Plan a route here Copy route
Winter Hiking recommended route

Winterwanderung von Leinsweiler zur Kaltenbrunn Quelle

· 1 review · Winter Hiking · Pfalz
Responsible for this content
Zum Wohl. Die Pfalz. Verified partner  Explorers Choice 
  • Slevogthof im Schnee
    Slevogthof im Schnee
    Photo: Inge Weber, Bildarchiv SÜW e.V., Inge Weber, Bildarchiv SÜW e.V.
m 300 250 5 4 3 2 1 km
Die Tour führt zur Wallfahrtsstätte Lourdes Grotte an der Kaltenbrunn Quelle und wieder zurück nach Leinsweiler.
easy
Distance 5.6 km
1:38 h
177 m
177 m
353 m
244 m

Eine Wallfahrts-Wanderung entlang des Haardtrandes zur Kaltenbrunn Quelle. Schon in vorchristilicher Zeit soll die Quelle ein Quellheiligtum gewesen sein. Im Mittelalter befand sich an gleicher Stelle eine Marienwallfahrtsstätte. Ende der 20er Jahre wurde eine Lourdes Grotte errichtet, in den 70er Jahren die Fundamente der Wallfahrtsstätte freigelegt und dann wieder als Wallfahrtsstätte neu geweiht. Zurück geht es durch die winterlichen Weinberge.

 

UFFBASSE! - Kampagne für ein rücksichtsvolles Miteinander in der Natur

Verhalte Dich stets vorausschauend, freundlich und rücksichtsvoll gegenüber allen, die Du unterwegs triffst.

Achte auf die Natur, zerstöre keine Pflanzen und bleibe immer auf den Wegen. Versuche übermäßigen Lärm zu vermeiden und verlasse vor der Dämmerung den Wald.

Denk an eine Mülltüte für unterwegs und nimm Abfälle wieder mit nach Hause.

Bitte nimm Deinen Hund stets an die Leine. Andere Besucher und Tiere danken es Dir.

Beachte zu Deiner eigenen Sicherheit alle Wegesperrungen.

Parke nur auf ausgewiesenen Parkplätzen. Lass Platz für Rettungsfahrzeuge und landwirtschaftliche Maschinen.

Gib land- und forstwirtschaftlichem Verkehr bitte den Vorrang.

www.pfalz.de/uffbasse 

Wir, Deine Mitmenschen und die Natur danken es Dir!

Author’s recommendation

Das Wasser der Kaltenbrunnquelle gilt als Wunderwasser ;)
Difficulty
easy
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
353 m
Lowest point
244 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Track types

Asphalt 4.43%Dirt road 52.41%Forested/wild trail 39.97%Road 2.18%Unknown 0.99%
Asphalt
0.2 km
Dirt road
2.9 km
Forested/wild trail
2.2 km
Road
0.1 km
Unknown
0.1 km
Show elevation profile

Rest stops

Weinstube zum Kirchhölzel
Hotel und Restaurant Castell
Hotel- Restaurant Leinsweiler Hof

Safety information

Achten Sie auf Unebenheiten, Wurzeln, Steine oder Löcher im Weg. Mit Wegebeeinträchtigungen dieser Art müssen Sie rechnen, wenn Sie eine Wanderung unternehmen. Sollten Sie bei bestimmten Wegeabschnitten der Meinung sein, dass diese für Sie nicht begehbar sind, dann sollten Sie diese umgehen. Gerade bei widrigen Wetterverhältnissen kann es bei naturnahen Wegen zu matschigen und rutschigen Passagen kommen.

Im Winter können Wanderstöcke sinnvoll sein, um eventuelle rutschige Passagen sicher zu meistern.

Tips and hints

Verein Südliche Weinstraße Landau-Land e.V.

Büro für Tourismus landauland
Hauptstraße 4
76829 Leinsweiler
06345 3531
urlaub@landauland.de
www.landauland.de

 

März bis Oktober:
Montag bis Freitag 09.00 - 12.30 Uhr, 14.00 - 16.00 Uhr

November bis Februar:
Montag bis Freitag 09.00 - 12.30 Uhr

Start

Rathaus Leinsweiler (243 m)
Coordinates:
DD
49.183026, 8.019137
DMS
49°10'58.9"N 8°01'08.9"E
UTM
32U 428520 5448265
w3w 
///trodden.linguistics.matchbook
Show on Map

Destination

Rathaus Leinsweiler

Turn-by-turn directions

Vom Rathaus in Leinsweiler folgen Sie der Markierung mit einer grauen 6. Das erste Stück führt steil hinauf in Richtung Slevogthof. Biegen Sie kurz vorher rechts Richtung Osten und in Richtung Weinberge ab.

