Plan a route here Copy route
Thematic Trail recommended route

Queichmühlen - Rundwanderweg

Thematic Trail · Pfalz
Responsible for this content
Zum Wohl. Die Pfalz. Verified partner  Explorers Choice 
  • Altes Wasserwerk am Alten Sägewerk/ Mittelmühle in Bellheim
    / Altes Wasserwerk am Alten Sägewerk/ Mittelmühle in Bellheim
    Photo: Esther Grüne, Zum Wohl. Die Pfalz.
  • / Verwaltungsgebäude der Verbandsgemeinde Bellheim mit Tourist-Information
    Photo: Esther Grüne, Zum Wohl. Die Pfalz.
  • / Blick vom Alten Sägewerk zur ehemaligen Mittelmühle
    Photo: Esther Grüne, Zum Wohl. Die Pfalz.
  • / Privates Wohnhaus - Mittelmühle Bellheim
    Photo: Esther Grüne, Zum Wohl. Die Pfalz.
  • / Altes Mühlrad an der Mittelmühle
    Photo: Esther Grüne, Zum Wohl. Die Pfalz.
  • / Spiegelbach an der Obermühle
    Photo: Esther Grüne, Zum Wohl. Die Pfalz.
  • / Wohnhaus "Obermühle"
    Photo: Esther Grüne, Zum Wohl. Die Pfalz.
  • / Bach und Waldweg in der Nähe der Knittelsheimer Mühle
    Photo: Silke Fuchs, Zum Wohl. Die Pfalz.
  • / Der Spiegelbach führt durch die Mühle
    Photo: Südpfalz Tourismus VG Bellheim, Südpfalz-Tourismus LK GER e.V., Christian Ernst
  • / Fortmühle Spiegelbach Blick auf das Wohnhaus
    Photo: Esther Grüne, Südpfalz-Tourismus VG Bellheim e.V.
  • / Denkmalgeschützter Wasserturm an der Fortmühle
    Photo: Esther Grüne, Zum Wohl. Die Pfalz.
  • / Signet Queichmühlen-Rundwanderweg
    Photo: Esther Grüne, Zum Wohl. Die Pfalz.
m 250 200 150 7 6 5 4 3 2 1 km Schwimmpark Bellheim Ehem. Fortmühle, … Schmitt E-Bike Ladestation … Mühle S-Bahnhof "Am Mühlbuckel" Marienkapelle Knittelsheim WeinROT Spiegelbachpark Kriegerdenkmal Bellheim 1A-Kochschule Weindelikat Apotheke Polat
Das Wasser von Queich und Spiegelbach nutzte man früher zum Mahlen von Öl- und Getreidefrüchten. Rund um Bellheim führt dieser Weg an vier der sechs noch erhaltenen Mühlen vorbei.
easy
Distance 7.6 km
2:00 h
12 m
12 m

Die Queich, ein Nebenfluss des Rheins zählte früher über 70 Mühlen. In geänderter Nutzung finden sich davon bis heute alleine 6 in der Verbandsgemeinde Bellheim. Die imposanten Gebäude bieten mit der Zeiskamer und der Knittelsheimer Mühle Orte guter Gastlichkeit. Das Alte Sägewerk der Mittelmühle in Bellheim wird heute als kulturelle Stätte vom Kulturverein Bellheim e.V. betrieben. Obermühle und Fortmühle sind in privater Trägerschaft, wobei letztere als einer der wenigen Betriebe in Deutschland noch Emailschilder herstellt.

Die Tour mit Start ab der "Tourist-Information Bellheim", Schubertstr. 18 verbindet vier Mühlen (Mittelmühle/ Obermühle/ Knittelsheimer Mühle/ Fortmühle) in einem Rundwanderweg und macht so das alte Müllererbe erlebbar.


 

Author’s recommendation

Tipp an heißen Tagen: Abstecher zum Schwimmpark (Mai-Sep.) und Besuch des "Alten Sägewerk/ Mittelmühle" (dienstags) des Kulturvereins Bellheim e.V..

An der Ecke Mittelmühlstraße/ Linienstraße lohnt ein Blick auf die restaurierte Schanze der ehem. Queichlinie aus dem 18. Jh.

 

Profile picture of Esther Grüne
Author
Esther Grüne
Update: June 29, 2021
Difficulty
easy
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
121 m
Lowest point
110 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

In der Zeit der Wiesenbewässerung an der Queich und dem Spiegelbach Anfang Mai/ Mitte Juli) empfiehlt sich festes Schuhwerk, eventuell sind Teil der Wege an diesen Tagen nur eingeschränkt begehbar. Wann genau die Wiesen wo und wie lange geflutet sind, findet man unter Wässerkalender

Bitte beachten: Bei Wind und Sturm den Wald wegen der Waldbruchgefahr nicht betreten!

Von Oktober bis Ende März können Arbeiten des Forstes im Wald ggf. dazu führen, dass Wegeabschnitte für Wanderer gesperrt sind. Schwere Rückearbeiten bei feuchter Witterung können in dieser Zeit dazu führen, dass die Oberfläche der Waldwege leidet und sie schwieriger zu passieren sind.

 

Bitte an Schutz gegen Stechmücken und Zecke, sowie an witterungsgerechte Kleidung denken.

 

 

Bitte beachten: vor allem in der warmen Jahreszeit MÜSSEN Hunde zum Schutz der Bodenbrüter an der Leine geführt werden!

 

Tips and hints

Knittelsheimer Mühle

Kulturverein Bellheim

Südpfalz-Tourismus Verbandsgemeinde Bellheim e.V.
Schubertstraße 18, 76756 Bellheim  

Tel.: 0 72 72 / 70 08 - 103 , Fax. 0 72 72 / 70 08 - 555
Südpfalz - Tourismus VG Bellheim

 

Start

Tourist-Information Südpfalz-Tourismus VG Bellheim, Schubertstr. 18, 76756 Bellheim (111 m)
Coordinates:
DD
49.193427, 8.286125
DMS
49°11'36.3"N 8°17'10.1"E
UTM
32U 447988 5449203
w3w 
///glad.paybacks.frailer

Destination

Tourist-Information Südpfalz-Tourismus VG Bellheim, Schubertstr. 18, 76756 Bellheim

Turn-by-turn directions

Startpunkt ist die Tourist-Information in der Verwaltung, Schuberstr. 18, 76756 Bellheim. Es geht als erstes vorbei am Alten Sägewerk/ Mittelmühle (-straße). In der Mittelmühle, die früher drei Wasserwerke nutzte, ist heute ein Architekturbüro untergebracht. Rechts davon, am Kreuzungspunkt von Mittelmühlstraße und Linienstraße lohnt ein Blick auf die restaurierten Schanze (Queichlinie/ 18.Jh.). Zusammen mit der Mittelmühle war sie Teil der Queichlinie (Verteidigungslinie im 18.Jh.).

Folgt man der Linienstraße nach links bis zum Ende, trifft man auf die Zeiskamer Straße. Hier biegt man rechts ab und gleich danach wieder links in die Obermühlstraße. Die Obermühle (heute Privatbesitzt) liegt am Spiegelbach, einem künstlichen Nebengewässer der Queich. Sie nutzt die die Wasserkraft zur Stromerzeugung. Auf der anderen Seite des Spiegelbachs führt rechts ein kleiner Weg aus Bellheim hinaus, durch die offenen Wiesen nach Knittelsheim zu der, am nördlichen Waldrand gelegenen Knittelsheimer Mühle. Der Weg führt ein kleines Stück nördlich durch den Wald, vorbei an der Munitions-Lore (2. Weltkrieg) und rechts zurück nach Bellheim. Achtung beim Queren der L540! Am nördlichen Ortsrand passiert man das Kriegerdenkmal. Am Schützenhaus biegt man links in den Wald und an der nächsten Kreuzung rechts ab, vorbei am Schäferhundeverein bis zum Forsthaus. Hier geht es durch "Das Hasenspiel" nach Süden immer geradeaus, bis man auf den Spiegelbachpark trifft. Dem Weg durch die Grünanlage folgt man nach rechts. Schaut man nach links sieht man den denkmalgeschützten Wasserturm der Fortmühle, in der heute eine Email-Fabrik untergebracht ist. Weiter geht es auf dem romantischen Weg, an dessen Ende man den Ausgangspunkt erreicht.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Aus Landau: Hauptbahnhof mit dem Verkehrsverbund Rhein-Neckar BUS 550 oder 552 bis Bellheim, Haltestelle "Neue Löwenapotheke". Von dort die Haupstraße zur evangelischen Kirche  und rechts vor bis zur Hinteren Straße. Diese queren und weiter in immer gerader Richtung durch die Mittelmühlstraße. Fast am Ende geht rechts ein kleiner Fußweg ab und führt in der Verlängerung rückseitig zum Verwaltungsgebäude der Verbandsgemeinde, in der auch die Tourist-Information untergebacht ist.

Aus Bellheim: S-Bahn-Anschluss S51/52 Haltesstelle "Am Mühlbuckel". Zu Fuß die gleichnamige Straße in westlicher Richtung bis zum Kreisel. Von dort durch die Grünanlage des Spiegelbachs bis ans Ende. Dort befindet sich das Verwaltungsgebäude der Verbandsgemeinde, in der auch die Tourist-Information untergebacht ist.

Getting there

Von Zeiskam kommend: dritte Ausfahrt am Kreisel in die Postgrabenstraße abbiegen. Die Straße durchfahren, bis man rechts in die Richard-Wagner-Straße einbiegen kann. Die nächste Kreuzung geradeaus in die Schubertstraße. Auf der rechten Seite erscheint das hellblaue Verwaltungsgebäude der Verbandsgemeinde, in der auch die Tourist-Information untergebacht ist.

Parking

Ungepflasterter Parkplatz links neben dem Verwaltungsgebäude, am Wochenende ist auch das Parken auf dem Parkplatz vor dem Verwaltungsgebäude erlaubt.

Coordinates

DD
49.193427, 8.286125
DMS
49°11'36.3"N 8°17'10.1"E
UTM
32U 447988 5449203
w3w 
///glad.paybacks.frailer
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Gerne lassen wir Ihnen unser Prospekt- und Kartenmaterial zukommen. Unsere Kontaktdaten finden Sie unter "Weitere Infos".

Equipment

Empfehlung: Wanderschuhe, lange Bekleidung und an heißen Tagen Sonnenschutz und ausreichend Flüssigkeit mitnehmen.

Basic Equipment for Nature Trails

  • Sturdy, comfortable and preferably waterproof footwear
  • Comfortable clothing
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • Cell phone
  • Cash
  • Umbrella
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
easy
Distance
7.6 km
Duration
2:00 h
Ascent
12 m
Descent
12 m
Public-transport-friendly Circular route Refreshment stops available Family-friendly

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view