Plan a route here Copy route
Urban Walk recommended route

Stadtrundgang Freinsheim - interaktiv mit Audio- und Videostationen

Urban Walk · Deutsche Weinstraße · Open
Responsible for this content
Zum Wohl. Die Pfalz. Verified partner  Explorers Choice 
  • Altstadt Freinsheim - Hauptstraße Richtung Marktplatz
    Altstadt Freinsheim - Hauptstraße Richtung Marktplatz
    Photo: Elke Metzger, Archiv Urlaubsregion Freinsheim
m 250 200 150 1,2 1,0 0,8 0,6 0,4 0,2 km Freinsheim - Barockgarten Freinsheim - Von Busch-Hof Freinsheim - Casinoturm
Der Stadtrundgang führt Sie auf 1,3km durch die Altstadt und entlang der Stadtmauer.
Open
easy
Distance 1.3 km
1:00 h
6 m
6 m
114 m
108 m

An insgesamt 15 Stellen in der Freinsheimer Altstadt und entlang der historischen Stadtmauer haben wir Ihnen Informationen zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Freinsheims als Video- und Audiosequenzen hinterlegt. Sie können die Strecke anhand der Wegbeschreibung laufen (hier sind die Links zu den Informationen auf youtube als "Station" gekennzeichnet) oder Sie nutzen die offizielle und kostenlose Tourenplaner-App des Landes Rheinland-Pfalz.

Und so geht´s vor Ort: Starten oder installieren Sie die Tourenplaner-App, aktivieren Sie die GPS-Funktion Ihres Smartphones, wählen Sie die Tour aus, klicken Sie auf "in App öffnen" und wählen Sie die Kartenansicht. Nun können Sie die Tour beginnen und immer an einem der auf der Karte sichtbaren Symbole die Audio- und Videodateien abspielen lassen. Sie brauchen also nicht die ganze Zeit aufs Smartphone zu sehen und können den Stadtrundgang ganz bewusst mit erhobenem Kopf erleben.

Author’s recommendation

Entlang des Weges bestehen viele Einkehrmöglichkeiten in der örtlichen Gastronomie. Aufgepasst: Ohne ein Glas Freinsheimer Wein getrunken zu haben, darf niemand die Stadt verlassen!

Einen Stadtmauerrundgang können Sie natürlich auch buchen. Unsere Gästeführer*innen heißen Sie im Video Willkommen. Das variantenreiche Führungsangebot können Sie sich hier ansehen.

Mit dem - einem gut 10 km langen Premiumwanderweg im nahegelegenen Waldgebiet der Urlaubsregion Freinsheim - haben wir eine weitere Tour mit Audio- und Videoinformationen für Sie bestückt. Probieren Sie es aus, es lohnt sich.

Profile picture of Jörg Dörr
Author
Jörg Dörr
Update: July 06, 2021
Difficulty
easy
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
114 m
Lowest point
108 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Track types

Asphalt 0.36%Dirt road 53.68%Forested/wild trail 29.01%Path 16.94%
Asphalt
0 km
Dirt road
0.7 km
Forested/wild trail
0.4 km
Path
0.2 km
Show elevation profile

Safety information

Teile des Weges verlaufen auf altem Kopfsteinpflaster, bei feuchter Witterung kann es an manchen Stellen rutschig werden.

Tips and hints

Die audiovisuellen Inhalte konnten erstellt werden durch ein Projekt der LAG Rhein-Haardt und wurden im Rahmen des Entwicklungsprogramms EULLE unter Beteiligung der Europäischen Union und des Landes Rheinland-Pfalz, vertreten durch das Ministerium für Wirtschaft,Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz gefördert.

