Print
GPX
Add to list
 Share
Themed route

Selz Valley Cycle Route

(2) Themed route • Palatinate
  • Entspanntes Radeln im Selztal bei Groß-Winternheim
    / Entspanntes Radeln im Selztal bei Groß-Winternheim
    Photo: Dominik Ketz
  • Elftausend Mägde Mühle in Elsheim an der Selz
    / Elftausend Mägde Mühle in Elsheim an der Selz
    Photo: Karen Jäger, Rheinhessen-Touristik GmbH
  • Die Selz bei Hahnheim
    / Die Selz bei Hahnheim
    Photo: Karen Jäger, Rheinhessen-Touristik GmbH
  • Fahrt Richtung Hahnheimer Bruch mit Blick auf den Selzer Berg
    / Fahrt Richtung Hahnheimer Bruch mit Blick auf den Selzer Berg
    Photo: Karen Jäger, Rheinhessen-Touristik GmbH
  • Fahrt durch den historischen Ortskern von Bechtholsheim
    / Fahrt durch den historischen Ortskern von Bechtholsheim
    Photo: Karen Jäger, Rheinhessen-Touristik GmbH
  • Blick ins Selztal bei Morschheim
    / Blick ins Selztal bei Morschheim
    Photo: Tatjana Fuchs, Rheinhessen-Touristik GmbH
  • Umleitung Stadt Nieder-Olm Juni bis Dez. 2017
    / Umleitung Stadt Nieder-Olm Juni bis Dez. 2017
    Photo: Karen Jäger, Rheinhessen-Touristik GmbH
  • /
    Photo: Peter Warbinek
Map / Selz Valley Cycle Route
0 150 300 450 m km 10 20 30 40 50 60
Weather

Mit Rückenwind von der Pfalz bis an den Rhein.

Achtung Umleitung: Im Stadtgebiet Nieder-Olm wird in der Zeit von Juni bis Dezember 2017 ein kurzes Teilstück des Selztal-Radweges gesperrt. Eine Umleitung mit rund 1 km Streckenlänge ist ausgeschildert.

68 km
5:00 h
41 m
282 m
all details

The Selz Valley Cycle Route was created in large part during the restoration of the River Selz and runs from the heart of Rhenish Hesse to the Rhine. The hilly landscape of Rhenish Hesse, with its many vineyards, means that the Selz and the cyclist are forced to loop their way along the valley, on a route that runs almost exclusively on designated cycle paths. There are plans to create designated cycle paths on the 10km section of the route between Alzey and the source of the Selz in the foreseeable future.

The route is easily manageable and runs straight through Rhenish Hesse, from mountainous terrain to rolling hills and onwards to the Rhine. From its source at the foot of the Donnerberg mountain, the Selz flows for 61km straight through the typically Rhenish-Hessian countryside. From the North Palatinate mountains and the so-called Rhenish-Hessian Switzerland, the river flows for just 10km before arriving in Alzey, where it continues in a north-easterly direction towards Gau-Odernheim with its vineyard-strewn hills. The river then continues on to Selzen where it changes tack and heads north-west through a wide, fertile valley in Nieder-Olm and before long flows via Ingelheim into the Rhine Basin.

 

The Selz Valley Cycle Route starts in Orbis at the source of the Selz and continues towards Alzey via Morschheim. The path loops out of Alzey to the north, only to meet the Selz again south of Alzey-Schafhausen. After this point, the cycle route runs parallel to the Selz all the way to the Rhine. The landscape varies between long, wide valleys and gently sloping hills. You will have another chance to enjoy the view of the countryside between Gau-Odernheim and Bechtolsheim, where the cycle route takes a shortcut out of the valley and along a vineyard path. Before you reach the halfway point in Hahnheim, you will first cycle through a wide meadow valley, past several mills still being used for their original purpose, and through the towns of Friesenheim and Köngernheim.

 

A mountainous massif stretches from here to Mainz, forcing the Selz and the cycle path to snake around it, which is why you will have to negotiate three 90° angle bends as you cycle north-west. There are steep slopes on both sides of the path, ideal for vineyards. In the valley there are expansive forests and meadows, among which are the wine-growing communities of Nieder-Olm, Stadecken-Elsheim, Schwabenheim and Großwinternheim. For 1.5 km on the approach to Ingelheim, the cyclist is treated to a stint along an old railway line before cutting through the southern part of Ingelheim and passing the centre at the railway station on the northern side of town. Finally, you will enjoy a brisk ride through the flat Rhine river basin near the mouth of the Selz, where the cycle route ends.

outdooractive.com User
Author
Karen Jäger
Updated: 2017-08-18

Altitude
325 m
80 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Tour route

Safety information

Standardised signposting on the entire route with destination and distance markers, in accordance with current Rhineland-Palatinate guidelines. The logos displayed along each route ensure you don’t lose your way.


