Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Embed
Fitness
Railway cycle trail

Prüm Valley Cycle Route (Stadtkyll - Minden/Sauer)

· 1 review · Railway cycle trail · Eifel
Responsible for this content
Eifel Tourismus GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • Prüm-Radweg
    / Prüm-Radweg
    Photo: Eifel Tourismus GmbH
  • / Prüm-Radweg_Blick auf die Hopfenfelder
    Photo: Eifel Tourismus GmbH
  • / Hopfenanbau bei Holsthum
    Photo: Dominik Ketz, Eifel Tourismus GmbH
  • / Prüm-Radweg_Blick auf die St. Salvator Basilika, Prüms Wahrzeichen
    Photo: Eifel Tourismus GmbH
  • / Prüm-Radweg_Radfamilie beim Picknick
    Photo: Eifel Tourismus GmbH
  • / Waldfreibad Prüm
    Photo: Schwimmbad Prüm
  • / Stausee mit Bootverleih
  • / Panorama Stausee
  • / Huwelslay bei Holsthum
  • / Die Irreler Wasserfälle
    Photo: Eifel Tourismus GmbH
m 800 700 600 500 400 300 200 100 80 60 40 20 km

Die Prüm, nach der Kyll der zweitlängste Fluss der Eifel, begleitet der Radweg auf ganzer Länge, selten dauerhaft im Tal, häufiger mit etlichen Steigungen und Abfahrten.

moderate
96.9 km
6:00 h
986 m
1280 m

The Prüm Valley Cycle Route follows the second longest river in the Eifel from start to finish. The route does not always run evenly along the valley floor, favouring instead a variety of uphill and downhill paths. For this reason, we recommend that you tackle the route from the south. The route starts in Minden, where the Prüm flows into the Sauer. The path continues through the Lower Prüm Valley, past the majestic railway viaducts in Menningen and Irrel mill, until it reaches the climatic spa town of Irrel. The Siegfried Line Museum, the Irrel waterfalls, the Teufelsschlucht, or Devil’s Ravine, and the Nature Discovery Centre are all nearby and offer opportunities to take a breather. A few kilometres upstream at Holsthum, an incredible view awaits you. At harvest time, you can’t miss the rich green hops growing several metres high. Local hop grower Dick is happy to give you an insight into the secrets of this fine crop. At Biersdorf, quite a bit further down the road, the Bitburger Stausee reservoir offers you the chance of a rest on the waterside promenade. Next, visit Hamm Castle, the biggest of the Eifel castles which is still inhabited, where you can explore the fortification that dates from the late Middle Ages. Cycling through Waxweiler, Lünebach (Eifel zoo) and Pronsfeld, you will eventually arrive in the monastery town of Prüm, where the grave of Lothar I lies in the St Salvator basilica.

TIP: ‘Kilometre-hungry’ cyclists should either head out of Prüm via the source of the Prüm in the moorlands near Reuth and continue through the Wirft Valley to Stadtkyll, or, alternatively, join the Eifel-Ardennes Cycle Route at Prüm. This route will take you through the Alfbach Valley towards St. Vith in Belgium.

Author’s recommendation

Attraktive Rad-Pauschalen mit Übernachtung mit Frühstück, Tourenbeschreibung und vielen weiteren Optionen: www.eifel.info >> Radfahren >> Radreisen

outdooractive.com User
Author
Wolfgang Reh / Eifel Tourismus GmbH
Updated: July 08, 2019

Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
588 m
Lowest point
157 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Zu Ihrer Sicherheit: Bleiben Sie auf den ausgewiesenen Wegen.

Equipment

Bestens gerüstet für die Tour sind Sie

  • mit einem verkehrssicheren Fahrrad,
  • einem Fahrradhelm, 
  • dem Wetter angepasster Kleidung,
  • genügend Wasser
  • und ein wenig Verpflegung.

Tips, hints and links

Eifel Tourismus (ET) GmbH
Kalvarienbergstr. 1
54595 Prüm
Tel.: +49 (0)6551 - 96 56 0
Fax:  +49 (0)6551 - 96 56 96
E-Mail: info@eifel.info
www.eifel.info

 

Tourist-Informationen

 

Tourist-Information Prümer Land
Hahnplatz 1
54595 Prüm
Tel.: +49 (0) 65 51 / 50 5
Fax: +49 (0) 65 51 / 76 40
E-Mail: ti@pruem.de
www.ferienregion-pruem.de

Felsenland Südeifel und Neuerburger Land
Neuerburger Str. 6
54669 Bollendorf
Tel.: +49 (0) 65 25 / 93 39 30
www.felsenland-suedeifel.de


Start

Stadtkyll (451 m)
Coordinates:
Geographic
50.349411, 6.529990
UTM
32U 324277 5580398

Destination

Minden / Sauer

Turn-by-turn directions

Die Prüm ist nach der Kyll der zweitlängste Fluss in der Eifel und der Radweg gibt sich alle Mühe, ihn auf ganzer Länge zu begleiten. Dies gelingt nicht immer auf Grund der geomorphologischen Gegebenheiten im Tal, sondern nur durch etliche Steigungen und Abfahrten. 