Start

Touristinformation i-Punkt Freinsheim am Historischen Rathaus (113 m)
Coordinates:
DD
49.506990, 8.212798
DMS
49°30'25.2"N 8°12'46.1"E
UTM
32U 443008 5484115
w3w 
///seminal.supplies.precise
Show on Map

Destination

Touristinformation i-Punkt Freinsheim am Historischen Rathaus

Turn-by-turn directions

Sie starten an der Touristinformation der Urlaubsregion Freinsheim im Historischen Rathaus am Marktplatz (Station 2). Direkt am Marktplatz steht auch die protestantische Kirche (Station 3), die wir Ihnen im Video auch von innen zeigen können. Sie gehen die Herrenstraße nach links. Die Hausnummer 10 auf der rechten Seite kennzeichnet das Retzeranwesen (Station 4), in dessen Nebengebäude auch die Stadtbibliothek untergebracht ist. Hinter dem Haus liegt der kleine Retzerpark mit altem Baumbestand - gehen Sie ruhig durch die Einfahrt und sehen Sie sich um. Weiter auf der Herrenstraße ist schon das Innere Tor (Station 5) zu sehen, eines der alten Stadteingänge. Durch den "Zwinger", eine im Bogen angelegte Verbindung zwischen den beiden Toren erreichen Sie das imposante Eisentor (Station 6). Außerhalb des Eisentors überqueren Sie den Vorplatz und wenden sich nach rechts. Aber Achtung, gehen Sie nicht die Erpolzheimer Straße entlang, sondern gleich wieder rechts in einen kleinen Weg "Auf der Schanz", damit sie zur Station 7 gelangen, dem Barockgarten mit Blick auf den Hahnenturm. Auch der Apothekergarten auf der anderen Wegseite ist einen Abstecher wert. Den kleinen Weg gehen Sie dann weiter nach Süden und biegen rechts in die Bärengasse ein. Links sehen Sie ein Schild "Stadtmauerrundgang", das den Weg in eine kleine Gasse weist und Sie zum "Kitzig" und dem in einer Sackgasse etwas versteckten, zur Stadtseite hin offenen Kanonen- oder Pulverturm (Station 8) führt. Der Gasse "Im Kitzig" folgend, erreichen Sie die Südliche Ringstraße, einen Fußweg entlang der Mauer auf der Stadtseite, in den Sie nach rechts einbiegen. Nach wenigen Metern sehen Sie den nächsten Stadtmauerturm, den Casinoturm (Station 9), der seit vielen Jahren das "TheaderFreinsheim", das kleinste Theater Deutschlands beherbergt. Weiter entlang der Stadtmauer passieren Sie den Diebesturm (Station 10). Sie überqueren die Burgstraße - linkerhand liegt das Alte Wasserwerk, heute ein Hotel - und erreichen den Herzogturm (Station 11), den mächtigsten der erhaltenen Türme der Freinsheimer Stadtmauer. Von der Burgstraße an können Sie das kurze Stück bis zur "Waschfrauenskulptur" und zum Platz "An der Bach" auch außerhalb der Stadtmauer weitergehen und eine andere Sicht auf die Stadtmauer erleben. Der Platz an der Bach mit Vier-Röhren-Brunnen (Station 12) und dem Spielzeugmuseum Freinsheim (Station 13) ist sicher eine der schönsten Ecken der Altstadt. Hinter dem Brunnen links und gleich wieder rechts kommen Sie in die Haintorstraße und sehen links schon das namensgebende Haintor (Station 14), das zweite der beiden früheren Stadteingänge. Dem Haintor gegenüber, die Haintorstraße 6, ist das Geburtshaus von Hermann Sinsheimer, einem jüdischen Journalisten, Schriftsteller und Literaturkritiker, zu dessen Ehren der Hermann Sinsheimer- Preis und die Hermann Sinsheimer-Plakette im jährlichen Wechsel an verdiente Persönlichkeiten aus der Literatur-, Journalismus- und Theaterszene vergeben werden. Den Fußweg an der Stadtmauer gehen Sie wenige Meter nach Norden weiter und erreichen rechts den Durchgang zum von Busch-Hof (Station 15). Der Stadtmauerrundgang führt Sie nun durch eine überbaute Passage bis zur Hauptstraße. Geradeaus weiter können Sie nun noch den nördlichen Teil der Stadtmauer erkunden oder Sie gehen rechts und passieren die katholische Kirche St. Peter und Paul (Station 16) und sehen von dort bereits wieder den Startpunkt des Rundgangs, das Historische Rathaus mit der Touristinformation.

