Plan a route here Copy route
Road Bike recommended route

Westerwälder Express-Runde

Road Bike · Westerwald
Responsible for this content
Westerwald - Ganz nach deiner Natur! Verified partner  Explorers Choice 
  • Grenzau
    / Grenzau
    Photo: Westerwald Touristik-Service, Dominik Ketz im Auftrag vom Westerwald Touristik-Service
m 300 200 100 60 50 40 30 20 10 km
Attribute: Täler, kurz, knackig
easy
Distance 60.9 km
3:54 h
839 m
826 m
Von Grenzau führt die Strecke zunächst über einen ersten Hügel nach Nauort und über eine Serpentinenabfahrt ins malerische Sayntal. Vorsicht ist auf der Abfahrt von Stromberg nach Isenburg geboten. (Oben ist die Strecke neu asphaltiert, im unteren Bereich aber befinden sich einige Schlaglöcher.)

Nun geht es durch ein verkehrsarmes und idyllisches Tal entlang des Iserbachs Richtung Thalhausen. Hier „klettern“ die Radler durch Wiesen und Auen hinauf auf ein Plateau und folgen diesem über Kleinmaischeid nach Großmaischeid. Ab dort rollt es wieder bergab ins Sayntal. Das Sayntal ist eine malerische und gut ausgebaute Strecke, die oft von einheimischen Rennradlern befahren wird. Eventuell findet man ja eine Gruppe, die Windschatten spendet. Dieser dürft man bis nach Selters folgen, wo eine kleine Schleife wartet. Es geht moderat bergan und an einem See, der Klingelwiese, vorbei. Wenn das Wetter mitspielt, belohnt am höchsten Punkt ein toller Fernblick, bevor es über Maxsain zurück nach Selters geht. Hier kann man kurz verweilen und sich verpflegen, bevor es über eine kleine, verschlungene Kreisstraße nach Nordhofen geht. Hier sollten die Beine nochmal gelockert werden, denn der „Schlussanstieg“ führt über Wittgert bis kurz vor Ransbach-Baumbach. Von hier aus rollt es sich flüssig durch grüne Natur. Schneller als gedacht ist Kammerforst erreicht. Man tritt die letzten Höhenmeter in den Ortskern hoch und lässt bei der kurzen Schussfahrt ins Ziel (13%!) Vorsicht walten. Nun ist Grenau – und sicherlich eine kulinarische Belohnung - wieder erreicht.

Author’s recommendation

Möglichkeiten zum Auffüllen der Flaschen:

Selters (Tankstelle, Bäckereien, Supermärkte)

 

Möglichkeiten zum „Kaffee-Stop“:

Martplatz in Selters

Profile picture of Westerwald Touristik-Service
Author
Westerwald Touristik-Service
Update: August 03, 2016
Difficulty
easy
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
361 m
Lowest point
129 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Tips and hints

Westerwald Touristik-Service

Kirchstr. 48 a

56410 Montabaur

Tel.: +49 (0)2602 - 30 01 - 0

Fax: +49 (0)2602 - 94 73 25

E-Mail: mail@westerwald.info

www.westerwald.info

 

Kannenbäckerland-Touristik-Service

Lindenstr. 13 (im Keramikmuseum Westerwald)

56203 Höhr-Grenzhausen

Tel.: +49 (0)2624 - 19 43 3

Fax: +49 (0)2624 - 95 23 56

E-Mail: hg@kannenbaeckerland.de

www.kannenbaeckerland.de

Start

Grenzau (208 m)
Coordinates:
DD
50.452282, 7.661977
DMS
50°27'08.2"N 7°39'43.1"E
UTM
32U 405011 5589774
w3w 
///earrings.sway.connector

Destination

Grenzau

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Getting there

Grenzau liegt im rheinischen Westerwald, 15 Kilometer von Koblenz entfernt, zentral zwischen den Ballungszentren Rhein-Ruhr und Rhein-Main. Dank der guten Autobahnverbindung ist es zu jeder Jahreszeit schnell und einfach zu erreichen. Grenzau ist ein Stadtteil von Höhr-Grenzhausen, der "Hauptstadt" des Kannenbäckerlandes, liegt mitten im Brexbachtal und ist von Wald und Wiesen umgeben.

 

Autobahn:

Von der A 48, Ausfahrt Höhr-Grenzhausen, unweit des Dernbacher Dreiecks (A3) und des Koblenzer Kreuzes (A 61), erreichen Sie Grenzau in weniger als fünf Minuten. Der Stadtteil ist beschildert.

Bundesbahn:

Koblenz Hbf, ICE-Bahnhof Montabaur(je 15 km). Regelmäßige Busverbindung (Linie 7/7A) von Koblenz Hbf nach Höhr-Grenzhausen.

Parking

Im Ort Grenzau, 56203 Höhr-Grenzhausen

Coordinates

DD
50.452282, 7.661977
DMS
50°27'08.2"N 7°39'43.1"E
UTM
32U 405011 5589774
w3w 
///earrings.sway.connector
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Basic Equipment for Road Cycling

  • Cycling helmet
  • Cycling gloves
  • Cycling shoes
  • Padded shorts and jersey
  • Sunglasses

roadCyclingTechnical

  • Water bottle and cage
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • Air pump or CO2 pump including cartridges
  • Puncture repair kit
  • Where applicable, the bike must meet requirements for road use by having a bell, front and rear lamps and spoke reflectors
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
easy
Distance
60.9 km
Duration
3:54 h
Ascent
839 m
Descent
826 m
Public-transport-friendly Circular route Scenic Refreshment stops available Geological highlights

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view