Partager
Favoris
Imprimer
GPX
KML
Code d'intégration web
Calculer la dépense énergétique
Autre randonnée/Chemin de randonnée principal

Germaniarunde

Autre randonnée/Chemin de randonnée principal · Taunus
Ce contenu est proposé par
Romantischer Rhein Tourismus GmbH Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • Rastplatz oberhalb Ramstein
    / Rastplatz oberhalb Ramstein
    Photo: Katja Jesberger, Romantischer Rhein Tourismus GmbH
  • Treppe zum Rebenhaus
    / Treppe zum Rebenhaus
    Photo: Katja Jesberger, Romantischer Rhein Tourismus GmbH
  • Platanenweg oberhalb Viadukt
    / Platanenweg oberhalb Viadukt
    Photo: Katja Jesberger, Romantischer Rhein Tourismus GmbH
  • Morgendlicher Blick zum Niederwalddenkmal
    / Morgendlicher Blick zum Niederwalddenkmal
    Photo: Katja Jesberger, Romantischer Rhein Tourismus GmbH
  • Blick durch Viadukt der ehemaligen Zahradbahn
    / Blick durch Viadukt der ehemaligen Zahradbahn
    Photo: Katja Jesberger, Romantischer Rhein Tourismus GmbH
Carte / Germaniarunde
0 150 300 450 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5 4 4.5

Natürlich lohnt es sich mit der Seilbahn zum Niederwalddenkmal zu fahren – wenn man sich jedoch für den Fußweg entscheidet, ist die Germaniarunde mit Start in Rüdesheim eine abwechslungsreiche Alternative.

4,8 km
1:31 h.
213 m
212 m

Ab der Brömserburg folgt man zunächst der Ausschilderung des Rüdesheimer Hildegardweges. Mit einem kurzen Anstieg gewinnt man direkt an Höhe und ist mitten in den Weinbergen. Bei dem kleinen Wegekreuz biegt die Germaniarunde nach links ab. Oberhalb eines beeindruckenden Felsen, den Ramstein, erreicht man einen kleinen Picknickplatz und kann das erste Mal den Blick über das Rheintal schweifen lassen. Von hier geht es mit moderaten Steigungen langsam die Weinberge hinauf.

Der letzte Abschnitt führt über eine Treppe am Rebenhaus vorbei direkt zum Niederwaldtempel, der als Teil des Osteinschen Parks zur Zeit der Rheinromantik entstand. Noch ein kleines Stückchen höher kann man das Niederwalddenkmal, die Germania, in voller Größe betrachten und natürlich den fantastischen Ausblick in das Rheintal genießen.

Der Rückweg führt zum großen Teil auf der Trasse der ehemaligen Zahnradbahn sanft bergab. Wenn man aus dem Wald herauskommt, begleitet eine alte geschnittene Platanenreihe den Weg – hier kann man sich ein wenig in die Zeit Anfang des 20. Jahrhunderts hineinversetzen, als die Zahnradbahn in direkter Nachbarschaft vorbeiführte. Ein ehemaliges Viadukt erinnert an diese Zeit. Es lohnt sich hindurchzugehen und ein wenig an der Linde Platz zu nehmen – ein wunderschöner ruhiger Aussichtspunkt als Kontrast zum vielbesuchten Niederwalddenkmal.

Es dauert nicht mehr lange und man erreicht die ersten Häuser von Rüdesheim. Auf dem Panoramaweg oberhalb der Stadt läuft man dann zum Abschluss direkt unter der Seilbahn hindurch.

outdooractive.com User
Auteur
Katja Jesberger
Mise à jour: 22.08.2019

Point le plus élevé
300 m
Point le plus bas
103 m

Y aller en train, en voiture ou en vélo


Questions / réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ? N'hésitez pas, posez-la !


Commentaires

Partagez votre expérience !

Toutes les expériences sont bonnes à prendre et à partager. Nous comptons sur vous !


Photos de la communauté


Distance
4,8 km
Durée
1:31 h.
Dénivelé positif
213 m
Dénivelé négatif
212 m

Statistiques

: Hr.
 km
 m
 m
Point le plus élevé
 m
Point le plus bas
 m
Afficher le profil altimétrique Masquer le profil altimétrique
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser