Plan a route here Copy route
Thematic Trail recommended route

Spurensuche rund um den Steinberg

· 5 reviews · Thematic Trail · Pfalz · Open
Responsible for this content
Zum Wohl. Die Pfalz. Verified partner  Explorers Choice 
  • Haus der Nachhaltigkeit, Trippstadt-Johanniskreuz
    Haus der Nachhaltigkeit, Trippstadt-Johanniskreuz
m 500 450 400 7 6 5 4 3 2 1 km E-Bike-Ladestation am … Nachhaltigkeit Haus der Nachhaltigkeit Haus der Nachhaltigkeit Johanniskreuz Johanniskreuz

Waldgeheimnissen auf der Spur - geheime Zeichen im Wald aufdecken und verstehen.

 

Open
easy
Distance 7.6 km
2:06 h
137 m
137 m
520 m
416 m

Oft unauffällig, weil scheinbar alltäglich, oder verborgen und deshalb nur von Experten zu lesen begegnen sie uns im Wald auf Schritt und Tritt. Gemeint sind Zeugnisse der Vergangenheit in Form von alten Grenzsteinen und Nachweise ehemaliger Waldwirtschaftung oder aber "geheime" Zeichen, mit denen sich die im Wald arbeitenden Menschen verständigen.

Mit unserem Spurensuche-Weg rund um den Steinberg wollen wir diese Geheimnisse des Waldes aufdecken und erklären.


UFFBASSE! - Kampagne für ein rücksichtsvolles Miteinander in der Natur

  • Verhalte Dich stets vorausschauend, freundlich und rücksichtsvoll gegenüber allen, die Du unterwegs triffst.
  • Achte auf die Natur, zerstöre keine Pflanzen und bleibe immer auf den Wegen. Versuche übermäßigen Lärm zu vermeiden und verlasse vor der Dämmerung den Wald.
  • Denk an eine Mülltüte für unterwegs und nimm Abfälle wieder mit nach Hause.
  • Bitte nimm Deinen Hund stets an die Leine. Andere Besucher und Tiere danken es Dir.
  • Beachte zu Deiner eigenen Sicherheit alle Wegesperrungen, auch am Wochenende.
  • Parke nur auf ausgewiesenen Parkplätzen. Lass Platz für Rettungsfahrzeuge und landwirtschaftliche Maschinen.
  • Gib land- und forstwirtschaftlichem Verkehr bitte den Vorrang.

Author’s recommendation

Rote Holzrahmen lenken den Blick auf die markanten Punkte bei dieser Tour.
Profile picture of Andrea Spannowsky
Author
Andrea Spannowsky
Update: July 28, 2022
Difficulty
easy
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
520 m
Lowest point
416 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Track types

Dirt road 10.94%Forested/wild trail 63.11%Path 21%Road 2.20%Unknown 2.73%
Dirt road
0.8 km
Forested/wild trail
4.8 km
Path
1.6 km
Road
0.2 km
Unknown
0.2 km
Show elevation profile

Rest stops

Cafe Nicklis

Safety information

Allgemein gilt:

Besonders im Herbst ist auch darauf zu achten, dass das am Boden liegende Laub Unebenheiten, Wurzeln, Steine oder Löcher im Weg verdecken kann. Nach Gewittern oder Regenstürmen können auch im Nachhinein noch Bäume umstürzen oder Äste herabfallen. Gerade bei widrigen Wetterverhältnissen kann es bei naturnahen Wegen zu matschigen und rutschigen Passagen kommen. Nicht alle Felsen oder Abgründe sind mit Seilen oder Geländern gesichert. Stellenweise ist Trittsicherheit erforderlich. Mit Wegebeeinträchtigungen dieser Art müssen Sie rechnen, wenn Sie eine Wanderung unternehmen. Sollten Sie bei bestimmten Wegeabschnitten der Meinung sein, dass diese für Sie nicht begehbar sind, dann sollten Sie diese umgehen.

HINWEIS:

Wir sind bestrebt, alle Sperrungen, die durch Waldarbeiten oder Jagdgesellschaften auftreten auf dieser Plattform anzukündigen. Trotzdem gibt es Situationen, wo Wanderwege gesperrt sind und wir vielleicht nicht informiert wurden. Sollten Sie unerwartet auf eine Wegsperrung oder Umleitung treffen, bitten wir Sie, die Hinweise zu Ihrer eigenen Sicherheit zu beachten.

