Plan a route here Copy route
Thematic Trail Top

Naturpfad Eulenweg, Adenau

Thematic Trail · Adenau
Responsible for this content
Eifel Tourismus GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • Wegmarkierung Naturpfad "Eulenweg"
    / Wegmarkierung Naturpfad "Eulenweg"
    Photo: Tourist-Information Hocheifel-Nürburgring
  • / Markierung Eulenweg
    Photo: Bernd Schiffarth, Tourist-Information Hocheifel-Nürburgring
  • / Fledermausbunker
    Photo: Tourist-Information Hocheifel-Nürburgring
  • / Infotafel Einheimische Fledermäuse
    Photo: Bernd Schiffarth, Tourist-Information Hocheifel-Nürburgring
  • / Waldpfad
    Photo: Tourist-Information Hocheifel-Nürburgring
  • / Infoschild Douglasie
    Photo: Bernd Schiffarth, Tourist-Information Hocheifel-Nürburgring
  • / Steinbruch
    Photo: Tourist-Information Hocheifel-Nürburgring
  • / Infotafel Steinbruch Naturpfad Eulenweg
    Photo: Tourist-Information Hocheifel-Nürburgring
  • / Abschnitt Eulenweg
    Photo: Tourist-Information Hocheifel-Nürburgring
  • / Infotafel Köhlerei
    Photo: Tourist-Information Hocheifel-Nürburgring
  • / Schutzhütte Forstamt Adenau
    Photo: Bernd Schiffarth, Tourist-Information Hocheifel-Nürburgring
  • / Historischer Marktplatz Adenau
    Photo: Verbandsgemeindeverwaltung Adenau, Tourist-Information Hocheifel-Nürburgring
m 600 500 400 300 2,0 1,5 1,0 0,5 km

Ein kinderfreundlicher Waldlehrpfad mit anschaulichen Hinweistafeln zur Flora und Fauna durch die alten Laub- und Nadelholzbestände der Hüstert.

easy
2.2 km
0:44 h
76 m
76 m

Ausgehend vom Wanderparkplatz „Hüstert“ in der Blankenheimer Straße, oder alternativ vom Haus des Waldes in Adenau, führt der „Eulenweg“ als Waldlehrpfad rund durch die alten Laub- und Nadelholzbestände der Hüstert. Mehr als 20 verschiedene Baum- und Straucharten sind im Verlauf des Weges ausgeschildert und erläutern die heimische Flora und Fauna. Vorbei an Rotbuche, Zitterpappel und Kiefer imponiert so z.B. eine etwa 40 m hohe Douglasie mit einem Umfang von über 3 Metern am Wegesrand. Anschauliche Hinweistafeln erklären unterwegs das Leben der Fledermäuse im Wald und der Tiere und Pflanzen in einem Steinbruch. Sie zeigen weiterhin den Aufbau alter Kohlenmeiler und informieren über die Bedeutung des Totholzes für den Wald. Zu einer gemütlichen Rast lädt gegen Ende des Rundweges die Schutzhütte des Forstamtes Adenau ein. Ein schmaler Pfad führt kurz darauf wieder zum Ausgangspunkt der Wanderung zurück und passiert den Gedenkstein des Eifelförsters Clemens-de-Lassaulx, der maßgeblich zum herrlichen Baumbestand des Eifelwaldes rund um Adenau beigetragen hat.

Author’s recommendation

zahlreiche Einkehrmöglichkeiten in Adenau
Profile picture of Daniela Schmitz / Tourist-Information Hocheifel-Nürburgring
Author
Daniela Schmitz / Tourist-Information Hocheifel-Nürburgring
Updated: July 09, 2020
Difficulty
easy
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
402 m
Lowest point
326 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Rutschgefahr auf den Steilstücken

Tips, hints and links

Tourist-Information Hocheifel-Nürburgring

Kirchstraße 15 - 19

53518 Adenau

Tel.: (+49) 2691 305-122

Fax: (+49) 2691 305-196

E-Mail: tourismus@adenau.de

www.hocheifel-nuerburgring.de

 

Start

Wanderparkplatz Hüstert, Blankenheimer Str., 53518 Adenau (326 m)
Coordinates:
DD
50.386571, 6.920625
DMS
50°23'11.7"N 6°55'14.3"E
UTM
32U 352181 5583679
w3w 
///unified.bottlers.eclectic

Destination

Wanderparkplatz Hüstert, Blankenheimer Str., 53518 Adenau

Turn-by-turn directions

Vom Wanderparkplatz "Hüstert" folgen wir dem ausgeschilderten Wanderweg. Alternativ zu den teilweise steileren Naturpfaden bietet ein parallel verlaufender Waldweg eine bequemere Spaziermöglichkeit.

Das letzte Stück führt über einen schmalen Pfad bis zum Ausgangspunkt am Wanderparkplatz zurück.

Hinweis: Da der letzte Wegabschnitt nicht barrierefrei ist, bietet sich die Möglichkeit, dass eine Begleitperson die Spaziergänger mit dem PKW an der Einfahrt „Am Ackerbusch“ wieder abholt. Diese befindet sich etwa 500m oberhalb des Parkplatzes „Hüstert“ und ist über die L10 (Blankenheimer Straße) erreichbar.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public transport friendly

DB Bahn:

Ahrtalbahn: Remagen - Bahnhof Ahrbrück

Fahrplanauskunft unter https://www.bahn.de

Bus:

Linie 863: Bahnhof Ahrbrück - Adenau, Bahnhof

Fahrplanauskunft unter https://www.vrminfo.de

Getting there

Bitte nutzen Sie die navigationsfähige Start-Adresse im Bereich Parken zur Eingabe in Ihrem Navigationsgerät.

Parking

START/ZIEL: Wanderparkplatz Hüstert, Blankenheimer Str., 53518 Adenau

 

Coordinates

DD
50.386571, 6.920625
DMS
50°23'11.7"N 6°55'14.3"E
UTM
32U 352181 5583679
w3w 
///unified.bottlers.eclectic
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Faltblatt zum Wanderweg

erhältlich in der Tourist-Information Hocheifel-Nürburgring in Adenau

Equipment

festes Schuhwerk wird empfohlen

Questions & Answers

Ask the first question

Do you have questions regarding this content? Ask them here.


Reviews

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
easy
Distance
2.2 km
Duration
0:44h
Ascent
76 m
Descent
76 m
Public transport friendly Loop Scenic Family friendly Geological highlights Botanical highlights Faunistic highlights

Statistics

  • 2D 3D
  • Contents
  • Show images Hide images
: h
 km
 m
 m
 m
 m
For changing the range of view, push the arrows together.