Tips, hints and links

The Selz Valley Cycle Route is the ideal starting point for exploring further cycle routes throughout Rhenish Hesse:

- Join the Rhine Cycle Route in Ingelheim Nord
- Join the Fruit Route at various junctures. The Fruit Route also shares the same route between Ingelheim und Schwabenheim
- Join the Hills Route (Hiwwel-Route) at various junctures, e.g. in Ingelheim, Hahnheim, Alzey
- Join the Mill Cycle Route in Framersheim

Start

Source of the Selz, east from the village Orbis (319 m)
Coordinates:
Geogr. 49.695868 N 7.998564 E
UTM 32U 427778 5505298

Destination

Ingelheim-Nord (Rhine Cycle Route)

Turn-by-turn directions

Die Selz fließt auf ihren 61 km von der Quelle in Orbis mitten durch Rheinhessen und seine typischen Landschaften: Aus dem Höhenzug zwischen Nordpfälzer Bergland und der Rheinhessischen Schweiz kommend, erreicht die Selz nach knapp 10 km Alzey, fließt in nordöstlicher Richtung durch das rebenbepflanzte Hügelland von Gau-Odernheim bis Selzen, wo sie sich in einem Knick nach Nordwesten wendet und durch eine breite, fruchtbare Tallandschaft an Nieder-Olm vorbei bald Ingelheim und die Rheinsenke erreicht.

Angenehme Strecken durch weite Täler wechseln sich ab mit sanften Anstiegen über einige Hügel-Ausläufer. So führt der Weg zwischen Gau-Odernheim und Bechtolsheim auf Weinbergswegen aus dem Tal heraus und beschert einen weiten Blick übers Land. Im Anschluss geht es durch das breite Wiesental der Selz vorbei an einigen teilweise bewirtschafteten Mühlen und durch die Orte Friesenheim, Köngernheim und Hahnheim. Ein abgeflachtes ‘Bergmassiv’, das sich bis hierher vom Rheinknie bei Mainz erstreckt, bringt rechts und links des Weges steile Weinhänge - ideal für den Weinbau. Im Talgrund dehnen sich Felder und Wiesen um Nieder-Olm, Stadecken-Elsheim, Schwabenheim und Großwinternheim aus. Vor Ingelheim wird der Radweg auf einer 1,5 km langen ehemaligen Bahntrasse geführt, bevor das Zentrum Ingelheims am nördlichen Rand in Bahnhofsnähe umfahren wird. Rasch geht es dann durch das flache Schwemmland des Rheins zum Ende des Radwegs in der Nähe der Selzmündung in den Rhein.

 

Anforderung:
In beide Richtungen einfach zu befahren auf ruhigen, eigenen Wegen. Nur wenige, überwiegend sanfte Anstiege. Die Dichte der Ortschaften und Anbindungen erlaubt beliebig lange Abschnitte zu bilden.

Streckencharakter:

Wegeführung:

  • 43 km Wirtschaftswege
  • 9,5 km Radwege
  • 13 km Straßen ohne Radwege innerorts
  • 1,5 km Straßen ohne Radwege außerorts

Belagsqualitäten:

  • Durchgängig asphaltierte Radwege (teils Betonplatten)

Getting there:

Mit dem Auto nach Orbis:
A63/ Ausfahrt 11-Kirchheimbolanden, L386 folgen bis Orbis, K19 nehmen bis zur Gemeindehalle (Morschheimer Str. 16; öffentliche Parkmöglichkeit) weiter mit dem Rad: auf der Morschheimer Str. nach Osten, links abbiegen in die Hofgarten-Straße, weiter auf dem Weedeweg bis zur Quelleinfassung der Selz

Mit dem Auto nach Ingelheim:
A60/ Ausfahrt 15 Richtung Ingelheim-West/Gau-Algesheim/Fähre, links abbiegen auf L420, nächste Gelegenheit links abbiegen auf Rheinstraße bis zum Fähranleger folgen (ca. 2 km)

Mit dem ÖPNV:
nächste Bahnhöfe zu Orbis: Bhf. Alzey (ca. 12 km) und Bhf. Nieder-Olm (ca. 45 km): Bahnstrecke Alzey - Mainz
Bhf. Ingelheim: Bahnstrecke Koblenz - Mainz (Entfernung Ingelheim Bhf. - Fähranleger ca. 5 km)

Fahrplanauskunft: www.rnn.info

Parking:

Orbis: Gemeindehalle/ Morschheimer Straße 16, 67294 Orbis

Ingelheim: Fähranleger/ Rheinstraße 257, 55218 Ingelheim am Rhein


Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

bikeline Radtourenbuch, Radatlas Rheinhessen: Die schönsten Radtouren zwischen Worms, Mainz, Bingen und Alzey. Mit Hiwwel- Route, 1 : 75 000, wetterfest/reißfest, GPS-Tracks Download, Spiralbindung – 2011, Esterbauer Verlag; ISBN 978-3850001786

Author’s map recommendations

Topographische Freizeitkarte „Mainz und Rheinhessen“ 1:50 000 mit Wander- und Radwanderwegen, 5. Auflage 2013; ISBN 978-3-89637-301-4

Similar tours nearby


Community


 Comment
 Current condition
Publish
  Back to edit
Set point on map
(Click on Map)
or
Tip:
The point is movable directly on the map
Delete X
Edit
Cancel X
Edit
Change geometry on map
Videos
*Mandatory field
Publish
Please enter a title.
Please type a description text under "current condition".
juergen czwienk
2016-08-02
Eine wunderbar leichte Radtour, die selbst an einem Sonnag alles andere als voll war. Man kann dieses Stück sehr geniesen und am Ende ist es ratsam, noch etwas den Rhein Richtung Mainz zu fahren. Der Kontrast Landschaft/Fluss ist einfach fantastisch!
Reviews
Done at
2016-07-30

Steffen Zühlsdorf
2016-05-26
Reviews

show more

No current conditions found in the area.
Difficulty
Distance 68 km
Duration 5:00 h
Ascent 41 m
Descent 282 m

Weather Today

Statistics

: hrs.
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.