Partager
Favoris
Imprimer
GPX
KML
Code d'intégration web
Calculer la dépense énergétique
Autre randonnée/Chemin de randonnée principal

Bad Dürkheim - Rundwanderweg Klosterruine Limburg - Burgruine Hardenburg

· 9 reviews · Autre randonnée/Chemin de randonnée principal · Palatinate
Ce contenu est proposé par
Pfalz Touristik e.V. Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • Hardenburg.
    / Hardenburg.
    Photo: Pfalz Touristik e.V.
  • Innenraum.
    / Innenraum.
    Photo: Pfalz Touristik e.V.
  • Die Limburg wurde im 11. Jhdt Benediktinerabtei und ist heute Schauplatz für die Oper-, Schauspiel- und Konzertevents des „Limburg-Sommer“.
    / Die Limburg wurde im 11. Jhdt Benediktinerabtei und ist heute Schauplatz für die Oper-, Schauspiel- und Konzertevents des „Limburg-Sommer“.
    Photo: Pfalz Touristik e.V.
  • Burg.
    / Burg.
    Photo: Pfalz Touristik e.V.
  • Die Limburg bei Nacht.
    / Die Limburg bei Nacht.
    Photo: Pfalz Touristik e.V.
Carte / Bad Dürkheim - Rundwanderweg Klosterruine Limburg - Burgruine Hardenburg
0 150 300 450 600 m km 2 4 6 8 10 Kloster Limburg Schutzhütte Drei Eichen Dicke Eiche Hardenburg

Der Rundwanderweg führt uns von der Klosterruine Limburg über die "Dicke Eiche" zur Burgruine Hardenburg.
moyen
10,4 km
3:00 h.
458 m
455 m
Wir starten an der Klosterruine Limburg, die bereits im 9. Jahrhundert von den Saliern zur Kontrolle des Isenachtals errichtet und im 11. Jahrhundert zu einem Benediktinerkloster umfunktioniert wurde. Hier bietet sich bereits die erste Gelegenheit zur Rast in der Klosterschänke, der ehemaligen Sakristei der Klosterkirche. Frisch gestärkt wandern wir los über den Fahrweg, gehen an dessen Ende geradeaus weiter, in Richtung Hammelstalstraße. Wir lassen die Häuser zu unserer Rechten und gehen weiter geradeaus, bis wir zur  Schutzhütte „Drei Eichen“ gelangen. Hier halten wir uns links in Richtung „Dicke Eiche“ und folgen dem gelb-roten Balken zum höchsten Punkt der Wanderung, der Wegspinne „Dicke Eiche“. Ab hier führt uns die Markierung "weiß-blauer Strich" in Richtung Ruine Hardenburg. Dabei kommen wir an einer größeren Abzweigung mit Sitzbänken vorbei, halten uns hier links und dann schräg rechts. In Kurven geht es nun hinunter zur Hardenburg, die im 13. Jahrhundert erbaut wurde und zu den größten Burgen der Pfalz zählt. Durch ihre günstige Lage auf einer 200 m langen Bergnase war sie früher imstande, die Öffnung des Isenach-Tals zur Rheinebene hin zu kontrollieren. In der nahen Lindenklause können wir erneut eine Rast einlegen. Nun führt unsere Route ein kurzes Stück zurück und dann dem blauen Balken folgend in Richtung „Schlangenweiher/Limburg“. Wir passieren den Schlangenweiher, wenden uns nach links und gehen nach wenigen Metern auf dem Fahrweg wieder halbrechts in den Wald, immer dem blauen Balken folgend. Der blaue Balken führt uns oberhalb eines Wohngebietes zurück auf die Fahrstraße, die nach links wieder zur Klosterruine Limburg führt, dem Ausgangspunkt unserer Wanderung.

Einkehrmöglichkeit: Lindenklause (an der Hardenburg), Tel. 06322-67777, Limburgschänke, Tel. 06322-9419983 und in Bad Dürkheim

Difficulté
moyen
Technicité
Condition physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
414 m
Point le plus bas
156 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Équipement conseillé

Festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung

Informations et liens complémentaires

Tourist Information Bad Dürkheim
Kurbrunnenstr. 14
67098 Bad Dürkheim
Tel: 0 63 22 / 935-140
Fax: 0 63 22 / 935-149

e-mail: verkehrsamt@bad-duerkheim.de
www.bad-duerkheim.com

Départ

Klosterruine Limburg ()
Coordonnées:
Géographique
49.457600, 8.145970
UTM
32U 438108 5478677

En transports en commun

Mit dem Zug zum Bhf in Bad Dürkheim, weiter mit der Buslinie 486 Seebach (Rudolf Bart Siedlung), 15 Minuten Fußweg
an Wochenenden von Mai - Oktober mit dem Cabriobus (Start am Busbahnhof oder Großes Fass)

Par la route

A650 bis zur B37, weiter auf der B37 bis nach Bad Dürkheim

Se garer

Parkplatz bei der Klosterruine Limburg in Bad Dürkheim - Grethen
Y aller en train, en voiture ou en vélo


Questions / réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ? N'hésitez pas, posez-la !


Commentaires

4,2
(9)
Carsten Weyers
15.05.2018 · Community
Eine tolle Runde mit Hund durch die ruhige Natur des Pfälzerwald. Die beiden Ruinen sind natürlich das Highlight, dazwischen Ruhe pur. Ich habe keine Probleme mit der Kennzeichnung gehabt. Vielen Dank!
Afficher plus
Klosterruine
Photo: Carsten Weyers, Community
Burgruine
Photo: Carsten Weyers, Community
Ellen Mostert 
13.05.2017 · Community
Unser diesjähriger "Frauenausflug" führte uns in die Pfalz. Für Samstag stand diese sehr schöne und abwechslungsreiche Wanderung auf dem Plan. Kann ich nur weiterempfehlen.
Afficher plus
Faite le 06.05.2017
Afficher tous les commentaires

Photos de la communauté

+ 13

Évaluation
Difficulté
moyen
Distance
10,4 km
Durée
3:00 h.
Dénivelé positif
458 m
Dénivelé négatif
455 m
Itinéraire(s) en boucle Point(s) de vue Points de restauration Intérêt culturel/historique

Statistiques

: Hr.
 km
 m
 m
Point le plus élevé
 m
Point le plus bas
 m
Afficher le profil altimétrique Masquer le profil altimétrique
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser