Themed route Stage

WW1: Grenzau – Nomborn

Themed route · Westerwald Mountain Range
Responsible for this content
Westerwald Touristik-Service Verified partner  Explorers Choice 
  • Keramikmuseum Westerwald, Höhr-Grenzhausen
    / Keramikmuseum Westerwald, Höhr-Grenzhausen
    Photo: Dominik Ketz, Westerwald Touristik-Service
  • / Keramikmuseum Höhr-Grenzhausen, Radweg Südlicher Westerwald
    Photo: Westerwald Touristik-Service, Westerwald Touristik-Service
  • / Limesturm
    Photo: Förderkreis Limes
  • / Sally und Purzel
    Photo: Peter Opitz
  • / Bildches Eich
    Photo: Dominik Ketz, Westerwald Touristik-Service
m 600 500 400 300 200 100 50 40 30 20 10 km Heimatmuseum Kaffiné Keramik Bornkasten Bildches Eich
Die nächsten rund 50 Kilometer führen mich in einem weiten Bogen vor allem durch den wunderschönen Naturpark Nassau, den es seit 1963 gibt. Die Strecke hält einige starke Steigungen bereit.
difficult
59.1 km
5:22 h
865 m
865 m
In Höhr-Grenzhausen beginne ich den Tag mit einem Besuch der Töpferei mit Museum im Kannenofen. Der Ort ist Hauptort der Keramikindustrie Kannenbäckerstadt. Im sogenannten Kannenbäckerland finden sich die größten Tonvorkommen in Europa, und das schöne graue Steinzeug mit den blauen Ornamenten, das hier seit dem 16. Jahrhundert hergestellt wird, ist weithin bekannt. Das Gebiet wurde zudem von den Römern geprägt. So stoße ich bei Hillscheid auf einen Limesturm und vor Neuhäusel auf einen weiteren Römerturm. Bei Gackenbach lege ich eine Pause beim Wild- und Freizeitpark ein. Als Tierfreund bekomme ich hier einiges zu sehen, unter anderem Rot- oder Damwild, Bären und Füchse, aber auch Kaninchen und Gänse. Zudem gibt es eine Sommerrodelbahn und einen Kiosk. Mitten im Wald, kurz vor Großholbach, stoße ich auf Bildches Eich, eine Mariengedenkstätte, die aus der Zeit um 1830 stammt. Interessant ist auch, dass einige Wüstungen auf meinem Weg liegen, also von den Menschen aufgegebene Orte oder Flure.

Author’s recommendation

Schutzhütten laden unterwegs zur Pause ein, ansonsten gibt es in den größeren Ortschaften Einkehrmöglichkeiten. Für alle Fälle Brotzeit und Getränk mitnehmen.
Profile picture of Maja Büttner
Author
Maja Büttner
Updated: July 22, 2020

Start

Grenzau (212 m)
Coordinates:
DD
50.452017, 7.661165
DMS
50°27'07.3"N 7°39'40.2"E
UTM
32U 404953 5589746
w3w 
///bananas.cuckoos.address

Destination

Nomborn, Landhotel Studentenmühle

Turn-by-turn directions

Ich folge dem Deutschen Limes-Radweg ein Stück, bevor ich kurz vor der K 117 scharf nach rechts abbiege und meinen Weg am Waldrand fortsetze. Ich durchquere den Wald und stoße erneut auf den Limes-Radweg, biege nach links ab und folge diesem auf der K 117. Ich durchquere Höhr-Grenzhausen, erreiche Hillscheid und fahre in einem großen Bogen durch den Wald, wo ich den Limes-Radwegs verlasse, nach Neuhäusel. Es folgen Eitelborn, Arzbach und nach einigen Zickzackwegen und einem lang gestreckten Aufstieg Welschneudorf. Weiter geht es nach Südosten durch den Wald bis Hübingen. Kurz vor dem Ort habe ich den südlichsten Punkt des gesamten Rundwegs WW1 erreicht und bin wieder in Nordrichtung unterwegs. Es geht geruhsam über Horbach nach Gackenbach, die Strecke fällt langsam wieder ab. Nach Giershausen radle ich durch das schöne Naturschutzgebiet und treffe erst am Rand von Großholbach wieder auf eine Ortschaft. An Kleinholbach vorbei erreiche ich das Hotel-Restaurant Freimühle, den Campingplatz Eisenbachtal und das Historische Landhotel Studentenmühle.

Note


all notes on protected areas

Public transport

 

Mit der Bundesbahn:

Koblenz Hbf, ICE-Bahnhof Montabaur(je 15 km). Taxi empfehlenswert. Regelmäßige Busverbindung (Linie 7/7A) von Koblenz Hbf nach Höhr-Grenzhausen (Endstation 1,5 km vom Hotel).

Getting there

Von der A 48, Ausfahrt Höhr-Grenzhausen, unweit des Dernbacher Dreiecks (A3) und des Koblenzer Kreuzes (A 61), erreichen Sie Grenzau in weniger als fünf Minuten. 

Coordinates

DD
50.452017, 7.661165
DMS
50°27'07.3"N 7°39'40.2"E
UTM
32U 404953 5589746
w3w 
///bananas.cuckoos.address
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Kombi-Flyer Rad/Wandern, hier kostenfrei erhältlich


Questions & Answers

Ask the first question

Got questions regarding this content? Ask them here.


Reviews

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
difficult
Distance
59.1 km
Duration
5:22h
Ascent
865 m
Descent
865 m
Point-to-point Refreshment stops available Cultural/historical value Botanical highlights

Statistics

  • 2D 3D
  • Contents
  • Show images Hide images
: h
 km
 m
 m
 m
 m
For changing the range of view, push the arrows together.