Tips and hints

www.hdn-pfalz.de

Start

Haus der Nachhaltigkeit, Trippstadt-Johanniskreuz (464 m)
Coordinates:
DD
49.337930, 7.825620
DMS
49°20'16.5"N 7°49'32.2"E
UTM
32U 414686 5465686
w3w 
///bluntest.prescribed.frowning
Show on Map

Destination

Haus der Nachhaltigkeit, Trippstadt-Johanniskreuz

Turn-by-turn directions

Wir starten am Haus der Nachhaltigkeit, dem Infozentrum für das Biosphärenreservat Naturpark Pfälzerwald. Nachdem wir den großen Parkplatz überquert haben, tauchen wir ein ins Herz des Pfälzerwaldes. Vorbei am Wertholzlagerplatz des Forstamtes Johanniskreuz wandern wir zum Burgalbweiher und weiter rund um den Steinberg. Wir gelangen zum Pferdsbrunnen und sehen alte Meilerplätze. Über schmale Pfade erreichen wir die Hindenburgkiefer, eine über 35 m hohe Waldkiefer. Auf den Rückweg nach Johanniskreuz passieren wir eine kleine Baumgruppe, die so gar nicht hierhin zu passen scheint: Scheinzypressen, die aus der pazifischen Küstenregion in Nordamerika stammen.

Note


all notes on protected areas

Getting there

Über die B48 direkt zum Ausgangspunkt

Parking

Wanderparkplatz am Haus der Nachhaltigkeit

Coordinates

DD
49.337930, 7.825620
DMS
49°20'16.5"N 7°49'32.2"E
UTM
32U 414686 5465686
w3w 
///bluntest.prescribed.frowning
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Für unsere Wandertouren empfehlen wir die folgende Ausstattung als Standard:

  • Festes Schuhwerk
  • Dem Wetter angepasste Kleidung
  • Sonnen- und Regenschutz
  • Ausreichender Vorrat an Essen und Getränken, da nicht überall Einkehr- oder Einkaufsmöglichkeiten vorhanden oder geöffnet sind.
  • Auch wenn die Wege durchgehend sehr gut markiert sind, empfiehlt es sich aus Sicherheitsgründen immer eine geeignete Wanderkarte mitzuführen, so dass Sie zum Beispiel bei einem Gewitter oder einem Notfall schnell in einen sicheren Bereich finden.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

3.2
(5)
Rosemarie Pendt
June 21, 2022 · Community
Leider nur noch 3 Sterne, früher 5! Das Brunnenbecken am Burgalbspring ist eingetrocknet. Der Clou für eine Wanderung an heißen Tagen fehlt nun, schade! Die Strecke selbst ist schön schattig und gut mit Bänken ausgestattet.
Show more
When did you do this route? June 17, 2022
Ly Fre
April 26, 2022 · Community
Gute Ausschilderung, aber landschaftlich nichts besonderes. Die Hindenburg Kiefer ist beeindruckend, in dem Bereich läuft man auch über Pfade, sonst sind es Forstwege.
Show more
When did you do this route? April 24, 2022
CAHN Reiseleitung
January 10, 2021 · Community
Schöne Tour auch im Winter, da die Wege eher breit und flach sind. Abwechslungsreiche Waldabschnitte .
Show more
When did you do this route? January 10, 2021
Photo: CAHN Reiseleitung, Community
Photo: CAHN Reiseleitung, Community
Photo: CAHN Reiseleitung, Community
Photo: CAHN Reiseleitung, Community
Photo: CAHN Reiseleitung, Community
Photo: CAHN Reiseleitung, Community
Photo: CAHN Reiseleitung, Community
Show all reviews

Photos from others

+ 5

Status
Open
Reviews
Difficulty
easy
Distance
7.6 km
Duration
2:06 h
Ascent
137 m
Descent
137 m
Highest point
520 m
Lowest point
416 m
Circular route Family-friendly Cultural/historical interest Botanical highlights

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 5 Waypoints
  • 5 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view