Plan a route here Copy route
Thematic Trail recommended route

Weinbergsterrassen- und Orchideenpfad am Staudernheimer Hang

Thematic Trail · Nahe
Responsible for this content
Urlaubsregion Naheland Verified partner 
  • Blick nach Staudernheim
    Blick nach Staudernheim
    Photo: Renate Scheffold, Kur- und Touristinformation Bad Sobernheim
m 220 200 180 160 140 120 1,0 0,8 0,6 0,4 0,2 km
Themenwanderweg auf einem ehemaligen Weinberg "Goldgrube"

Der Hang wurde Jahrzehnte als Weinberg bewirtschaftet. Nachdem die Weinbergslage "Goldgrube" aufgegeben wurde,  verbuschte der gesamte Hang innerhalb weniger Jahre. Durch eine Intitiative der Unteren landespflegebehörde Bad Kreuznach, dem Naturpark Soonwald Nahe, dem Landesbetreib Mobikität  und der Verbandsgemeinde Bad Sobernheim wurde das Gelände rekultiviert.

moderate
Distance 1.2 km
0:45 h
100 m
15 m
225 m
139 m
Auf dem Weinbergsterrassen – und Orchideenpfad entdecken wir wärmeliebende Pflanzen und Tiere, die trockene, sonnige
Lebensräume bevorzugen.  Entlang der Wegstrecke sind auf Informationstafeln folgende Themen dargestellt:

1. Historischer Weinberg

2. Aufbau einer Trockenmauer

3. Lebensraum Trockenmauer

4. Heimische Orchideen

5. Magerwiesen

Author’s recommendation

Die Blütezeit der Heimischen Orchideen ist von Mai bis Juni.
Profile picture of Renate Scheffold
Author
Renate Scheffold
Update: January 03, 2018
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
225 m
Lowest point
139 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Trittsicherheit und gutes Schuhwerk ist erforderlich.

Start

Bahnhof Staudernheim (139 m)
Coordinates:
DD
49.781237, 7.694589
DMS
49°46'52.5"N 7°41'40.5"E
UTM
32U 406022 5515125
w3w 
///alights.makers.impervious

Destination

Aussichtspunkt

Turn-by-turn directions

Der Weg vom Bahnhof Staudernheim links der Nahe führt über die Kreuznacher Strasse zur Sobernheimer Strasse. Diese Strasse überqueren wir und gehen 200 Meter entlang der L 232 auf dem Strassenbankett in Richtung Bad Sobernheim. Wir erreichen rechts den Abzweig zum Pfad. Nach ca. 250 m auf der stillgelegten Strasse entlang des Hangfußes kommen wir zur Treppenanlage des Weinbergsterrassen- und Orchideenpfades. Der Pfad schlängelt sich entlang des Hanges auf einer Länge von ca. 800 m steil bergan bis zur Hangkuppe. Entlang des Pfades sind Flora und Fauna auf mehreren Informationstafeln erläutert.  Auf der Höhe steht der Aussichtsturm. Von hier oben haben wir einen weiten Blick ins Nahetal und zu den umliegenden Höhen. Der Rückweg führt über den gleichen Pfad wieder zurück. 

Alternativ führt der Weg von der Hangkuppe aus auf den Rundweg "Staudernheimer Hang" zur Ortschaft Oberstreit und nach ca. 7 km wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Mit dem Zug Mainz - Saarbrücken in Staudernheim aussteigen, mit dem Bus Regio Linie 260 von Bad Sobernheim nach lauternheim Haltestelle Staudernheim Bahnhof aussteigen

Getting there

Von der L 232 von Bad Sobernheim kommend bis nach Staudernheim fahren, am Ortsanfang links auf die Sobernheimer Strasse abbiegen und bei der nächsten Abfahrt  rechts in die Kreuznacher Strasse K61 abbiegen. Parkplatz am Bahnhof befindet sich auf der rechten Seite

Parking

Am Bahnhof Staudernheim

Coordinates

DD
49.781237, 7.694589
DMS
49°46'52.5"N 7°41'40.5"E
UTM
32U 406022 5515125
w3w 
///alights.makers.impervious
Arrival by train, car, foot or bike

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
1.2 km
Duration
0:45 h
Ascent
100 m
Descent
15 m
Highest point
225 m
Lowest point
139 m
Scenic Cultural/historical interest Botanical highlights Linear route Flora and fauna

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 2 Waypoints
  • 2 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view