Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Embed
Fitness
Themed/educational trail

29. September 2019: Lützelsoontour 2019 - Auf den Spuren der Wildgrafen

Themed/educational trail · Nahe
Responsible for this content
Naheland-Touristik GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • /
    Photo: Naheland-Touristik GmbH
  • Blick auf Ruine
    / Blick auf Ruine
    Photo: Naturpark Soonwald-Nahe e.V.
  • Wassererlebnispfad Hahnenbachtal
    / Wassererlebnispfad Hahnenbachtal
    Photo: VG Kirn-Land
  • Wassererlebnispfad Hahnenbachtal
    / Wassererlebnispfad Hahnenbachtal
    Photo: VG Kirn-Land
  • Feuerstelle der Keltensiedlung Altburg
    / Feuerstelle der Keltensiedlung Altburg
    Photo: TI Rhaunen, Uwe Kiefer
  • Besucherbergwerk Herrenberg
    / Besucherbergwerk Herrenberg
    Photo: Naheland-Touristik GmbH
  • / Schmidtburg
    Photo: Ortsgemeinde Bruschied
0 150 300 450 600 m km 2 4 6 8 10 12 Wasser- und Erlebnispfad im Hahnenbachtal Schumbes Puhl Ruine Hellkirch Fossilienmuseum Rekonstruierte Keltensiedlung Altburg Ruine Schmidtburg

Wanderung auf den historischen Pfaden der Wildgrafen von der Schmidtburg

moderate
12.7 km
3:53 h
367 m
367 m

Die Wandertour beginnt mit der Eröffnung am Sportlerheim der Spvgg Teufelsfels - am Sportplatz Teufelsfels.
An der 1. Verpflegungsstation im Schumpes Puhl versorgt der Musikverein Bundenbach die Wanderer. Weiter folgt der Weg über die Schmidtburg zum Schneppenbacher Backes. Dort erwartet der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr die Wanderer mit der 2. Verpflegungsstation. Danach geht es zurück zur alten Schule nach Bruschied mit einer weiteren Station. Bis zum Ausgangspunkt am Sportplatz Teufelsfels ist es nicht mehr weit.

Bei der Lützelsoontour sind zwei Routen ausgeschildert:
A) Die lange Route führt über die Hellkirche und ist 12,5 km lang.

B) Die kurzere Route verläuft durch das Hahnenbachtal direkt zur Burgruine Schmidtburg und ist ca. 8,5 km lang.

Die Routen teilen sich beim Erreichen des Hahnenbachtals.

 

outdooractive.com User
Author
Ute Meinhard
Updated: April 01, 2019

Difficulty
moderate
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
428 m
Lowest point
263 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Backes Schneppenbach
Schumbes Puhl

Safety information

Die Wanderung führt über offizielle Wanderwege bzw. Zuwege der Ortsgemeinden.

Tips, hints and links

Ortsgemeinden Bruschied und Schneppenbach

Kappellenstr. 1, 55606 Bruschied
Tel. 06544-6423161

Julian.Weirich@web.de
Thomas.Engbarth@web.de

luetzelsoontour@gmx.de
www.bruschied.eu/lützelsoontour 2019

www.naheland.net

Start

55606 Bruschied, Gelände der Spielvereinigung Teufelsfels e. V. (412 m)
Coordinates:
Geographic
49.841717, 7.409855
UTM
32U 385667 5522245

Destination

55606 Bruschied, Gelände der Spielvereinigung Teufelsfels e. V.

Turn-by-turn directions

Vom Sportplatz aus können die Stationen über einen ausgeschilderten und frei wählbaren Rundwanderweg in beliebiger Reihenfolge erwandert werden. Bei den einzelnen Stationen handelt es sich um die Schmidtburg, den Backes von Schneppenbach und die alte Schule von Bruschied. Ziel der Strecke ist wieder der Sportplatz.

Public transport

Am Veranstaltungstag steht kein ÖPNV zur Verfügung.

Getting there

A61 Abfahrt Rheinböllen, B50 Richtung Flughafen Hahn bis Abfahrt Kirchberg. Anschließend B 421 Richtung Gemünden/Bad Kreuznach bis Dickenschied. Am Ortsausgang Dickenschied Richtung Kirn bis Bruschied/Schneppenbach (Veranstaltungsort liegt direkt an der L184)

Parking

Direkt am Veranstaltungsort stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung.

Arrival by train, car, foot or bike


Questions & answers

Pose the first question

You have a question concerning this content? Here is the right place to ask it.


Reviews

Write your first review

Be the first to review and help others.


Photos of others


Difficulty
moderate
Distance
12.7 km
Duration
3:53 h
Ascent
367 m
Descent
367 m
Loop Scenic Cultural/historical value

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.