 

Charakteristik

Bahntrassenradweg (Prüm-Waxweiler) mit Anschluss an den Kyll-Radweg (Stadtkyll), größtenteils befestigte und asphaltierte Wege, daneben über Rad-/Wirtschaftswege, teils wenig befahrene Kreisstraßen, Bahntrassenweg für Familien, Freizeitradler und Skater geeignet, Highlight: Hopfenanbaugebiet bei Holsthum.

  

Anschlüsse

Holsthum: Enz-Radweg

Dausfeld-Pronsfeld: Parallelführung mit Eifel-Ardennen-Radweg

Irrel: Nims-Radweg

Minden: Sauer-Radweg

 

Bus & Bahn/Transfer 

Bahn-Linie Köln-Trier www.bahn.de

RegioRadler 441 Sauertal www.regioradler.de 

 

Fahrradfreundliche Gastgeber 

Planen Sie eine Übernachtung? In einem Hotel, einem Privatzimmer einer Pension, einer Ferienwohnung oder einem Ferienhaus in der Eifel? 

Die fahrradfreundlichen Gastgeber der Eifel können Sie bequem bei der Eifel Tourismus GmbH Ihren Wünschen entsprechend suchen und online buchen. www.eifel.info >> Radfahren >> Fahrradfreundliche Gastgeber

 

 

Raderlebnistage Eifel

Kilometerlanger Radfahrspaß beim Radwandern Eifel, zahlreiche Aktions- und Servicepunkte und ein umfangreiches, fahrradbezogenes Unterhaltungsprogramm – das gibt es an den Raderlebnistagen Eifel.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Bus:
Zwischen Bollendorf und Trier verkehrt der RegioRadler Sauertal (441) (Ausstieg Irrel).
Die Möglichkeit zur Online-Reservierung (1. April - 1. November) des Radelbuses für die Fahrradmitnahme (bis zu vier Stunden vor Abreise) finden Sie unter www.regioradler.de im Internet.
(Reservierungsgebühr: 1,50 Euro für bis zu 5 Personen).

Telefonische Reservierung unter +49 (0) 18 05 72 32 87
(14 Cent je Minute aus dem Festnetz, maximal 42 Cent je Minute aus dem Mobilfunknetz)
(Reservierungsgebühr: 6 Euro für je 5 Personen).

 

DB Bahn:
Es empfiehlt sich die Strecke von Bitburg in Richtung zur Mosel zu befahren. Bis zum Bahnhof Bitburg-Erdorf kann bequem mit der Bahn angereist werden.

Parking

An der B 257 Anschlußstelle Masholder und der B 51 Anschlußstelle Bitburg/Saarstraße stehen Mitfahrerparkplätze zur Verfügung.
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Radmagazin Eifel

Das Radmagazin Eifel informiert über Radwege und buchbaren Touren-Kombinationen auf den Bahntrassen-, Fluss- und Themen-Radwegen in Eifel und Ostbelgien. Detailkarten, Höhenprofile, Kurzcharakteristiken und eine Listung der fahrradfreundlichen Gastgeber entlang der Wege sowie Radservice-Stationen, ÖPNV-Informationen und Raderlebnistage runden das umfangreiche Informationsangebot ab. Die herausnehmbare Rad-Faltkarte gibt einen Überblick zum Verlauf aller Wege in der Eifel.

>> Werfen Sie einen Blick ins Magazin oder bestellen Sie es sich kostenfrei nach Hause!

Author’s map recommendations

Radatlas "Eifel" - Flüsse und Bahntrassen - 

Verlag Esterbauer GmbH, Rodingersdorf, Reihe bikeline Radtourenbuch, 180 Seiten mit Karte, Maßstab 1:50.000 

www.esterbauer.com

 

Spezielle Radroutenplaner im Internet

Mit speziellen Radroutenplanern haben Sie die freie Wahl bei Ihrer individuellen Tourenplanung.

Wir empfehlen Ihnen www.radwanderland.de – den Routenplaner des Landes Rheinland-Pfalz und www.radroutenplaner.nrw.de – den Routenplaner des Landes Nordrhein-Westfalen.

Beide Tourenplaner enthalten alle TOP-Radwege der Eifel – lediglich die Handhabung ist unterschiedlich, daher schlichtweg „Geschmacksache“.

Similar routes nearby

 These suggestions were created automatically.

Questions & answers

Pose the first question

You have a question concerning this content? Here is the right place to ask it.


Reviews

5.0
(1)
Werner Pauls
April 23, 2013 · Outdooractive Editors
Done at April 23, 2013

Photos of others


Reviews
Difficulty
moderate
Distance
96.9 km
Duration
6:00h
Ascent
986 m
Descent
1280 m
In and out Multi-stage route Refreshment stops available Family friendly Botanical highlights

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.