein Besuch im Museum Sickinger Höhe Queidersbach im historischen Rathaus (ehemaliges Schulhaus, 1836) bietet einen interessanten Blick in die Vergangenheit der Region Sickinger Höhe. Das Museum verfügt über eine Sammlung von fast 4.000 Objekten – von der Frühgeschichte bis in die jüngste Vergangenheit sowie ständig wechselnden Sonderausstellungen. Öffnungszeiten: jeden 1. Sonntag im Monat von 14 - 17 Uhr. 

Note


all notes on protected areas

Public transport

Mit dem Bus Linie 145 bis zur Haltestelle Schützenstraße, Queidersbach

Getting there

A 6 bis Kaiserslautern-West, weiter auf der B 270 und nach Queidersbach 
Arrival by train, car, foot or bike


Questions & answers

Pose the first question

You have a question concerning this content? Here is the right place to ask it.


Reviews

Write your first review

Be the first to review and help others.


Photos of others


Status
open
Distance
9.1 km
Duration
2:29 h
Ascent
161 m
Descent
159 m
Loop Scenic Cultural/historical value Summit route

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.