Plan a route here Copy route
Urban Walk recommended route

Historischer Rundgang Sporkenheim

Urban Walk · Rheinhessen · Open
Responsible for this content
Rheinhessen-Touristik GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • Marienfigur der Kirche St. Marien
    Marienfigur der Kirche St. Marien
    Photo: Marliese Tabarelli, Rheinhessen-Touristik GmbH
m 200 150 100 350 300 250 200 150 100 50 m Dorfkreuz Barocker Inschriftenstein Außenmauerpartien einer … Kapelle Historisches Backhaus St. Marien-Kirche Dorfkreuz Zehntscheune Fetzer´s Landhotel Barocker Inschriftenstein
Der Rundweg liefert Einblicke in die Geschichte des kleinsten Ingelheimer Stadtteils-Sporkenheim. Der Startpunkt befindet sich auf Höhe der St. Marien-Kirche in der Kapellenstraße.
Open
easy
Distance 0.4 km
0:06 h
1 m
1 m
83 m
82 m

Sporkenheim war vermutlich eine fränkische Gründung des 6./7. Jahrhunderts. 1128 kommt der Ortsname zum ersten Mal als „Spurkenheym“ vor, als der Mainzer Erzbischof Adalbert I. „den Hof“ erwarb. Sporkenheim gehörte – wohl bis auf die Zeit vom 11. Jahrhundert bis 1423 – zur Gemarkung Nieder-Ingelheim und damit ab 1375 zur Kurpfalz. Der Weiler bestand seit dem Spätmittelalter aus sechs Höfen. Fünf gehörten adeligen Familien, einer dem Zisterzienserinnenkloster „Engelthal“ in Ober-Ingelheim (Am Kloster 4).

Im Verlauf des 18. Jahrhunderts gelang den Grafen von Ingelheim Erwerb und Vereinigung sämtlicher Hofreiten. 1817, nach französischer Verwaltung, kam es zur Aufteilung der Ländereien an die ehemaligen, bürgerlichen Pächter.

Überregionale Bedeutung erfuhr Sporkenheim bis 1769 als Raststation für Aachen-Wallfahrer. Erhöhte Wohnfronten und langgestreckte Stalltrakte zeigen die einst prägende Bauweise der früheren Ursprungsgehöfte an. 

Author’s recommendation

Sporkenheim ist für seinen Spargelanbau bekannt. In der Saison kann man frischen Spargel direkt vom Hof kaufen.
Profile picture of Gabriele Kunz
Author
Gabriele Kunz
Update: May 16, 2019
Difficulty
easy
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
83 m
Lowest point
82 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest stops

Fetzer's Restaurant Lindenhof

Tips and hints

Weitere Informationen zu Sporkenheim finden Sie auch unter www.sporkenheim.de

Start

Kapelle St. Marien in der Kapellenstraße (83 m)
Coordinates:
DD
49.977346, 8.010518
DMS
49°58'38.4"N 8°00'37.9"E
UTM
32U 429053 5536581
w3w 
///glosses.retitled.machine

Destination

Denkmal "Dorfkreuz" Kapellenstraße/Ecke Tulpenweg

Turn-by-turn directions

  • Es empfiehlt sich vom Startpunkt aus zu aller erst die 1949 errichtete Kirche "St. Marien" zu besichtigen.
  • Im Anschluss folgen Sie der Gaulsheimer Straße bis SIe auf der rechten Seite in die Rheingaustraße einbiegen können. Dort können Sie einen Blick auf die heute renovierte Zehntscheune werfen, welche noch Spuren der ehemaligen langgestreckten Stalltrakte und der erhöhten Wohnfronten erkennen lässt.
  • Biegen Sie dann rechts in die Straße "An den Gärten" ein, um wieder auf der rechten Seite die Klosterstraße zu erreichen. Hier finden Sie einen im Mauerwerk eines Wohnhauses an der Ecke "Am Kloster / Kapellenstraße" verbauten Inschriftenstein, sowie die sichtbar erhaltenen Außenmauerpartien einer romantischen Kapelle.
  • An der Ecke der Kapellenstraße zum Tulpenweg findet sich mit dem eindrucksvoll gestalteten Dorfkreuz die letzte Station.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Busverbindung 612 - Richtung: Regionalbad Rheinwelle, Haltestelle "Sporkenheim Dorfplatz".

Getting there

Folgen Sie der Beschilderung nach Sporkenheim.

Parking

Parken ist im Bereich der Kirche "St. Marien" möglich.

Coordinates

DD
49.977346, 8.010518
DMS
49°58'38.4"N 8°00'37.9"E
UTM
32U 429053 5536581
w3w 
///glosses.retitled.machine
Arrival by train, car, foot or bike

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Status
Open
Difficulty
easy
Distance
0.4 km
Duration
0:06 h
Ascent
1 m
Descent
1 m
Highest point
83 m
Lowest point
82 m
Circular route Refreshment stops available Cultural/historical interest Suitable for strollers

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 6 Waypoints
  • 6 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view