Durch die Weinberge hindurch folgen Sie weiterhin der Markierung und gelangen so an die Kaltenbrunn Quelle.

Zurück geht es zunächst am Waldrand und dann durch das UNESCO Biosphärenreservat Pfälzerwald zum Slevogthof, dem ehemaligen Zuhause des Impressionisten Max Slevogt, der auch dort auf dem eigenen Friedhof begraben liegt. Auch heute sind noch viele seiner Gemälde dort zu sehen, doch wegen Renovierungsarbeiten ist der Slevogthof bis auf ungewisse Zeit leider geschlossen. Von hier aus geht es wieder bergab zum Start-/Endpunkt.

Am Ende der Tour können Sie sich in einem der Leinsweiler Restaurants belohnen. Bitte Öffnungszeiten und Ruhetage beachten!

 

Die Rundwanderwege Leinsweiler sind nur in eine Richtung markiert. Bitte laufen Sie deshalb unbedingt in angegebener Laufrichtung.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Mit dem Zug nach Landau/Pfalz und ab da mit dem Bus (Linie 530 Richtung Ranschbach) nach Leinsweiler. Von der Bushaltestelle Leinsweiler Ort bis zum Startpunkt am Rathaus sind es nur ca. 50m.

Fahrplaninfo unter www.vrn.de 

Getting there

Auf der Autobahn A65 nehmen Sie die Ausfahrt Landau-Nord auf die B10 Richtung Annweiler. Sie verlassen die B10 bei der Abfahrt Leinsweiler/Siebeldingen/Birkweiler und folgen der Beschilderung nach Leinsweiler. Biegen Sie in der Ortsmitte nach links auf die Hauptstraße ab, der Parkplatz an der Sonnenberghalle liegt am Ortsrand auf der linken Seite. Der Parkplatz liegt ca. 500m vom Startpunkt entfernt. Folgen Sie der Hauptstraße zurück bis an die Kreuzung Weinstraße. Das Rathaus und somit der Startpunkt der Tour liegt Ihnen gegenüber.

Parking

Kostenfreie Parkplätze stehen an der Sonnenberghalle zur Verfügung.

Coordinates

DD
49.183026, 8.019137
DMS
49°10'58.9"N 8°01'08.9"E
UTM
32U 428520 5448265
w3w 
///trodden.linguistics.matchbook
Show on Map
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Wander-, Rad- und Freizeitkarte "Verbandsgemeinden Landau-Land, Offenbach & Herxheim" (Maßstab 1:25.000), Pietruska-Verlag, ISBN 978-3-934895-80-5, ab € 4,90

Leinsweiler Ortsprospekt mit Übersichtskarte aller Leinsweiler Rundwanderwege, kostenfrei

Beide Karten sind im Büro für Tourismus landauland in Leinsweiler (Hauptstraße 4, 50m bis Startpunkt) erhältlich.

Equipment

Festes Schuhwerk, dem Wetter angepasste Kleidung, Sonnen- und Regenschutz, sowie ausreichender Vorrat an Essen und Getränken, da nicht überall Einkehr- oder Einkaufsmöglichkeiten vorhanden oder geöffnet sind. Obwohl der Weg durchgehend sehr gut markiert ist, sollten Sie aus Sicherheitsgründen immer eine geeignete Wanderkarte dabei haben.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

5.0
(1)
Marit van Hattem
December 31, 2021 · Community
Mooie (korte) route die de variatie van het gebied laat zien. We hebben de terugweg iets aangepast zodat we minder dubbel lopen.
Show more
When did you do this route? December 31, 2021

Photos from others


Reviews
Difficulty
easy
Distance
5.6 km
Duration
1:38 h
Ascent
177 m
Descent
177 m
Highest point
353 m
Lowest point
244 m
Public-transport-friendly Circular route Scenic Family-friendly Cultural/historical interest Geological highlights

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 12 Waypoints
  • 12 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view