Wenn Sie nun Lust auf "mehr Freinsheim" bekommen haben, sehen Sie sich im Videogruß unserer Gästeführer*innen an, was Ihnen an Führungsvarianten zur Auswahl steht oder informieren Sie sich auf unseren Internetseiten.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Der Bahnhof Freinsheim wird regelmäßig aus der Metropolregion Rhein-Neckar, von Bad Dürkheim und Grünstadt aus angefahren. Fahrplaninformationen stellt Ihnen der Verkehrsverbund Rhein-Neckar zur Verfügung.

Der Startpunkt des Rundgangs im Zentrum der Altstadt ist ca. 10 Gehminuten entfernt. Rechts in die Bahnhofstraße, an der abknickenden Vorfahrt und darüberhinaus immer weiter die Bahnhofstraße entlang. Am Verbandsgemeinderathaus macht die Straße nochmals einen Schlenker nach rechts und Sie erreichen den Beginn der Hauptstraße, die Sie in Richtung Zentrum weitergehen bis zum Marktplatz.

Getting there

von Norden über A61 (aus der Region Rhein-Ruhr, Koblenz, Mainz):

am Kreuz Frankenthal auf die A6 Richtung Saarbrücken.

an der Anschlussstelle Grünstadt/Dt. Weinstraße abfahren und Richtung Neustadt/Bad Dürkheim halten (Sie befinden sich dann schon auf der B271, der Deutschen Weinstraße). Freinsheim ist von der B271 aus ausgeschildert.

von Norden (über A67 aus der Rhein/Main-Region und Norddeutschland)

am Viernheimer Dreieck auf die A6 Richtung Saarbrücken, dann wie oben

von Westen (über A6 aus der Region Kaiserslautern, Saarbrücken):

von der A6 an der Anschlussstelle Grünstadt/Dt. Weinstraße abfahren, dann wie oben

von Süden (über A65 aus der Region Karlsruhe):

an der Anschlusstelle Deidesheim abfahren auf die B271 neu (Richtung Bad Dürkheim)

auf Höhe Bad Dürkheim der Beschilderung Richtung Grünstadt folgen

in Ungstein am Kreisel ist Freinsheim ausgeschildert

von Süden (über A5 aus der Region München, Stuttgart, Freiburg):

von A5 am Kreuz Walldorf auf die A6 (Richtung Saarbrücken) und dann am Dreieck Hockenheim auf die A61 (Richtung Mainz/Koblenz)

am Kreuz Ludwigshafen auf A650 (Richtung Bad Dürkheim), Abfahrt Freidelsheim/Ellerstadt/Erpolzheim. Ausschilderung Richtung Erpolzheim folgen, Freinsheim ist von Erpolzheim aus ausgeschildert.

von Osten (über A6 aus der Region Heilbronn, Nürnberg)

am Dreieck Hockenheim auf die A61 (Richtung Mainz/Koblenz), dann wie oben

Parking

Parkplätze Herxheimer Straße, Reiboldstraße oder Weisenheimer Straße.

Coordinates

DD
49.506990, 8.212798
DMS
49°30'25.2"N 8°12'46.1"E
UTM
32U 443008 5484115
w3w 
///seminal.supplies.precise
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Rutschfestes Schuwerk und dem Wetter angepasste Kleidung.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others

+ 1

Status
Open
Difficulty
easy
Distance
1.3 km
Duration
1:00 h
Ascent
6 m
Descent
6 m
Highest point
114 m
Lowest point
108 m
Public-transport-friendly Circular route Refreshment stops available Family-friendly Cultural/historical interest Suitable for strollers

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 15 Waypoints
  • 15 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view