Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Embed
Fitness
Themed route

Am Rhein zur Stadt des Weines

Themed route · Bergstraße
Responsible for this content
Outdooractive Editors Verified partner 
Map / Am Rhein zur Stadt des Weines
m 400 300 200 100 80 60 40 20 km Kurfürstliches Schloss Naturschutzgebiet Kühkopf-Knoblochsaue Katharinenkirche Oppenheim

Die Rundtour von Mainz nach Oppenheim führt uns auf fast 90 Kilometern meist am Rhein entlang. Der erste Teil der Strecke ist flach, danach geht es etwas hügeliger meist auf Waldwegen weiter. Wer gut trainiert ist, kann diese Tour innerhalb eines Tages radeln, Wer lieber gemütlich fährt, kann mit der Bahn von Oppenheim zurückfahren oder in Gernsheim übernachten und am nächsten Tag weiterfahren.
difficult
90.2 km
5:00 h
246 m
246 m
Wir starten am Bahnhof Mainz-Gustavsburg und fahren auf die Landdammstraße, die uns am Rhein entlang führt. Der Radweg verläuft flussnah über Ginsheim, Langenau, Hessenaue und Nierstein via Erfelden. Vor Erfelden durchfahren wir das Naturschutzgebiet Kühkopf-Knoblochsaue (1), durch das der Altrhein fließt. Das Gebiet soll einmal Familie Knobloch gehört haben. Wobei der Name auch von Bärlauch kommen könnte, der hier reichlich wächst. Jedoch tummeln sich hier auch Heerscharen von Mücken, deshalb Mückenschutz nicht vergessen. Ein Schild zeigt uns den Weg zur Schwedensäule, die Gustav-Adolph abbildet. Bevor der Schwedenkönig mit 20.000 Männern den Rhein überschritt, nächtigte er in Erfelden. Wer die Tour abkürzen möchte, kann quer durch das Naturschutzgebiet zum Rhein fahren, und mit der Fähre ans andere Ufer übersetzen und von dort den Heimweg antreten. Eine Alternative ist von Stockstadt oder Gernsheim den Zug zurück nach Mainz zu nehmen. Wir radeln nun weiter über Stockstadt, Biebesheim und Gernsheim, wo wir schließlich die Fähre ans andere Ufer nehmen. Nun radeln wir zunächst auf der Straße in Richtung Eich. Diese biegen wir nun nach rechts auf den Rhein-Radweg ab, der uns nach Oppenheim führt. Oppenheim ist bekannt als die Stadt des Weines. Es überrascht also nicht, dass wir hier das Deutsche Weinmuseum finden. Auch die Reben an der Fassade der prunkvollen Katharinenkirche (2) sind zur Weinebene hin ausgerichtet. Berühmt ist die Kirche durch die Oppenheimer Rose, wie das rosettenförmigen Fenster, das Symbol Marias genannt wird. Besonders beeindruckend ist dieses am Vormittag von Innen betrachtet. Mit einem kurzen Aufstieg gelangen wir zur Ruine der Festung Landeskrone, von der wir einen weiten Ausblick über die Rheinebene genießen können. Anschließend führt uns unser Weg weiter an der Ruhr entlang. Bald radeln wir auf hügeligen Wegen und Straßen an Nierstein, Nackenheim und Laubheim vorbei. Nachdem wir Weisenau passiert haben erreichen wir schon die Siedlungen von Mainz. Auf der Rheinstraße durchfahren wir das Stadtgebiet, ehe wir auf der Theodor-Heuss-Brücke den Rhein überqueren. Dahinter biegen wir gleich wieder rechts ab. Jetzt ist es nicht mehr weit zurück zum Bahnhof, wo wir unsere lange Radtour beenden. In Mainz erwarten uns Sehenswürdigkeiten wie der Dom, das kurfürstliche Schloss (3), das Fastnachtsmuseum und vieles mehr.

Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
98 m
Lowest point
82 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Start

Bahnhof Mainz-Gustavsburg (83 m)
Coordinates:
Geographic
49.994630, 8.314500
UTM
32U 450866 5538258

Turn-by-turn directions

Mainz-Gustavsburg - Ginsheim - Hessenaue - Stockstadt am Rhein - Gernsheim - Oppenheim - Nierstein - Nackenheim - Mainz

Note


all notes on protected areas

Public transport

Mit der Bahn nach Mainz

Getting there

A 60, Ausfahrt 19 Mainz-Finthen, auf der L 419 Saarstraße in Richtung Mainz

Parking

Parkmöglichkeiten am Bahnhof
Arrival by train, car, foot or bike

Similar routes nearby

 These suggestions were created automatically.

Questions & answers

Ask the first question

Got any questions regarding this content? You can ask them here.


Reviews

Write your first review

Be the first to review and help others.


Photos from others


Difficulty
difficult
Distance
90.2 km
Duration
5:00h
Ascent
246 m
Descent
246 m
Loop Refreshment stops available Cultural/historical value

Statistics

  • 2D 3D
  • Contents
  • New Point
  • Show images Hide images
: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.